Turtle Beach Elite Pro 2 Headset

Neues Pro-Gamer Headset mit SuperAmp angekündigt

Turtle Beach stellt mit dem Elite Pro 2 das neueste Gamer-Headset vor.

Turtle Beach kündigt in der folgenden Pressemeldung das neue Elite Pro 2 Headset inkl. Superamp Audiosystem für 249,99 Euro an: Heute hat die bei Gaming-Headsets und Audiozubehör führende Turtle Beach Corporation (NASDAQ: HEAR) die Elite Pro 2 + SuperAmp Gaming-Audiosysteme der Profi-Klasse für Xbox One und PlayStation®4 enthüllt: Die mit Spannung erwarteten Nachfolger des 2016 erschienenen, innovativen und wegweisenden Elite Pro Tournament Gaming-Headsets sind da!

Entwickelt in Zusammenarbeit mit Top-eSport-Profiteams wie OpTic Gaming, Splyce und den Houston Outlaws bilden Elite Pro 2 + SuperAmp die perfekte Balance aus leistungsfähigem, verstärktem Sound der Extraklasse, unerreichter Herstellungsqualität und Rundum-Komfort – sowie der bahnbrechenden Steuerung deiner Audio-Einstellungen per Mobile-App über Bluetooth. Das ab dem 8. Oktober 2018 erhältliche Elite Pro 2 + SuperAmp wird zum empfohlenem Verkaufspreis von 249,99 € angeboten und kann Hardcore- wie auch Profi-Gamern zu neuen Höchstleistungen und mehr Podestplätzen verhelfen.

July 25, 2018 – Turtle Beach gaming shoot with Kovel Fuller in Dallas, Texas

Wer sein Elite-Setup als Xbox-Fan vervollständigen möchte, braucht nicht weiter zu suchen, denn Microsoft hat gerade den Xbox Elite Wireless-Controller in Robot White angekündigt. Er verfügt über ein Arsenal austauschbarer Komponenten, eine Arretierung der präzisen Trigger und zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten in einer benutzerfreundlichen App. Wähle aus verschiedenen Sticks, Steuerkreuzen und Paddles das perfekt zu dir passende Set, das dir spielentscheidende Vorteile bei Genauigkeit und Tempo bietet. Der Xbox Elite Wireless-Controller in Robot White ist ab dem 16. Oktober 2018 zum empfohlenem Verkaufspreis von 149,99 € weltweit im gut sortierten Handel und im Microsoft Store erhältlich.

„Für die Entwicklung von Elite Pro 2 + SuperAmp waren die Erfahrung und Hingabe unseres Teams und eine enge Zusammenarbeit mit unseren eSport-Partnern nötig, denn nur so konnten wir sicher sein, das beste Gaming-Audiosystem für den Spitzenbereich abzuliefern“, so Jürgen Stark, CEO von Turtle Beach. „Es ist ein Beleg für den unermüdlichen Einsatz, den wir seit fast fünf Jahren zeigen, als wir mit der Arbeit am ursprünglichen Elite Pro begannen. Wir freuen uns darauf, nächsten Monat seinen Nachfolger vorzustellen und damit die Messlatte für das, was Gamer von einem wettkampftauglichen Gaming-Headset erwarten dürfen, wieder ein Stück höher zu legen.“

Das Elite Pro 2-Headset wurde fürs Siegen entwickelt: Seine professionelle Audio-Performance beruht auf Turtle Beachs eSport-erprobten 50mm-Nanoclear-Lautsprechern verbunden mit einem abnehmbaren, leistungsfähigen Mikrofon mit TruSpeak-Technologie für störungsfreie Kommunikation unter Teamkameraden.

Außerdem bietet das Elite Pro 2-Headset einen robusten Kopfbügel aus Metall mit Polsterband, Turtle Beachs patentiertes, brillenfreundliches ProSpecs-Design und magnetische AeroFit-Ohrkissen aus mit Kühlgel versetztem Memory-Schaum.

Sportgewebe und Kunstleder werden geschickt verbunden, um externe Geräusche fernzuhalten, damit Gamer auch unter Feuer gelassen bleiben und Komfort genießen. Mit einfach austauschbaren Magnet-Dekoplatten können Spieler ihrem Elite Pro 2 sogar ein ganz persönliches Aussehen verleihen. Eine Auswahl an Dekoplatten-Motiven wird voraussichtlich noch dieses Jahr zur Weihnachtszeit erhältlich sein.

Gleichzeitig bietet der elegante Elite SuperAmp Spielern eine ganz neue Möglichkeit, jeden Aspekt ihrer Audio-Einstellungen im Griff zu haben. Dieser Gaming-Audiocontroller mit nur einem Regler bietet leistungsfähigen, verstärkten „Windows Sonic für Kopfhörer“-Surroundsound auf Xbox One und „DTS Headphone:X“-Surroundsound mit 7.1 Kanälen auf PS4. Er verbindet sich über Bluetooth mit der Turtle Beach Audio Hub-Mobile-App auf Android- und iOS-Geräten, wo Gamer eine Vielzahl von Einstellungen vornehmen können. Wer mit Audio Hub auf seinem Mobilgerät verbunden ist, kann sofort Funktionen wie die Audiomischung von Spiel und Chat, variables Mic-Monitoring, Dynamic Chat Boost, Superhuman Hearing und andere Voreinstellungen der Klangregelung anpassen – einschließlich der Bassanhebung. Auch die LED-Farbe und der Leuchtmodus können bei SuperAmp verändert werden, ebenso wie streamingbezogene Audio-Einstellungen.

„Wir freuen uns über die Ergebnisse unserer fortgesetzten Partnerschaft mit Turtle Beach“, so Romain Bigeard, Gaming General Manager von OpTic. „Eine wettbewerbsorientierte Organisation wie unsere stellt höchste Anforderungen an die Ausrüstung, und Turtle Beach hat unsere Erwartungen durchweg erfüllt und übertroffen. Das Elite Pro 2 + SuperAmp-Set wird unseren Ansprüchen mehr als gerecht, und wir rechnen damit, dass es für jeden Gamer, der sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen will, zu einer entscheidenden Ergänzung wird.“

Fans werden auf der PAX West Gelegenheit haben, als einige der weltweit ersten Gamer Elite Pro 2 + SuperAmp auszuprobieren, bevor das Set in die Regale kommt.

Turtle Beachs Elite Pro 2 + SuperAmp Gaming-Audiosystem für Xbox One und PS4 definiert die Zukunft der Gaming Audio-Ausrüstung für den eSport neu und liefert überragende Performance für Game-Sound und Team-Chat sowie innovative Technologien für den Tragekomfort. Ultimative eSport-Performance, ultimativer Tragekomfort und das ultimative eSport-Audiosetup – alles speziell dazu entworfen, dem Spieler gegenüber seiner Konkurrenz einen Vorteil zur verschaffen … das ist Elite Pro!

= Partnerlinks

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 97875 XP Posting Machine Level 4 | 30.08.2018 - 12:20 Uhr

    Also die Vorteile die die bei Turtelbeach immer aufzeigen sind bei jedem Headset die gleichen. Auch die technische Beschreibung liest sich von den für 79€ bis 249€ immer gleich. Manchmal erfinden die ein paar Fantasiewörter neu nur um ein neues Produkt neuer aussehen zu lassen. Alles mehr schein als sein bei denen.
    !! ABER !! Ich habe in den letzten 6 Jahren 5 Headsets ausprobiert und ich komm immer wieder zurück zu Turtelbeach. Auch wenn die immer so ein Marketingquatsch machen haben deren Headsets für mich den besten targekomfort auch über 6 Stunden tragen hinaus. Der Sound ist super und glasklar. Aber meine Eindrücke hatten nie was mit dem Preis zu tun. Ich hatte das XO7 und fand das 1000x besser als das Elite 800.
    Im Moment habe ich das TurtelBeach Stealth420X+ welches aber auch nicht komfortabler ist als das XO7 aber ich wollte es Kabellos haben und da war das meine erste Wahl denn Turtelbeach baut geile Dinger nur man sollte nicht meinen das Teuer gleich gut ist. Lieber ausprobieren und zurückschicken bis man das wirklich passende gefunden hat.
    Meine Eindrücke sind aber sowasvon nicht Objektiv da ich, ausser Plantronics, nie eine andere Marke versucht habe.

    • Falkit 1440 XP Beginner Level 1 | 30.08.2018 - 21:29 Uhr

      ich hatte inzwischen mehrere Turtle Beach headsets (auch ein hochpreisiges, vor 3 Jahren das Topmodel) und ich bin jetzt auf das Astro A50 gewechselt, welches die Turtle Beach Headsets bisher in jeder Disziplin schlägt. Sound, Tragekomfort, Mic etc. Die Ortung war beim TB mit Superhuman Hearing minimal besser, aber zum Glück gibts beim A50 zig custom presets.

      1
      • Madrix 640 XP Neuling | 30.08.2018 - 23:02 Uhr

        Muss ich Falkit absolut zustimmen. Ich hatte damals auch nur Turtle Beach und war damit zufrieden. Als ich aber Astro ausprobiert habe wollte ich kein anderes mehr. Mittlerweile habe ich ein A 50 und ein A 40. Sicher sind die Dinger sehr Teuer, aber wer schon überlegt 250 Euro für ein Headset auszugeben, der möchte auch die absolute Oberklasse im Gaming bereich haben. Ich schreibe extra Gaming, weil viele der Meinung sind das Astro einfach nur überteuerter Plastik Müll ist, was in meinen Augen aber nicht der Fall ist.

        1
      • flamingflippo 14265 XP Leetspeak | 31.08.2018 - 01:37 Uhr

        Kann ich nur bestätigen. Nach jahrelangem hören über Turtle Beach, bin ich dann aufgrund des Fehlens eines Premium Headsets zu Astro und hab mir das A50 geholt.

        Nie wieder ein anderes!

        Tragekomfort, Gewicht, Sound und Mikroqualität stimmen einfach. Die docking Base zum aufladen des Headsets ist einfach entspannt.

        Einziger Nachteil gegenüber TB – Um das Headset mit einem Update zu versehen, muss man die Base von der Xbox an einen PC anschließen. Auch lässt sich der Sound, Monitoring etc. nur über die Applikation am PC einstellen.

        Da ist Turtle Beach um einiges besser. Super App fürs Smartphone, Mega easy.

        Wenn es in schwarz kommt, probiere ich es aber gern mal aus

        1
  2. xboxheld 1200 XP Beginner Level 1 | 30.08.2018 - 13:18 Uhr

    aha…Weil es 249 Euro kostet und viel Schnick schnack beinhaltet, wird man auf jedenfall auf Podestplätze springen…. Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es an der Badehose… Da nützt manchen Hardcore Gamer auch kein 249 Euro Headset…😅😆😊

    2
    • xOEx Jabba81 45195 XP Hooligan Treter | 30.08.2018 - 14:36 Uhr

      Teilweise stimmt deine Aussage, dennoch hörst du mit einem „guten“ Headset mehr als durch die Boxen oder ein billiges Headset… vorallem mit 5.1 oder 7.1 kannst du auch erhören woher ein Gegner kommt usw. Das bringt dir Vorteile gegenüber anderen die so etwas nicht haben. Elitecontroller verschaffen dir ebenso einen Vorteil gegenüber einem normalen. Das heisst natürlich nicht, dass du damit gleich ein Progamer bist.

      2
  3. Syler03 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 30.08.2018 - 14:08 Uhr

    Kann mir jemand halbwegs gutes Kabelloses Headset oder einen Kopfhörer (5.1 oder 7.1) empfehlen?

    Preis so bei 40-70€. Gerne auch No-Name Marke und nur Kopfhörer.

    Wichtig ist mir vor allem Kabelloses!

    Für den Multiplayer hat ich immer noch Kinect…

    • snickstick 97875 XP Posting Machine Level 4 | 30.08.2018 - 14:20 Uhr

      Leider hab ich keine Erfahrung mit anderen Headsets aber ich bin sehr zufrieden mit dem TurtelBeach Stealth420X+. einziges Manko ist das wenn das sagt Akku Leer hält der wirklich nurnoch 5 Min. hier hätte die Ankündigung auch 20 min. vorher kommen kommen.

      1
      • GiP Kiwa 26405 XP Nasenbohrer Level 3 | 30.08.2018 - 15:29 Uhr

        Das Headset benutze ich auch. Nach 2 Tritton Headsets bei denen die Bügel recht schnell gebrochen sind, fühlt sich das Headset von Turtle Beach noch wie am ersten Tag an.

        1
  4. Oberfranke1983 14360 XP Leetspeak | 30.08.2018 - 15:29 Uhr

    Ich habe ein razer tresher 7.1 wireless Headset. Ich habe ein unbenutztes original eingepackt turtle beach wireless 700 Headset zuvergeben . Neupreis 150 Euro., 3 Monate alt. Mit Rechnung und Garantie. Bei Interesse bitte melden.

  5. Zucker 1981 5585 XP Beginner Level 3 | 30.08.2018 - 17:48 Uhr

    Bei meinem XO7 sind nach einem Jahr beide Ohrmuscheln abgebrochen. Und das war jetzt auch kein günstiges Headset.

Hinterlasse eine Antwort