Twitch TV: Donald Trump Partner Channel gebannt

Der TeamTrump Partner Channel von Donald Trump wurde von Twitch verbannt.

Twitch hat den Partner Channel von Donald Trump gebannt. Es gibt Gerüchte, dass der Kanal „TeamTrump“ vom US-Präsidenten wegen rassistischer Äußerungen von Twitch verbannt wurde.

In einer Erklärung, die GameSpot mitgeteilt wurde, sagte ein Twitch-Sprecher: „Hasserfülltes Verhalten ist bei Twitch nicht erlaubt. In Übereinstimmung mit unseren Richtlinien wurde der Sender von Präsident Trump wegen Kommentaren im Stream vorübergehend von Twitch suspendiert, und der anstößige Inhalt wurde entfernt.“

Die folgenden Aussagen haben zum Ban geführt:

  • 2016 campaign rally, recently rebroadcast on Twitch: “When Mexico sends its people, they’re not sending their best. They’re not sending you. They’re not sending you. They’re sending people that have lots of problems, and they’re bringing those problems with us. They’re bringing drugs. They’re bringing crime. They’re rapists. And some, I assume, are good people. But I speak to border guards and they tell us what we’re getting. And it only makes common sense. It only makes common sense. They’re sending us not the right people.”
  • Tulsa Rally: “Hey, it’s 1:00 o’clock in the morning and a very tough, I’ve used the word on occasion, hombre, a very tough hombre is breaking into the window of a young woman whose husband is away as a traveling salesman or whatever he may do. And you call 911 and they say, “I’m sorry, this number’s no longer working.” By the way, you have many cases like that, many, many, many. Whether it’s a young woman, an old woman, a young man or an old man and you’re sleeping.”

Die Dauer des Verbots wurde nicht mitgeteilt.

57 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. scott75 47300 XP Hooligan Treter | 29.06.2020 - 22:07 Uhr

    Ein Rassist , Faschist , dummer Junge einfach , jedes Kleinkind hat mehr Verstand .

    6
    • Gothza 4280 XP Beginner Level 2 | 29.06.2020 - 22:30 Uhr

      Stimme in allen zu, jedoch muss man sagen er wurde gewählt :D.
      Sagt sehr viel generell über die Menschen in Amerika aus, kann sich jetzt jeder selber seine Meinung bilden.
      Leider wurde Amerika immer schon auf Gewalt aufgebaut.

      Hoffnung nicht verlieren irgendwann wird alles besser (hoffentlich).

      1
      • yberion45 5150 XP Beginner Level 3 | 29.06.2020 - 23:10 Uhr

        Europa wurde auch mit Gewalt aufgebaut 🙂
        Der Frieden in Europa ist grad mal 70 Jahre alt

        1
            • BANKSY EMPIRE 33345 XP Bobby Car Geisterfahrer | 30.06.2020 - 02:22 Uhr

              Man kann Trump ja vieles vorwerfen, aber dumm ist er definitiv nicht.

              Sieht man besonders gut in der Dokureihe Die Trump-Dynastie.
              Er hat es halt nur nicht so mit Moral und Ethik🤣

              3
      • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 09:51 Uhr

        Ja, er wurde gewählt. Aber rein von den Stimmen her von weniger Amerikanern als Clinton.
        Ich war zwei Mal drüben und ich habe eher Menschen getroffen die sich für Trump geschämt haben und (zum Teil tatsächlich) für ihn entschuldigten.

        0
    • WeedyGonzalezz 4830 XP Beginner Level 2 | 29.06.2020 - 23:55 Uhr

      Wusste garnicht das Trump Genozid befürwortet bzw praktiziert. Mir fallen ohne nachzudenken mindestens ein Dutzend Leute ein, zu denen der Titel 2. A.H. besser passt.
      Ja ich finde auch, dass der Mann ein rassistischer Dummschwätzer ist, aber der Vergleich ist einfach falsch und sogar unter der Würde eines Donald Trump.

      1
      • Captain Crazy 4960 XP Beginner Level 2 | 30.06.2020 - 04:12 Uhr

        Dies war Ironie, weil der Mann so verteufelt wird und Rassismus sieht auch anders aus. DT ist kein Rassist, aber.heutzutage ist es leicht Rassist zu sein….

        1
        • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 09:53 Uhr

          „DT ist kein Rassist…“

          Haha… guter Witz. Und Orange ist er auch nicht… So lustig.

          0
          • Captain Crazy 4960 XP Beginner Level 2 | 30.06.2020 - 11:43 Uhr

            Was du dir wünschst und ich gesehen habe, scheinen zwei paar Schuhe zu sein. Rassismus sieht definitiv anders aus. DT vergreift sich oft im Ton weil er frei Schnauze redet und ein paar Tage später redet er das komplette Gegenteil, aber Rassismus ist was anderes. Und ja, man muss sich für diesen Mann oft schämen, aber so böse wie er hingestellt wird ist er definitiv nicht. Vielleicht dumm, aber nicht böse.

            Obama und Hillary Clinton haben mehr Amerikaner auf dem Gewissen, als Trump.

            Us Merkel passiert das nicht, weil Mutti alles vom Teleprompter vorgekaut bekommt. Frei Schnauze kann die nicht zu ihrem Volk reden.

            Der Deutsche gehört sowieso nicht zum Volk einer Angela Merkel.

            3
            • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 12:14 Uhr

              „Obama und Hillary Clinton haben mehr Amerikaner auf dem Gewissen, als Trump.“

              Haha… schon wieder… Du machst mich fertig. Seine Orangigkeit hätte bei Corona viel früher reagieren müssen… hätte jetzt nicht schon wieder aufmachen dürfen.
              Es sind jetzt schon mehr Menschen an Covid19 in den USA gestorben als im kompletten ersten Weltkrieg oder im Vietnamkrieg.
              Natürlich hat er nicht alle auf dem Gewissen. Hätte er nicht alles kleingeredet… entschuldige hätte? Macht er ja immer noch, dann wären nicht so viele US-Amerikaner tot. Oh, und dass er Obamacare geschwächt hat und abschaffen will, könnte man auch noch dazuzählen.
              Ohne Mundschutz Großveranstaltungen abhalten nur um, koste es was es wolle, noch mal vier Jahre die Welt zu vergiften…

              Obama und vor allem Hillery Clinton sind sicher keine Heiligen, Trumps Verfehlungen aber mit deren „Toten“ aufwiegen zu wollen ist mindestens etwas widerlich.

              „Frei Schnauze kann die nicht zu ihrem Volk reden.“

              Kann Trump ja auch nicht. Ich bin wahrlich kein Merkel-Fan, aber ich hab sie lieber weitere 4-8 Jahre als noch eine Amtszeit Trump in Amerika.

              „Rassismus sieht definitiv anders aus.“

              Wie sieht denn Rassismus aus? Zum Beispiel Videos teilen auf denen ein Weißer BLM-Protestlern „Wite Power“ zuruft… wäre das rassistisch? Oder die Nazi-Demonstranten in Charlottesville als „Fine People“ zu bezeichnen? Ist das rassistisch? Oder generell Mexikaner als Drogendealer und Vergewaltiger zu verunglimpfen… rassistisch?

              Nein nein, Trump ist ein echter Menschenfreund… wie oft ich von ihm schon gehört habe, dass „Black Live Matter“s…

              0
                • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 13:28 Uhr

                  Weder noch! Aber selbst wenn… interessant, dass DAS ein Gegenargument zu sein scheint.

                  0
              • Captain Crazy 4960 XP Beginner Level 2 | 01.07.2020 - 20:18 Uhr

                Ich weiß nicht wo du dich informierst, aber so viel sei dir noch gesagt, bevor ich dieses Politthema ein für alle mal beende; Trump hat viel gemacht für sein Land und sein Volk, auch wenn er sich gravierend verkalkuliert hat mit diesem Corona Virus. Das hat Menschenleben gekostet, ABER für Corona ist er definitiv NICHT verantwortlich. Und noch was, ich habe mal gesehen wie Trump einem dunkelhäutigen Menschen die Mütze aufgehoben hat und hat sie ihm wieder aufgesetzt und dem Schwarzen auf die Schulter geklopft hat. Ist das Rassismus oder vielleicht doch das Gegenteil?

                Das DT sich sch.isse ausgedrückt hat gegenüber Mexikanern ist wahr, aber ist es nicht so, dass Gewalt dort den Alltag beherrscht. Vielleicht sogar so viel, dass wir uns das kaum vorstellen können?

                Weißt du was Hillary Clinton gesagt hat, als sie mit DT noch im Wahlkampf war? Live im Fernsehen?
                Ich sage dir nur eins: Danke Gott dafür, dass der Orangene (so wie du ihn nennst, ist das nicht auch irgendwie rassistisch?) Präsident wurde, jeden und jeden Tag.

                Ich könnte dir dein Postfach zukleistern mit Links die belegen, wie in den deutschen Medien über Trump gelogen wird. Neuestes Beispiel “Donald Trump hat Angela Merkel als dumm bezeichnet“ oder wie Welt Online zwei Tage lang gelogen hat, dass Trump den deutschen Pharmakonzern, der angeblich den Impfstoff gegen Covid19 entwickelt hat, obwohl diese offensichtliche Lüge schon am ersten Tag aufgeflogen ist.

                Abschließend noch was: ich wehre mich vehement dagegen, dir oder einem anderen User zu erklären, wer oder was deutsch ist. Wenn euch das nicht klar ist, dann ist euch auch nicht mehr zu helfen.

                Und jetzt mach ich das warum ich hier bin. Ich lese News über die Series X und freue mich auf den November. Ende der politischen Diskussion.

                0
                • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 02.07.2020 - 09:16 Uhr

                  „ABER für Corona ist er definitiv NICHT verantwortlich.“

                  Das hab ich auch nie behauptet! Aber was genau hat er denn so tolles für sein Land getan?

                  „Und noch was, ich habe mal gesehen wie Trump einem dunkelhäutigen Menschen die Mütze aufgehoben hat und hat sie ihm wieder aufgesetzt und dem Schwarzen auf die Schulter geklopft hat. Ist das Rassismus oder vielleicht doch das Gegenteil?“

                  Er hat die Mütze eines Soldaten aufgehoben! Wie kann das das Gegenteil von Rassismus sein?

                  „Das DT sich sch.isse ausgedrückt hat gegenüber Mexikanern ist wahr, aber ist es nicht so, dass Gewalt dort den Alltag beherrscht. Vielleicht sogar so viel, dass wir uns das kaum vorstellen können?“

                  Und selbst WENN das so ist, rechtfertigt das, diese Ausdrucksweise? Du relativierst hier gerade. Soweit ich weiß hat Mexiko tatsächlich, vor allem in Mexiko Stadt, ein Kriminalitätsproblem. Aber sind deswegen alle Mexikaner Dealer? Haben viele amerikanische Großstädte nicht auch Probleme mit Kriminalität?

                  „Weißt du was Hillary Clinton gesagt hat, als sie mit DT noch im Wahlkampf war? Live im Fernsehen?
                  Ich sage dir nur eins: Danke Gott dafür, dass der Orangene (so wie du ihn nennst, ist das nicht auch irgendwie rassistisch?) Präsident wurde, jeden und jeden Tag.“

                  Sie hat so einiges gesagt… was genau meinst Du. Übrigens war bei der Wahl 2016 die Wahl Pest oder Cholera.
                  Erstens nenne ich ihn Agent Orange oder seine Orangigkeit und NICHT Orange. Und zweitens: Wie und wo ist das rassistisch? Sind Orangen eine Rasse? Ist Trump eine Rasse? Du musst wirklich mal verstehen und verinnerlichen was genau Rassismus ist. Das zeigt auch deine Meinung einmal einem schwarzen Soldaten eine Mütze aufzuhebem mache Trump zu einem nicht rassistischen Menschen.

                  „Ich könnte dir dein Postfach zukleistern mit Links die belegen, wie in den deutschen Medien über Trump gelogen wird. Neuestes Beispiel “Donald Trump hat Angela Merkel als dumm bezeichnet“ oder wie Welt Online zwei Tage lang gelogen hat, dass Trump den deutschen Pharmakonzern, der angeblich den Impfstoff gegen Covid19 entwickelt hat, obwohl diese offensichtliche Lüge schon am ersten Tag aufgeflogen ist.“

                  Okay, den Beweis, dass Trump Merkel am Telefon nicht als Dumm bezeichnet hat, den würde ich gern sehen. Ernsthaft.

                  „Abschließend noch was: ich wehre mich vehement dagegen, dir oder einem anderen User zu erklären, wer oder was deutsch ist. Wenn euch das nicht klar ist, dann ist euch auch nicht mehr zu helfen.“

                  Du wehrst Dich einfach, weil Du etwas gesagt hast, was Du nicht erklären kannst. So einfach ist das.

                  „Und jetzt mach ich das warum ich hier bin. Ich lese News über die Series X und freue mich auf den November. Ende der politischen Diskussion.“

                  Ich freue mich auch auf November und hoffe sehr, dass Biden das alles besser macht… zIch weiß nicht wo du dich informierst, aber so viel sei dir noch gesagt, bevor ich dieses Politthema ein für alle mal beende; Trump hat viel gemacht für sein Land und sein Volk, auch wenn er sich gravierend verkalkuliert hat mit diesem Corona Virus. Das hat Menschenleben gekostet, ABER für Corona ist er definitiv NICHT verantwortlich. Und noch was, ich habe mal gesehen wie Trump einem dunkelhäutigen Menschen die Mütze aufgehoben hat und hat sie ihm wieder aufgesetzt und dem Schwarzen auf die Schulter geklopft hat. Ist das Rassismus oder vielleicht doch das Gegenteil?

                  Das DT sich sch.isse ausgedrückt hat gegenüber Mexikanern ist wahr, aber ist es nicht so, dass Gewalt dort den Alltag beherrscht. Vielleicht sogar so viel, dass wir uns das kaum vorstellen können?

                  Weißt du was Hillary Clinton gesagt hat, als sie mit DT noch im Wahlkampf war? Live im Fernsehen?
                  Ich sage dir nur eins: Danke Gott dafür, dass der Orangene (so wie du ihn nennst, ist das nicht auch irgendwie rassistisch?) Präsident wurde, jeden und jeden Tag.

                  Ich könnte dir dein Postfach zukleistern mit Links die belegen, wie in den deutschen Medien über Trump gelogen wird. Neuestes Beispiel “Donald Trump hat Angela Merkel als dumm bezeichnet“ oder wie Welt Online zwei Tage lang gelogen hat, dass Trump den deutschen Pharmakonzern, der angeblich den Impfstoff gegen Covid19 entwickelt hat, obwohl diese offensichtliche Lüge schon am ersten Tag aufgeflogen ist.

                  Abschließend noch was: ich wehre mich vehement dagegen, dir oder einem anderen User zu erklären, wer oder was deutsch ist. Wenn euch das nicht klar ist, dann ist euch auch nicht mehr zu helfen.

                  „Und jetzt mach ich das warum ich hier bin. Ich lese News über die Series X und freue mich auf den November. Ende der politischen Diskussion.“

                  Auf November freue ich mich auch. 🙂

                  0
                  • Captain Crazy 4960 XP Beginner Level 2 | 02.07.2020 - 12:44 Uhr

                    H. Clinton hat live vor laufender Kamera gesagt, dass sie, wenn sie Präsidentin wird, Krieg gegen Russland führen wird und ich bin mir sicher du weißt was das für uns alle bedeutet hätte. Dann lieber Trump mit all seinen dummen Fehlern, auch wenn man als mit dem Kopf schüttelt.

                    Zu Mexico: lies mal was gestern wieder einmal dort passiert ist und was dort für eine kriminelle Energie herrscht.

                    Und nein, ich erkläre immer noch nicht wer oder was deutsch ist. Ich freu mich über jeden der sich hier benimmt und wohlfühlt ob deutsch oder nicht. Die Partyszene, Mörder und Vergewaltiger hätte ich zum Teufel gejagt, im wahrsten Sinne des Wortes. Lumpenpack, gefördert von einer linksextremen Politik.

                    Könnten wir die politischen Ar…löcher jetzt bitte ihren Sch.eiss machen lassen, das Kriegsbeil begraben und uns gemeinsam auf die Series X freuen. Wir müssen uns nicht hassen, gespalten ist dieses Land sowieso schon genug. Ich will den Quatsch nicht mitmachen. Wirklich.

                    0
                    • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 02.07.2020 - 15:44 Uhr

                      Genaugenommen hat Clinton aufgrund des Cyberattaken gesagt: „Wir werden bereit sind, ernsthalt politisch, wirtschaftlich und militärisch zu antworten.“

                      Das ist eine krasse Aussage, welche mir Angst gemacht hätte, hätte ich sie im TV gehört… es ist aber keine Kriegserklärung.
                      Übrigens halte ich Clinton auch für eine Kriegstreiberin und hätte sie nicht gern im weißen Haus gehabt. Sanders wurde von den Dems ja vorgeführt.
                      Ob sie wirklich einen Krieg gegen Russland begonnen hätte darf mindestens bezweifelt werden. Nachprüfen können wir es nicht.

                      Das mit Mexiko ist krass. Und ich sage ja, das Land ist (soweit ich recherchieren kann) sicher mit einer höheren Kriminalität gestraft als wir. Das macht es doch aber nur noch verständlicher, dass viele Mexikaner in die USA wollen… um der Kriminalität zu entfliehen. Nicht jeder Mexikaner ist ein Drogendealer oder Vergewaltiger!

                      Fakten sind Fakten. Dinge die man prüfen kann. Alles andere sind Mutmaßungen, die Aluhutträgern besser zu Gesicht stehen, als Leuten, die sich auf die beste Konsole der Welt freuen. 🙂

                      1
                  • BANKSY EMPIRE 33345 XP Bobby Car Geisterfahrer | 30.06.2020 - 17:56 Uhr

                    Captain Crazy hat vollkommen recht.

                    Und Trump die Todesopfer durch Covid19 anzuhängen ist geradezu irrsinnig.
                    Ursache sind die Chinesen und dazu wurde die Gefahr von Covid19 nachweislich durch die WHO kleingeredet. Deswegen war es von Trump auch die richtige Entscheidung, die Zahlungen an die WHO einzustellen.

                    Dass Merkel ein Fähnchen im Wind ist und ihr die Deutschen am Arsch vorbeigehen ist auch Fakt.

                    Mann muss nur mal ihre Zitate zwischen 2003 und 2010 rauskramen, wo sie Aussagen brachte, für die man heute in die rechte Ecke gestellt wird.

                    Mutti war nämlich nicht immer so ausländerfreundlich.😉 Das kam erst durch gewisse Interessen und mit den „richtigen“ Beratern.

                    1
                    • Captain Crazy 4960 XP Beginner Level 2 | 01.07.2020 - 06:11 Uhr

                      Danke dir.

                      Es ist schon ein starkes Stück wenn die Leute mich fragen wen ich denn mit “dem Deutschen“ meine.

                      Aber wundern tut mich in diesem ehemals schönen Land schon lange nichts mehr. Danken wir Mutti, der Event und Partyszene und den Schlafschafen die nicht einmal mehr wissen was man mit Deutschen meint. Hammer!

                      2
                    • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 01.07.2020 - 09:24 Uhr

                      @ BANKSY EMPIRE:

                      Nö, hat er nicht. Ich meine, klar sind „die Chinesen“ an der Covid19-Pandemie mitschuld. Aber in einer Zeit, in der man Solidarität braucht und einander helfen sollte ist es gut einer Gesundheitsorganisation Geld zu entziehen? Trump hat Corona klein geredet und tut es weiterhin… weigert sich beharrlich eine Maske zu tragen… wer entzieht ihm die Gelder für bald 200000 Toten in Amerika? Und wer den Zusammenhang von Trumps Verhalten und der hohen Zahl der Toten nicht sieht, dem ist einfach nicht zu helfen. Wieso gehen die Fälle in den USA wieder durch die Decke nachdem Agent Orange die Öffnung des Landes „befohlen“ hat?

                      „Dass Merkel ein Fähnchen im Wind ist und ihr die Deutschen am Arsch vorbeigehen ist auch Fakt.“

                      Wenn das ein Fakt ist, dann liefer mir Beweise!
                      Ich bin wahrlich kein Merkel-Fan… WAHRLICH nicht. In DIESER Kriese macht unsere Regierung aber ausnahmsweise mal einen recht guten Job. Die Fallzahlen sind (bis auf Tönnies) vergleichsweise niedrig… von der Sterberate gar nicht erst anzufangen.

                      @ Captain Crazy:

                      „Aber wundern tut mich in diesem ehemals schönen Land schon lange nichts mehr. Danken wir Mutti, der Event und Partyszene und den Schlafschafen die nicht einmal mehr wissen was man mit Deutschen meint. Hammer!“

                      Was ich „Hammer“ finde, Du weichst weiterhin aus, sagst man müsse doch wissen, was Du mit Deutschen meinst, kannst es aber scheinbar selber nicht erklären. Phrasendreschen und große Töne… Bild-Niveau at its best.

                      0
                    • BANKSY EMPIRE 33345 XP Bobby Car Geisterfahrer | 01.07.2020 - 13:28 Uhr

                      @MARVEL, dass du unbedingt Beweise brauchst, zeigt nur zu gut, dass du dich mit dem Thema null beschäftigst.

                      Ich gebe dir aber mal ein sehr prominentes Beispiel:

                      Zitat Merkel:
                      „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

                      Dass die Ausländerkriminalität seit 2015 immens angestiegen ist und mehreren deutschen ihr Leben gekostet hat, kannst du nicht abstreiten.

                      Ich könnte dir noch weitere Beispiele nennen, aber wozu?

                      Du hast eh schon deine vorgefertigte Meinung.

                      1
                    • MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 02.07.2020 - 09:26 Uhr

                      @BANKSY EMPIRE

                      „dass du unbedingt Beweise brauchst, zeigt nur zu gut, dass du dich mit dem Thema null beschäftigst.

                      Ich gebe dir aber mal ein sehr prominentes Beispiel:

                      Zitat Merkel:
                      „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.““

                      Du zitierst hier nicht ernsthaft ein Meme aus einer Facebookgruppe, oder?
                      Und selbst WENN sie das in einer NICHT ÖFFENTLICHEN Fraktionssitzung gesagt hat, wäre der Kontext interessant. Aber Du machst daraus einen nicht nachweisbaren Fakt… und Merkel hasst die Deutschen… Oh man…

                      „Dass die Ausländerkriminalität seit 2015 immens angestiegen ist und mehreren deutschen ihr Leben gekostet hat, kannst du nicht abstreiten.“

                      Die generelle Kriminalitätsrate hat abgenommen.

                      „Ich könnte dir noch weitere Beispiele nennen, aber wozu?

                      Du hast eh schon deine vorgefertigte Meinung.“

                      Du bringst keine stichhaltigen Argumente sondern Stammtischmeinung. Das hat nichts mit vorgefertigter Meinung zu tun.
                      Nenn mir echte Fakten und nicht solche, die sich in Facebookgruppen zurechtgesponnen werden.

                      0
  2. SanVio70 37060 XP Bobby Car Raser | 30.06.2020 - 00:10 Uhr

    Neben dieser Nachricht ist die nächste ’schöne‘ Nachricht, dass sich immer mehr Künstler / Bands nicht möchten, dass deren Musik auf den Wahlveranstaltungen Trumps gespielt wird, z. B. Rolling Stones, aber auch einige andere. Hoffentlich wird er nicht wieder gewählt. Kann mich an keine US Regierung erinnern, die so viele Regierungsmitglieder hatte. Jetzt wird es mal für Trump Zeit zu gehen.

    0
  3. snickstick 196360 XP Grub Killer Master | 30.06.2020 - 08:28 Uhr

    Das der Präsident ist sagt vieles über das Land aus, leider.
    Und wenn man denkt Dümmer geht nicht wäheln die Amis ihren Präsidenten…

    0
    • Lord Maternus 80320 XP Untouchable Star 1 | 30.06.2020 - 08:33 Uhr

      Liegt das nicht hauptsächlich an diesem komischen Wahlmänner-System, das die da drüben haben? Ich hab mich wirklich nicht damit auseinandergesetzt, aber hab so was im Hinterkopf, dass er nicht die Mehrheit aller Stimmen hatte. Was die Befürchtungen einer Wiederwahl leider nicht schwächer machen würde.

      1
      • snickstick 196360 XP Grub Killer Master | 30.06.2020 - 08:37 Uhr

        Ja, demokratie so richtig wie die alten griechen es meinten ist definitiv was anderes als wie die da wählen. Das ist irgendwie sinnlos, bescheuert und veraltet. Eben wie die USA halt sind 🙂

        0
    • Dickschwein 29360 XP Nasenbohrer Level 4 | 30.06.2020 - 08:34 Uhr

      Ob man sich bei der Rechtschreibung echt erdreisten soll, andere als dumm zu bezeichnen?

      3
  4. Laboe81 680 XP Neuling | 30.06.2020 - 08:30 Uhr

    Omg… Hier sind auch nur Leute unterwegs deren IQ unterhalb der Körpertemperatur liegt…. Wenn man das hier so liest…

    3
    • itsAWrap 1220 XP Beginner Level 1 | 30.06.2020 - 12:51 Uhr

      Naja wenn man sich die Berichterstattung der neutralen Medien anschaut dann wundert es kaum das sich auch hier kaum sachlich mit der Person Trump auseinander gesetzt wird doch wer kann es den Schlafschafen verziehen schließlich wurde das Eigene Denken schon vor Jahren durch die politische Korrrektheit ersetzt.
      Ich persöhnlich bin den Betroffenen nicht mal böse denn wenn das Teile und Herrsche Prinzip der Mächtigen nicht so gut funktionieren würde dann hätten wir wohl weit mehr Probleme auf der Welt von daher.

      4
  5. doT 38000 XP Bobby Car Rennfahrer | 30.06.2020 - 09:59 Uhr

    Nicht mal vor Dr Disrespect gebannt worden, wat kann der^^

    0
  6. MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 13:33 Uhr

    Nein, ich muss gar nichts googeln. Du stellst Behauptungen auf die Du beweisen darfst.
    Dass bei Drohnenangriffen auch Zivilisten sterben ist unbestreitbar. Dass die USA nicht „DIE Guten“ sind auch. Obama hat auch so richtig Mist gebaut. Ihn zum Kriegsverbrecher zu stilisieren ist aber schon grenzwertig.

    „Zu deinem zweiten Absatz hab ich nur eine Frage, welcher Politiker bzw welches Staatsoberhaupt nicht?“

    Ernstgemeinte Frage? Im Stil wie Trump es betreibt keiner… zumindest keiner der ein freies Land regiert. Russland, Brasilien, Nord Korea, Türkei und ähnliche Staatsleute klammere ich hier aus.

    0
    • WeedyGonzalezz 4830 XP Beginner Level 2 | 30.06.2020 - 14:01 Uhr

      Im ersten Absatz scheint dich nur die Formulierung zu stören, ansonsten sind wir uns einig. Ich kann dir keine Beweise liefern, weil die USA niemals Kriegsverbrechen begeht, egal was sie anstellen. Die letzen 50 Jahre haben sie sich etliche abscheuliche Verbrechen geleistet, die jeden anderen Staat geschlossen vors Kriegstribunal gestellt hätte.

      Warum klammerst du hier Staatsoberhäupter raus? Du zählst hier einfach ein paar Extremfälle auf. In Österreich wurde über Nacht das Epedimiegesetz ausgehebelt, natürlich zum Wohle der Bürger. Die Politik war der Industrie bzw Wirtschaft schon immer näher wie dem Bürger.

      Und hier bin ich jetzt auch raus. Ich will niemanden meine Meinung aufs Auge drücken und schon gar nicht auf einer Gamingseite.
      Lg

      0
  7. MARVEL 13220 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 30.06.2020 - 14:35 Uhr

    „Im ersten Absatz scheint dich nur die Formulierung zu stören, ansonsten sind wir uns einig.“

    Japp, das stimmt.

    „Ich kann dir keine Beweise liefern…“

    Dann stelle doch bitte keine Stammtischparolen in den Raum. Bleib bei dem, was man beweisen kann.

    „Warum klammerst du hier Staatsoberhäupter raus?“

    Weil ein Autokrat wie Orban oder ein Möchtegernautokrat wie Trump sicher anders sind als Merkel oder Macron… oder als die Queen (die zum Beispiel Staatsoberhaupt von Kanada ist 😉 ).

    „Du zählst hier einfach ein paar Extremfälle auf.“

    Genau, und so ein Extremfall ist auch Trump. In keiner anderen „westlichen Demokratie“ geht der „Chef“ so offensichtlich gegen einen Großteil der eigenen Bevölkerung vor und keinem anderen Regierungschef der westlichen Welt geht die Wiederwahl über ALLES (und ich meine ALLES) andere.

    „Die Politik war der Industrie bzw Wirtschaft schon immer näher wie dem Bürger.“

    Ob das schon immer… ich meine SCHON IMMER (?) der Fall war, wage ich zumindest in Frage zu stellen. Dass vielen Politikern die eigene Tasche wichtiger ist, als die der Bürger, da gebe ich Dir recht. Aber ich wiederhole gern: Keiner ist dabei so auf (ausschließlich) seinen eigenen Vorteil bedacht wie Trump. Hinzukommend spaltet er sein Land und die Welt. Er macht die Welt unsicherer.

    „Ich will niemanden meine Meinung aufs Auge drücken und schon gar nicht auf einer Gamingseite.“

    Recht hast Du! Trotzdem mal ein Kompliment. Mit Dir bleibt es bisher, bei aller Hitzigkeit, zumindest sachlich. 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort