Ubisoft: Gerücht: Vier weitere Assassin’s Creed-Spiele in der Mache

Übersicht
Image: Ubisoft

Es scheint so, dass vier weitere Assassin’s Creed-Spiele in der Mache sind, was die Zahl auf acht neue Titel hieven könnte.

Laut den neuesten Gerüchten im Netz setzt Ubisoft mit der Assassin’s Creed Franchise alles auf eine Karte und entwickelt neben Assassin’s Creed Mirage, Codename Red, Codename Hexe und Codename Jade noch vier weitere Titel.

Assassin’s Creed Project Nexus soll ein VR-Spiel werden, das während der E3 2023 enthüllt werden soll. Doch es kommen noch mehr, wenn die Gerüchte denn stimmen: Assassin’s Creed Codenamed Nebula, Raid und Echoes sollen ebenfalls in der Pipeline sein.

Jedes Projekt wird dabei von den unterschiedlichen Ubisoft-Studios entwickelt. So soll Project Nebula bei Ubisoft Sofia entstehen, die bereits Assassin’s Creed III: Liberation und Assassin’s Creed Rogue entwickelt haben.

Ubisoft Chengdu hat mit Project Raid ein kooperatives Free-to-Play-Spiel mit bis zu vier Spielern und PvE in der Mache. Es wird angenommen, dass die Charaktere des Titels alle aus dem Assassin’s Creed-Universum stammen werden.

Project Echoes soll laut weiteren Quellen bei Ubisoft Annecy entstehen und ein reines Multiplayer-Spiel werden.

Außerdem beabsichtigt Ubisoft offensichtlich zu seinem jährlichen Veröffentlichungszyklus zurückzukehren, wobei sich die großen Titel deutlich vom letzten unterscheiden sollen. Die Gerüchte besagen, dass das erste, Assassin’s Creed Spiel  „Mirage“ im August dieses Jahres erscheinen soll, gefolgt von Assassin’s Creed Nexus kurz danach (2023). Obwohl es sich um vorläufige Veröffentlichungstermine handelt, haben Quellen verraten, dass Codename Red für 2024, Assassin’s Creed Invictus für 2025 und Assassin’s Creed Hexe für 2026 geplant sei.

Was an diesen Gerüchten dran ist, bleibt abzuwarten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. bk493 22835 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.02.2023 - 13:40 Uhr

    Vielleicht sollte man die IP AC mal ruhen lassen bzw. ganz einfrieren und etwas neues machen. Verkauft sich ja gefühlt auch nur noch durch den Namen.

    0
  2. Voyaman 5655 XP Beginner Level 3 | 27.02.2023 - 13:59 Uhr

    Jetzt wird AC aber mal so richtig ausgeschachtet. Das kann ja nicht gutgehen 🙄

    0
  3. TonyBonanza 2780 XP Beginner Level 2 | 27.02.2023 - 16:16 Uhr

    Schade dass sie mit Assassin’s Creed das selbe machen wie Activision mit CoD .. Valhalla hat mir sehr gut gefallen aber hier wird der Markt schon übersättigt bevor die Games überhaupt erscheinen.

    Das kann doch nicht gut gehen.. Ubisoft hat doch schon genug Probleme.

    0
  4. PureDarkness35 43080 XP Hooligan Schubser | 27.02.2023 - 19:15 Uhr

    Da Ubi eh tief in den roten Zahlen steckt versucht man jetzt wohl über das Zugpferd wieder raus zu kommen. Ob es gelingt wird die Zeit zeigen, wenn diese reicht.

    0
    • xEXTASSY 2200 XP Beginner Level 1 | 28.02.2023 - 00:53 Uhr

      Haben bestimmt bei Rockstar Games nachgefragt wie mans am besten machen kann. 😂

      0
  5. Benzster91 18990 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.02.2023 - 20:20 Uhr

    Also man kann nie genig AC haben ich komm nur nicht hinterher mit dem durchspielen 😅

    0

Hinterlasse eine Antwort