Train Sim World 2020: Von München nach Augsburg im Zugsimulator

Von München nach Augsburg im Zugsimulator von Train Sim World 2 fahren.

62 Kilometer: So lang ist die Bahnstrecke von München nach Augsburg. Zugsimulationsfans können jetzt diese Strecke fahren und über 100 Routenaufgaben erledigen.

Der britische Spiele-Entwickler Dovetail Games veröffentlicht für seine Zugsimulation Train Sim World 2 eine deutsche Strecke. 62 Kilometer lang und gespickt mit verschiedenen Aufgaben und Herausforderungen geht es von München nach Augsburg.
Die Simulationsexperten konnten hier wieder einmal zeigen, das eine möglichst realistische Umsetzung zu ihren Stärken gehört.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MCG666 54455 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.10.2020 - 10:38 Uhr

    Die Rennstrecke der dt. Bahn in Bayern.

    Genau an dieser habe ich einige Jahre gewohnt. Fand ich damals cool als sie diese eröffnet hatten sind 2 ICE nebeneinander die Strecke abgefahren. Also Angst wegen Gegenverkehr braucht ihr nicht haben. 😁😂

    Ich glaub das DLC muss ich mir nur deswegen holen. Verbinde viele gute Erinnerungen an die Zeit. 👍🏻

    0
  2. TCW Sam Vimes 14430 XP Leetspeak | 23.10.2020 - 10:47 Uhr

    Immer wieder interessant, was so für Spiele gemacht werden. Man sagt ja Männer werden nie erwachsen sondern nur groß…wer wollte früher Lokfahrer werden?

    1
    • Robilein 352905 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 23.10.2020 - 10:53 Uhr

      Genau darum geht’s. Hab ein recht interessantes Interview mit nem Psychologen gesehen. Solche Simulatoren sind deswegen so beliebt, weil man jemand anderes sein kann. Pilot, Polizist, Bauer, Mechaniker und und und. So entflieht man der Realität und kann das so richtig ausleben, was man im Real Life nicht kann. War sehr interessant.

      2
      • TCW Sam Vimes 14430 XP Leetspeak | 23.10.2020 - 11:16 Uhr

        Nicht umsonst gibt es inzwischen Gutscheine für Baggerfahren und ähnliches. Das Kind im Mann ist stark und kaufkräftig ^^
        Mir geht es beim Zocken eher darum in fremde Welten zu „reisen“. Klar spiele ich saugern Strategie/Aufbau/WiSim, aber mein absolutes Faible sind immer noch die RPGs wie Elder Scrolls, Fallout etc…möglichst 1st person, je abgefahrener die Welten desto besser. Mit so realitätsnahen Dingen kann ich eher weniger anfangen, mein Alltag ist stressig genug ^^

        0
  3. swissrollufta 740 XP Neuling | 23.10.2020 - 12:27 Uhr

    Die Hackerbrücke und das Stellwerk ist toll umgesetzt. Ob wohl auch in der Simulation Leute darauf den Sonnenuntergang geniessen? 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort