Turtle Beach Recon Spark Headset: Auch als Limited Edition im Handel erhältlich

Das Einsteiger-Headset Turtle Beach Recon Spark ist ab sofort auch als Limited Edition im Handel erhältlich.

Turtle Beach hat die Verfügbarkeit seines neuesten Gaming-Headsets bekannt gegeben – das Recon Spark. Als kabelgebundenes Einsteiger-Headset ist das weiß-lavendelfarbene Recon Spark ein perfekter Gaming-Allrounder für alle Systeme – und zum empfohlenen Verkaufspreis von 49,99 € erhältlich. Das Recon Spark wird im gut sortierten Handel in limitierter Stückzahl angeboten.

Jürgen Stark, CEO, Turtle Beach sagte: „Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Recon Spark als erstes Turtle Beach-Produkt mit einem wirklich einzigartigen Farbschema. Das Recon Spark ist für Gamer gedacht, die einen neuen und anderen Look wollen, ohne auf erstklassigen Sound und kristallklaren Chat verzichten zu müssen.“

Als erstes Headset in dem auffälligen, weiß-lavendelfarbenen Look bietet das Recon Spark gleichermaßen Komfort und Leistung über seine 40mm-Treiber und das Mikrofon mit Hochklapp-Stummschaltung. Zudem kommen beim Recon Spark ein metallverstärktes Kopfband und mit Kunstleder bezogene Memoryschaum-Ohrpolster zum Einsatz – für dauerhafte Stabilität und hohen Tragekomfort.

Durch seinen standardisierten 3,5 mm-Anschluss ist das Headset mit zahlreichen Plattformen kompatibel – und ideal zur Nutzung an Xbox One, PS4 Pro & PS4, Nintendo Switch, PC (über das mitgelieferte Splitter-Kabel) und Mobilgeräten mit 3,5mm-Kopfhörerbuche geeignet.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 177215 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 31.07.2019 - 13:47 Uhr

    Sieht wirklich schick aus. habs nen Kumpel geschickt. Mir kommt nurnoch Kabellos um die Ohren.

    1
    • Lord Maternus 70060 XP Tastenakrobat Level 1 | 01.08.2019 - 12:54 Uhr

      Ich kenne mich da absolut nicht aus, weil ich noch nie kabellose Kopfhörer hatte, deshalb mal ne Frage dazu: Kommt da dann ein Sender in den Kopfhöreranschluss am Controller oder an die Konsole (wie z. B. der Sender bei Maus und Tastatur) oder funkt die Konsole (oder der Controller?) direkt per Bluetooth das Headset an?

      0
      • Phonic 47350 XP Hooligan Treter | 31.07.2019 - 22:06 Uhr

        Glaube aber da legt nicht jeder wert drauf. Mir kommt nur noch beyerdynamic oder sennheiser ins Haus wenn es ein gaming Headset sein soll. Aber mein geliebter Technics ist auch Bombe müsste den mal testen hat aber kein mein da er zum auflegen benutzt wird.

        Hatte schon jemand den Audeze Mobius auf dem Kopf? Würde mich interessieren wie die sind da der Preis ja echt heftig ist

        0
        • doT 24520 XP Nasenbohrer Level 2 | 01.08.2019 - 12:05 Uhr

          Ja, hatte ich 3-4 Tage mal hier.

          Wird als das beste zur Zeit erhältliche Gaming Headset gehandelt, aber für den Preis greife ich lieber weiter auf HiFi + Mikro zurück

          0
          • Phonic 47350 XP Hooligan Treter | 01.08.2019 - 12:32 Uhr

            Ich weiß aber mein MMX300 föhnt dir schon den Kopf weg, ist ja auch weniger gaming Headset als hifi

            0
  2. doT 24520 XP Nasenbohrer Level 2 | 31.07.2019 - 17:38 Uhr

    Naja Cooler Master MH Serie ist jut, HyperX/QPAD war’n teurer oder?

    Bei Hifi/normalen KH sage ich aber aufjedenfall stimmt nicht.

    Aber beim typischen 1337 g4m0r Zeug wie dem hier stimmt es.

    Wie die Roccat Dinger waren, weiß ich nicht (wurden ja von TB aufgekauft)

    0
  3. Lord Maternus 70060 XP Tastenakrobat Level 1 | 01.08.2019 - 12:51 Uhr

    Auf der einen Seite hätte ich ja gerne mal ein neues Headset, doch auf der anderen zocke ich zu wenig, wo ich von sowas wirklich profitieren könnte. Meine Urbanears Plattan waren eigentlich super für Overwatch damals, nur leider nicht sehr gut verarbeitet und auf Dauer zu unbequem, vor allem mit meiner Brille.

    Das hier sieht zwar aus, wie eines, das ich durchaus mal gerne testen würde, aber auf gut Glück 50€ auszugeben, muss dann auch nicht sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort