Train Life: A Railway Simulator: Ab sofort für Xbox und PlayStation erhältlich

Train Life: A Railway Simulator ist ab sofort für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich.

NACON und Simteract kündigen an, dass Train Life: A Railway Simulator, einen Monat nach seiner Veröffentlichung für PC, nun auch für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich ist. Außerdem kann jetzt die Kontrolle über den berühmten Orient Express übernommen werden.

Erstmalig im Genre bietet Train Life: A Railway Simulator die Möglichkeit, als erfahrener Lokführer ein eigenes Eisenbahnunternehmen zu leiten. Auf der Verwaltungsebene werden Mitarbeiter eingestellt, neue Züge gekauft und Verträge abgeschlossen, während im Führerstand die Geschwindigkeit des Zuges geregelt sowie die richtige Weichenstellung kontrolliert und gegebenenfalls die Notbremse aktiviert werden muss. NACON und Simteract haben speziell an der Zugmodellierung und dem Management-Gameplay gearbeitet, um ein unterhaltsames und authentisches Erlebnis zu bieten.

Während seiner Zeit im Early Access hat Train Life: A Railway Simulator viele Inhalte erhalten: offizielle Lokomotiven (ICE und Newag Griffins), neue Regionen (Westeuropa, die Alpen und Teile Osteuropas) sowie viele verschiedene Szenarien, in denen die Fans ihre Fähigkeiten als Zugführer und -manager unter Beweis stellen müssen.

Simteract hat im Laufe des Early Access auf die Community gehört und eine Reihe von Optimierungen und Features implementiert, wie zum Beispiel ein verbessertes GPS-System, mehr wichtige Karteninformationen und variable Wetterbedingungen. Für die endgültige Version wurde das Spieltutorial verbessert und neue Szenarien, Controller-Vibration und Erfolge hinzugefügt.

Am 22. September kommt der Orient Express in Train Life: A Railway Simulator an. Der Orient-Express, der als DLC und in der gleichnamigen Spielversion erhältlich ist, ist ein berühmter Dampfzug, der von der Compagnie Internationale des Wagon-Lits gebaut wurde. Seine Bedienung unterscheidet sich deutlich von den modernen Zügen: Die Lokführer müssen Kohle in die Feuerbüchse schaufeln und den Regler betätigen, um den Zug vorwärtszubewegen. Diese neue Lokomotive verfügt über fünf exklusive Szenarien und zwei neue Bahnhöfe im Karrieremodus: Straßburg und Wien.

Train Life: A Railway Simulator ist ab sofort für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series erhältlich. Das Spiel wird später auch für Nintendo Switch erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. agrawen 3440 XP Beginner Level 2 | 22.09.2022 - 18:18 Uhr

    Da wird der Nachwuchs sicher interessiert sein, Train Sim World wird auch immer wieder gespielt.

    0
  2. TheMarslMcFly 137560 XP Elite-at-Arms Gold | 22.09.2022 - 20:11 Uhr

    Hab vorhin noch n Video dazu gesehen, sieht ganz nett aus. Ist das nicht auch im GamePass?

    0
  3. xXxTanithxXx 55795 XP Nachwuchsadmin 7+ | 23.09.2022 - 07:48 Uhr

    Da muss noch ne ganze Menge an der Lokalisierung und Tutorial gemacht werden. Es wird nicht alles genau erklärt und musste mich da durch kämpfen. Aber an und fürsich ein gutes Spiel. Wie ETS2 nur uff Schienen.

    0

Hinterlasse eine Antwort