Twin Mirror: Release Termin verschoben

Die Veröffentlichung der ersten Episode von Twin Mirror wurde verschoben.

Entwickler DONTNOD hat mitgeteilt, dass sich die Veröffentlichung von Twin Mirror auf das nächste Jahr verschiebt.

In einer Pressmeldung heißt es unter anderem dazu:

„Um das Spielerlebnis zu optimieren und das Erfolgspotenzial von Twin Mirror zu nutzen, hat DONTNOD Entertainment beschlossen, die Entwicklungsphase zu verlängern und die Veröffentlichung auf 2020 zu verschieben, unterstützt durch die transmediale Expertise und die finanzielle Unterstützung eines Koproduzenten Shibuya Productions.“

Vor wenigen Tagen erst wurde ein Gameplay-Trailer zur ersten Episode „Lost on Arrival“ gezeigt.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 78090 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.06.2019 - 21:13 Uhr

    Schade eigentlich, das Frühjahr 2020 ist ja so schon ziemlich vollgestopft, da wird es für das Spiel um einiges schwerer als dieses Jahr.

    1
      • Robilein 124175 XP Man-at-Arms Silber | 12.06.2019 - 09:12 Uhr

        Ich mache es immer so. Bei beiden Life is Strange Teilen, bei den Episoden DLC’s von Assassin’s Creed Odyssey. Möchte es immer am Stück genießen. Weil ich dann die Story genau kenne etc.
        Wird bei Twin Mirror nicht anders sein.

        1
        • Lord Maternus 35860 XP Bobby Car Raser | 12.06.2019 - 09:19 Uhr

          Sehe ich auch so. Im schlimmsten Fall passiert irgendwann bei episodischen Videospielen das, was auch bei Fernsehserien schon Fanherzen gebrochen hat. Man kommt gut rein, findet alles toll und irgendwann kommt keine neue Episode mehr, weil dafür kein Geld oder kein Studio mehr da ist.
          Deshalb lieber warten, bis man alles hat bzw. haben kann. Selbst bei Spielen wie Borderlands mache ich das so.

          0
          • Commandant Che 59300 XP Nachwuchsadmin 8+ | 12.06.2019 - 16:44 Uhr

            Oder, was ich mir persönlich wünschen würde:
            Alle Episoden-Spiele gehen den Bach runter und diese Unsitte findet, was Spiele angeht, ein jähes Ende.

            0
      • de Maja 78090 XP Tastenakrobat Level 4 | 12.06.2019 - 09:37 Uhr

        Joa klar, bloß das geht dem Episodenformat etwas gegen den Strich. Eigentlich war es ja mal so gedacht das man kleine Episode /Spiele macht und man nicht so ein Kostenrisiko hat weil man mit jeder Episode die nächste vorfinanzieren kann. Das fällt aber weg wenn keiner mehr so zuschlägt. Muss aber zugeben das ich das mittlerweile auch so mache weil die Dauer zwischen den Episoden mir meist zu lang ist und ich dann meist nicht mehr weiß wie ich mich Storytechnisch immer entschiedenen habe ^^

        0
        • Robilein 124175 XP Man-at-Arms Silber | 12.06.2019 - 10:17 Uhr

          Ja eben. 6 Wochen wie bei Assassin’s Creed Odyssey sind halt doch etwas lang.

          0

Hinterlasse eine Antwort