Ubisoft: Mehr Free-to-Play bedeutet nicht weniger AAA-Spiele

Ubisoft wird die Zahl der AAA-Spiele nicht reduzieren, trotz ihres höheren Engagements für Free-to-Play-Spielen.

Ubisofts Finanzchef Frederick Duguet hat in einem Investorenmeeting gesagt, dass sie künftig auch Free-to-Play-Varianten ihrer großen Marken auf den Markt bringen wollen.

„Wir haben uns die Zeit genommen zu lernen, was wir letztes Jahr mit Hyper Scape gemacht haben. Wir lernen auch aus dem bevorstehenden Launch von RollerChampions, haben viel mit Brawlhalla gelernt, das rapide wächst. Wir denken, dass es an der Zeit ist mit qualitativ hochwertigen Free-to-Play-Spielen unserer großen Franchises über alle Plattformen hinweg auf den Markt zu kommen.“

Gleichzeit weist ein Sprecher der Firma explizit darauf hin, dass der Publisher damit nicht die typischen Veröffentlichungen von AAA-Produkten reduzieren wird.

Dieser sagt hierzu „Wir sind gespannt darauf mehr in Free-to-Play-Erfahrungen zu investieren. Wir wollen allerdings klarstellen, dass das nicht eine Reduzierung unseres AAA-Angebots bedeutet.“

Nachdem Call of Duty: Warzone bereits ein großer finanzieller Erfolg ist, steht mit The Division Heartland das nächste Projekt dieser Art in nicht allzu ferner Zukunft in den Startlöchern.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 216230 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.05.2021 - 15:31 Uhr

    Ohje da bekommt wohl wieder einer nicht genug, die F2P können sie ruhig behalten 😒

    1
    • Mr Poppell 9900 XP Beginner Level 4 | 14.05.2021 - 15:50 Uhr

      ganz genau, da will jemand auch was vom Fortnite-Erfolgs-Kuchen abhaben. Ist mir bis heute ein Rätsel warum das so erfolgreich ist …

      0
  2. Phonic 129415 XP Man-at-Arms Onyx | 14.05.2021 - 16:23 Uhr

    Jaja wers glaubt, wenn sich F2P mehr lohnt machen die nix anderes mehr, da wette ich drauf

    0
    • dancingdragon75 113730 XP Scorpio King Rang 2 | 14.05.2021 - 17:01 Uhr

      ein Grund mehr dass Ubisoft+ in den Gamepass kommt.. Millionen potenzielle Kunden die die großen Spiele dann auch kaufen..

      0
  3. ozeanmartin 29360 XP Nasenbohrer Level 4 | 14.05.2021 - 19:29 Uhr

    will ich auch hoffen,weil alle2jahre ein neues assassins creed hätte ich nix gegen einzuwenden

    0
  4. Markus79 36390 XP Bobby Car Raser | 14.05.2021 - 20:50 Uhr

    Gut zu hören, das die F2P-Titel die AAA-Titel auf Dauer nicht verdrängen. Hoffe ich zumindest…

    0
  5. MiklNite 58280 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.05.2021 - 19:08 Uhr

    Also bekommt man quasi etwas dazu… dann kann sich ja niemand beschweren. HAHAHA!

    0

Hinterlasse eine Antwort