Ubisoft: Finanzbericht mit starken Umsätzen, Origins-Verkäufe doppelt so hoch wie Syndicate

Ubisoft hat in einem neuen Finanzbericht starke Umsätze präsentiert.

Ubisoft hat seinen Gewinn für das dritte Quartal 2017-2018 bekannt gegeben. Nach einer schnellen Einführung von CEO Yves Guillemot, begann das Unternehmen mit den Hauptpunkten und präsentierte die starke finanzielle Performance des Unternehmens im Detail. Im dritten Quartal machte Ubisoft 725 Millionen Euro Umsatz, eine Steigerung von 36,8% gegenüber dem Vorjahr. Ubisoft gab keine spezifischen Zahlen für Assassin’s Creed Origins an, aber sagte „es ist auf dem richtigen Weg, um die Zahlen von Syndicate zu verdoppeln.“

Ubisoft schreibt der Performance eine Reihe von Faktoren zu:

  • Die Spieleserie von Tom Clancy erfreut sich weiterhin eines Publikums von fast „60 Millionen einzigartigen Spielern“.
  • Vor allem Rainbow Six Siege hat sich zu einem herausragenden eSport-Titel entwickelt.
  • Ubisoft weist außerdem darauf hin, dass The Division nach dem letzten Update das Spieler-Engagement verdoppelt hat.
  • Mario + Rabbids Kingdom Battle ist der führende Drittanbieter-Spieleanbieter der Switch.
  • For Honor erschien als das fünfthäufigste „neue“ Spiel auf Twitch.
  • Der Mobilfunksektor von Ubisoft wuchs um 75,6%.
  • Assassin’s Creed Origins auf dem Weg sich doppelt so gut zu verkaufen, wie Syndicate
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 239850 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 13.02.2018 - 10:37 Uhr

    Rainbow Six ist richtig GEIL!
    The Divisiopn ist für mich mitd diesem Waffenlevel leider abgefahren.
    For Horner war mal leider überhauupt nicht mein, CS mit Schwertern.
    Syndikate war ja auch eher ein Bug-Spiel, manch Early Acces hat weniger fehler.
    Mobilfunk-Games interessieren nur unechte Zocker.

    0
    • Ash2X 213300 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 13.02.2018 - 13:57 Uhr

      Ehrlich gesagt kann ich mich bei AC Syndicate an nahezu keinen relevanten Fehler erinnern…muss bei dir wohl wirklich Pech gewesen sein.

      0
  2. TheEzioaltair 60390 XP Stomper | 13.02.2018 - 10:46 Uhr

    Sehr verdient mit Origins! Bin immer noch verliebt in dieses Spiel. Sobald der zweite Dlc draußen ist, hoffe ich mal auf den season Pass bzw. die einzelnen Dlcs im Angebot.

    2
  3. DarrekN7 88640 XP Untouchable Star 4 | 13.02.2018 - 12:14 Uhr

    Origins hat mich nicht nur zur AC-Reihe seit Black Flag zurück gebracht, es hat mich sogar regelrecht begeistert. Gameplay und die Welt bereisen machen sehr viel Spaß. Echt verdient!

    Auf die Weise kann Ubisoft von mir aus gerne weitere ACs bringen, vielleicht ein wenig mehr in Richtung RPG mit Dialog-Optionen? Aber bitte nicht wieder jährliche Releases.

    0
  4. Robilein 574630 XP Xboxdynasty MVP Gold | 13.02.2018 - 12:55 Uhr

    Freut mich für Ubisoft. Nach dem starken Assassin’s Creed Origins total verdient.

    Gut das nach den erfolgreichen Online Spielen auch ein Singleplayer Spiel so erfolgreich ist. Muss ich keine Angst haben erstmal das es das war mit dem Singleplayer Spielen.

    0
  5. Balkontrolle 114375 XP Scorpio King Rang 2 | 13.02.2018 - 21:08 Uhr

    Hoffe dass Syndicate nach dem Origins Release mal günstig irgendwo zu haben ist. Als GwG würd ichs auch nehmen : )

    0

Hinterlasse eine Antwort