Turok

Teil 1 und Turok 2: Seeds of Evil ab März für Xbox One

Turok und Turok 2: Seeds of Evil sind ab März 2018 für Xbox One erhältlich.

Night Dive Studios hat bekannt gegeben, dass Turok und Turok 2: Seeds of Evil am 2. März 2018 für Xbox One veröffentlicht werden. Seid ihr bereit auf der Xbox One wieder zu jagen? Dann versucht das verlorene Land noch einmal zu überleben. Euch erwartet eine komplett virtuelle 3D-Welt. Zum Einsatz kommen 14 monströse High-Tech-Waffen. Vom Granatwerfer, Plasma-Pulse-Gewehr und Alien-Waffe, bis zum Quad-Raketenwerfer und der Mutter aller Waffen, der Atomic Fusion Cannon! Diese setzt ihr ein gegen bionisch konstruierte Dinosaurier, Raptoren, Triceratops und ein laserbewaffneten T-Rex.

Im US-Store sind beide Spiele bereits für jeweils 19,99 US-Dollar verfügbar. Im deutschen Xbox Store sind die beiden Turok-Spiele noch nicht angekommen. Dies dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, da die Xbox 360 Versionen ein „Ab 18“-Siegel erhalten haben.

= Partnerlinks

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. cycloop 51175 XP Nachwuchsadmin 5+ | 24.02.2018 - 14:13 Uhr

    Das N64 hatte in meinen Augen die schlechteste Grafik.
    Ich mag turok echt gerne, aber für den Preis werde ich nicht glücklich.




    1
  2. LPStormi 13445 XP Leetspeak | 24.02.2018 - 14:19 Uhr

    Die sollten lieber die Zeit in ein neues Truck stecken anstant dieser Remasterd Version.




    0
    • killer6370 25200 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.02.2018 - 16:31 Uhr

      nach dem schrottigen turok für die 360 bin ich heilfroh das die es remasteren lieber altes neu aufwärmen statt neuen mist produzieren




      0
  3. Dagget0s 11140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.02.2018 - 14:39 Uhr

    Wow….Also das Spiel war/ist klasse, aber mal im ernst; ich hol mir doch nicht für 500 Tacken ne X um dann Turok 1 und 2 darauf zu spielen…




    4
      • Dagget0s 11140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.02.2018 - 16:35 Uhr

        🙂
        Naja. Nicht falsch verstehen, gute Indiespiele gehen immer. Die MCC war auch sehr schön. Aber die Summe der „schlecht“ dahinprogrammierten Remastered nehmen momentan etwas überhand.




        0
        • Rapza624 23225 XP Nasenbohrer Level 2 | 24.02.2018 - 19:58 Uhr

          Ja klar, ich bin auch kein Freund von den vielen überteuerten Remastered Versionen, die in letzter Zeit aus dem Boden schießen. Aber wenn der Preis passt, ist es schön, wenn man Klassiker damit neu erleben kann.




          0
        • Tuffi2KOne 56150 XP Nachwuchsadmin 7+ | 25.02.2018 - 16:25 Uhr

          Games zu kaufen die deiner Meinung nach offensichtlich nicht würdig sind auf deiner 500 € Konsole zu laufen, das meine ich.




          0
          • Dagget0s 11140 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.02.2018 - 16:46 Uhr

            Achso. OK.




            0
  4. Me81 22005 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.02.2018 - 17:02 Uhr

    ist das im video die version für die normale one oder die für die x optimierte?




    0
    • freak4holic 87160 XP Untouchable Star 3 | 24.02.2018 - 18:22 Uhr

      Läuft auf der PS4 Pro nur in 1440p. Die X schafft hingegen 2160p. Bietet dafür aber nur 30fps.😂😂😂




      1
  5. MeK 187 41015 XP Hooligan Krauler | 25.02.2018 - 04:54 Uhr

    Man muss auch nicht alles replayen. Manchmal ist es mir lieber alte games in Erinnerung zu behalten als sie nochmal zu zocken und mir damit evtl. die schönen Erinnerungen zu ruinieren. Jedes game und jeder film hat seine zeit…




    0
  6. de Maja 42450 XP Hooligan Krauler | 25.02.2018 - 08:26 Uhr

    Hach, leider hab ich auch gemerkt das solch alten Remaster/Remakes einfach nicht mehr gehen und man es lieber positiv in nostalgischen Gedanken belassen sollte. Outcast zB. hat gezeigt, das die alte Steuerung und das Leveldesign einfach für heutige Zeiten nicht mehr gehen, gerade der Übergang von Hintergrund und Skybox sehen jetzt wirklich schlecht aus.




    0

Hinterlasse eine Antwort