Two Worlds: Two Worlds Vorsicht Hinterhalt

Um Feinde auszuschalten oder Quests zu lösen, bietet „Two Worlds“ neben der Holzhammermethode auch noch einen anderen Lösungsweg an. Im Schleichmodus kann sich der Spieler heimlich an seine Opfer heran pirschen und sie mit einem gezielten Dolchstoss…

Um Feinde auszuschalten oder Quests zu lösen, bietet „Two Worlds“ neben der Holzhammermethode auch noch einen anderen Lösungsweg an. Im Schleichmodus kann sich der Spieler heimlich an seine Opfer heran pirschen und sie mit einem gezielten Dolchstoss ins Jenseits  befördern…oder einfach nur einen Taschendiebstahl ausprobieren. Natürlich kann man sich auf diese Weise auch an Wachen oder Feinden vorbeischummeln.

Damit der Spieler immer weiß, wie erfolgreich seine Pirsch verläuft, steht ihm ein optisches Warnsystem zur Verfügung. Sobald der Schleichmodus aktiviert ist und der Spieler sich einem NPC nähert, erscheint über dessen Kopf ein grünes Symbol mit einem nahezu geschlossenen Auge.

Xbox 360 - Two Worlds - 0 Hits

Wenn der Spieler sich der Figur nähert, öffnet sich das Auge langsam und ändert seine Farbe von Gelb zu Orange. Schließlich ist es rot und ganz offen. Das bedeutet, dass der Spieler entdeckt wurde. Die Resultate der Schleicherei hängen neben dem Ausbau der entsprechenden Fähigkeit natürlich auch von der Umgebung und den Lichtverhältnissen ab. Wenn es zum Beispiel dunkel oder neblig ist, sind die Erfolgsaussichten bedeutend höher als an einem sonnigen Tag um die Mittagszeit.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. sWiSsSnIpEr91 | 16.03.2007 - 12:58 Uhr

    Bin total begeistert von dem Game.. werde es mir sicher holen. 😉

    0
  2. Z0RN 338025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 16.03.2007 - 13:10 Uhr

    Das Spiel sah bereits auf der GC06 sehr gut aus. Bin gespannt was die Macher bis Dato aus der 360 gekitzelt haben.

    0

Hinterlasse eine Antwort