Twin Mirror: Weitere Details zum Doppelgänger als Spielelement

DONTNOD Entertainment gibt weitere Details zu Twin Mirror bekannt.

Wie wir bereits berichtet haben, hat DONTNOD Entertainment bekannt gegeben, dass das narrative Videospiel Twin Mirror am 1. Dezember für PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Vorbestellungen über Epic Games Store sind ab heute möglich; als digitaler Vorbestellerbonus winkt der digitale Original-Soundtrack von Twin Mirror.

Nun haben die Entwickler weitere Details zur Story und zum Double als Spielelement bekannt gegeben, die wir euch nach dem Trailer weiter unten vorstellen möchten.

Als ehemaliger investigativer Journalist hat Sam Higgs einige Analyse-Techniken entwickelt, die im Spiel durch den Gedankenpalast repräsentiert werden: Einem Ort, an dem Spieler die verschiedenen Facetten von Sams Persönlichkeit entdecken können.

Dank der einzigartigen Gameplay-Mechaniken, die direkt mit der Erzählung verwoben sind, ist Sams Gedankenpalast ein sicherer Ort, an dem er, ohne von anderen verurteilt oder unter Druck gesetzt zu werden, er selbst sein kann. Spieler können Sams Vergangenheit erleben und in Flashback-Sequenzen an seinen Erinnerungen teilhaben.

Sams Gedankenpalast spielt zudem bei seiner Suche nach der Wahrheit eine zentrale Rolle. Die Spieler können die Umgebung untersuchen, Hinweise sammeln und dadurch verschiedene Szenarios simulieren, um daraus auf die Abläufe von Geschehnissen zu schließen oder Schlüsselmomente der Geschichte vorherzusehen.

Indem er dramatischen Ereignissen ausgesetzt und mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird, verliert Sam immer mehr die Kontrolle über seinen Rückzugsort. Er stellt außerdem bald fest, dass der Gedankenpalast ihm nicht wirklich dabei hilft, sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen oder erneut Beziehungen zu seinen alten Bekannten aufzubauen.

An diesem Punkt kommt das Double ins Spiel. Nur Sam ist in der Lage, diesen Charakter zu sehen, denn es ist eine Repräsentation seiner empathischeren, sozialeren Seite. Sam kann sich auf ihn verlassen, wenn er einen Verbündeten braucht, der ihn durch soziale Interaktionen leitet und ihm dabei hilft, sich in einer Gesellschaft zurechtzufinden, die manchmal Eigenartigkeit nicht akzeptiert.

Twin Mirror ist DONTNODs erster selbst gepublishter Titel und wird mit Shibuya Productions koproduziert. Sam Higgs kehrt in dem psychologischen Thriller in seine Heimatstadt Basswood zurück, um am Begräbnis seines besten Freundes teilzunehmen. Es wird schnell klar, dass die kleine Stadt in West Virginia voller dunkler Geheimnisse steckt. Der ehemalige Investigativ-Journalist nutzt seine deduktiven Fähigkeiten, um die Mysterien rund um die Stadt und ihre Bewohner aufzudecken. Dabei wird er zwischen dem Bedürfnis, die Wahrheit aufzudecken und dem, sich mit seinen Verwandten wieder zu vereinen, hin- und hergerissen. Wem kann er wirklich vertrauen?

Twin Mirror erscheint am 1. Dezember für PlayStation 4 (PlayStation Store), Xbox One (Xbox Live) und PC. Die digitale PC-Version ist für ein Jahr exklusiv im Epic Games Store erhältlich.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DarrekN7 63800 XP Romper Stomper | 16.09.2020 - 11:09 Uhr

    Klingt interessant. Die Sache mit dem Gedankenpalast gab es auch schon in der Sherlock-Serie. Komme aber wohl erst Dezember 2021 zu dem Spiel. Vielleicht landet’s bis dahin auch in GP.

    0
  2. DrDrDevil 65285 XP Romper Domper Stomper | 16.09.2020 - 11:12 Uhr

    Mir hat Tell Me Why richtig Spaß gemacht, werde aber keine Spiele von denen kaufen 😀 denke war einfach was einmaliges für mich 🙂

    0
  3. Dr Gnifzenroe 99305 XP Posting Machine Level 4 | 16.09.2020 - 11:40 Uhr

    Nach den tollen Life is Strange und Tell me why Spielen, bin ich gespannt, ob Twin Mirror mich auch begeistern kann.

    1
  4. Gothza 15280 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.09.2020 - 11:57 Uhr

    Ich denke das Spiel wird klasse 😀 löst ja mehr oder weniger Tellgame Spiele ab.
    Freu mich auf das Spiel.

    0
  5. IVleafclover 17375 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.09.2020 - 12:26 Uhr

    Nachdem Tell me Why so gut war, werde ich das Spiel hier weiter beobachten.
    Ich finde aufjedenfall interessant, dass so schnell ein neues Spiel von DONTNOD erscheint.

    1

Hinterlasse eine Antwort