Two Worlds II: Opulentes Screenshot-Quartett

Es ist mal wieder Zeit, Antaloorianische Luft zu schnuppern. Und das geht momentan am besten im optischen Sinne mit vier brandneuen Screenshots aus der phantastischen Rollenspielwelt von Two Worlds II. Die Reality-Pump-Engine GRACE…

Es ist mal wieder Zeit, Antaloorianische Luft zu schnuppern. Und das geht momentan am besten im optischen Sinne mit vier brandneuen Screenshots aus der phantastischen Rollenspielwelt von Two Worlds II. Die Reality-Pump-Engine GRACE lässt bei den aktuellen Screens gehörig die Muskeln spielen und zeigt, was sie so alles drauf hat.Der Ausflug ins Sumpfgebiet wird damit ein atmosphärisch erhebendes Erlebnis, bei dem ihr euch, zumindest virtuell, schnell nasse Füße holen könnt. Die technische Weiterentwicklung von Grafik und Sound kommt gerade im sumpfigen Gelände sehr gut zur Geltung.

So schmatzt der Boden unter den Füßen, wenn es über matschiges Gelände geht, bei trockenem Grund wird es eher leiser und bei kleineren Wasserläufen oder Pfützen kommt der entsprechende Wassersound dazu. Gleichzeitig ändern sich auch Standfestigkeit und Geschwindigkeit des Helden. Zum Glück gibt es in den besiedelten Teilen des Sumpfs eine Menge Stege zur schnellen Fortbewegung. Ob ihr diese gemütliche Reisevariante aber ganz ohne Bezahlung nutzen könnt, hängt natürlich von den Bewohnern ab…und die sind nicht immer freundlich. Kein Wunder eigentlich bei dem ständigen Nieselwetter und den dicken Nebelschwaden, die realistisch über den Bildschirm wabern. Da ist der abendliche Kneipenbesuch gleich noch mal attraktiver – und zudem nützlich, um sich mit dem einen oder anderen Freibier ein paar Freunde zu machen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort