Ubisoft: Gerücht: Misserfolg von Breakpoint soll Entwickler zu großem Umdenken angeregt haben

Durch den Misserfolg von Ghost Recon: Breakpoint soll bei Ubisoft angeblich ein großes Umdenken stattgefunden haben.

Die Veröffentlichung von Ghost Recon: Breakpoint verlief für Ubisoft ganz und gar nicht erfolgreich. Die Kritiken zum Launch ließen etwa die Ubisoft Aktie fallen. Bereits im Vorfeld gab es schon negative Meldungen zu den Mikrotransaktionen im Spiel.

Der französische Entwickler und Publisher hält aber weiterhin an Breakpoint fest. Man wird das Spiel mit Inhalten unterstützen und arbeitet für eine langfristige Zukunft an Verbesserungen.

Der Misserfolg von Ghost Recon: Breakpoint hat aber offenbar bei Ubisoft zu einem Umdenken geführt. In der neusten Episode des Kotaku Splitscreen-Podcasts behauptet Jason Schreier, dass hinter den Kulissen des Entwicklers gerade eine verrückte Zeit herrsche.

So sagte Schreier, er habe Gespräche mit Leuten geführt in denen gesagt wurde, dass Ubisoft seine Mentalität/Denkweise in großem Stil geändert habe. Spiele müssen jetzt als super einzigartig bezeichnet werden und einen einzigartigen Aspekt vorweisen können.

Laut Schreier hört sich alles wild an. Mit einer verrückten Atmosphäre.

Ein Indiz, das bei Ubisoft tatsächlich einige Änderungen anstehen, könnte die jüngste Bekanntgabe der Verschiebung von gleich drei großen Titeln sein: Gods and Monsters, Rainbow Six Quarantine und Watch Dogs Legion.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 81835 XP Untouchable Star 1 | 01.11.2019 - 16:38 Uhr

    Ich will es hoffen. Klingt ja zumindest schon mal so als wäre die kritik endlich mal da angekommen wo es weh tut. In deren fetten geldbeuteln. Bitte kehrt zurück zu den wurzeln wo sich noch jedes splinter cell neu, frisch und aufregend aber doch vertraut angefühlt hat. Ich drück ganz fest die daumen.

    1
    • Snake566977 10205 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 01.11.2019 - 17:04 Uhr

      Das Ubisoft nicht EA ist klar, und haben die schon oft bewiesen.
      Aber EA sagt auch immer: Achso na klar, dass war dumm wir machen es anders.
      Und dann ist der Loginscreen Blau statt Grün, dass war’s.

      0
      • MeK 187 81835 XP Untouchable Star 1 | 01.11.2019 - 18:01 Uhr

        Naja die Qualität der spiele ist aktuell trotzdem gleich schlecht wie von EA ,Bethesda und co. Und ich rede jetzt nicht nur von grafik und micro payment. Und aktuell versucht EA ja auch so gut es geht der community alles recht zu machen. Ausser bei anthem.

        0
        • FoXD3vilSwiLd 21040 XP Nasenbohrer Level 1 | 02.11.2019 - 16:27 Uhr

          Echt? Kann deine Aussage in keinster Weise nachvollziehen.

          Ich kenne auch nichts, was so ne krasse Abzockerei ist wie ich FUT. Oder halt MUT.

          Ich habe kein ubisoft Spiel, wo ich dazu genötigt werde Geld auszugeben.
          Ich kann, wenn ich will, Kosmetik nachkaufen, oder Karten für spezielle Orte, aber nichts davon muss ich.

          Aber Fut? Alle müssen die neuen Packs haben, alle wollen Messi, Ronaldo etc.
          Wie viele Jugendliche werden da täglich über den Tisch gezogen?

          Also damals bis unity war ubi echt auf dem weg ea 2.0 zu werden, danach wurde aber eine ganz andere, richtige Richtung eingeschlagen.

          0
          • MeK 187 81835 XP Untouchable Star 1 | 04.11.2019 - 08:15 Uhr

            Dann brauchst du offensichtlich eine sehr sehr starke brille. Es geht ja nicht nur um diese pay Geschichten sondern um die allgemeine miese Qualität der sich immer wiederholenden ubi formel. Wenn du bock hast jahre lang immer und immer wieder den selben einheitsbrei zu fressen viel spass damit. Aber ich hab gewissen Ansprüche mit welchen games ich meine knappe zeit verplemper. Und ubisoft games sind auf dem aktuellen stand nicht meine zeit wert.

            0
    • Holy Moly 28374 XP Nasenbohrer Level 4 | 01.11.2019 - 16:54 Uhr

      Klingt aber ehr nach dem Motto: „Versuchen wir es mal. Mal schauen ob es jemand merkt…“ Ist leider Methode geworden.

      0
  2. Micha Twohair 16020 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 01.11.2019 - 16:40 Uhr

    wäre mal klug nicht immer copy paste mit neuen Szenarien und Umgebungen, sondern wirklich Spiele neue Erfinden

    machen alle anderen ja auch die Erfolgreich sind ….

    alles andere ist mit Fifa usw vergleichbar

    0
  3. Colton 95805 XP Posting Machine Level 3 | 01.11.2019 - 16:48 Uhr

    Es sollte mich doch wundern, wenn Ubisofts ausgeschlachtete Reihen (allen voran AC) zukünftig irgendwie hervorstehen können und falls doch, umso besser.

    0
    • II KinGSpawN II 34145 XP Bobby Car Geisterfahrer | 01.11.2019 - 17:21 Uhr

      Versteh ich nicht 😀 AC hat jedesmal nen neues aufregendes Setting. AC hat sich von Teil 1 bis zum letzten auch wirklich sehr verändert. Grafisch und spielerisch.

      2
  4. XLegend WolfX 13205 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 01.11.2019 - 16:57 Uhr

    Das Copy & Paste Erfolgreich ist zeigt CoD von 2000-2019 damals wie heute reingerenne.. Easy Shooter und alle ummahen wie bei Farmsimulator..

    Hat damit nix zu tun das viele Spiele die Neu erfunden wurden garnicht angesehen und gekauft werden zeigt die Vergangenheit genau so..

    Brutal Legend damals z.b Komplett neues Konzept.. Und was Kauften die Leute? CoD Modern Warfare wieso? Weil sie nichts anderes Spielen wollen..

    Ich habe soviel Ubisoft Spiele die noch nicht angefangen das ich dieses noch nicht brauch.. Zuviele Games und zu wenig Zeit!!!

    Fazit: Hätte ich nicht soviel Games würde ich es sofort kaufen.. 😂😂

    0
    • Robilein 172305 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 01.11.2019 - 17:31 Uhr

      Hast du leider recht ja. Brütal Legend hab ich bei Release gekauft.
      Oder auch Quantum Break ist so ein gutes Beispiel. Fand es so genial. Aber es war ein Flop.
      Die Leute die schreien immer nach was neuem, und am Ende kaufen Sie es sich nicht. Deswegen ist die Spielerschaft teilweise auch selber schuld.

      1
  5. Jim Uhrig 2980 XP Beginner Level 2 | 01.11.2019 - 17:14 Uhr

    Das glaube ich erst wenn ich es sehe bzw. wenn es wirklich und nicht nur zum Schein umgesetzt wurde.

    0
  6. Robilein 172305 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 01.11.2019 - 17:17 Uhr

    Bin gespannt. Hat sich schon einiges geändert.
    – Star Wars: Jedi Fallen Order. Endlich ein Star Wars Story Erlebnis.
    – Das wegfallen vom Season Pass in paar Spielen.
    – Gratis Content und Maps.
    – Keine Lootboxen.

    Bin auch zuversichtlich dass noch mehr positive Sachen für uns Zocker passieren werden.

    Das Verschieben von gleich drei Spielen ist ein gutes Indiz dafür.

    0
  7. the-last-of-me-x 18085 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 01.11.2019 - 17:33 Uhr

    Ubi war zu Xbox 360 Zeiten ein Garant für tolle und teils innovative spiele. Ich bin froh, dass sie nun eine fette Klatsche erhalten haben, hoffentlich wirkt es wirklich!

    1
  8. scott75 36420 XP Bobby Car Raser | 01.11.2019 - 17:58 Uhr

    Es ist eben nicht immer ratsam auf Fließband Kultur zu schalten und doch mal einige Jahre vergehen lassen , ähnlich wie bei GTA zum Beispiel , dort lässt man sich Zeit , verändert viel am Spiel und GrafikEngine und wird meeeega oft verkauft , Plattformübergreifend.

    0
    • MeK 187 81835 XP Untouchable Star 1 | 01.11.2019 - 18:05 Uhr

      6 jahre alt und monatlich neuer content. Der auch (größtenteils) rund läuft.

      0

Hinterlasse eine Antwort