Ubisoft: Schöpfer Michel Ancel verlässt überraschend das Unternehmen

Der Rayman und Beyond Good & Evil Schöpfer, Michel Ancel, verlässt überraschend Ubisoft, um sich einer anderen Leidenschaft zu widmen.

Michel Ancel, der Schöpfer von Marken wie Rayman und Beyond Good & Evil, hat relativ überraschend seinen Rückzug aus der Videospiel-Branche angekündigt und verlässt somit Ubisoft.

Auf Instagram erklärte er, dass er aufhören wird an Videospielen zu arbeiten und sich von nun an seiner zweiten großen Leidenschaft widmen wird. Er möchte ein offenes Naturschutzgebiet für Naturliebhaber schaffen, in dem man sich über wilde Tiere informieren kann.

Ancel arbeitete zuletzt an den sich noch in Entwicklung befindlichen Spielen Beyond Good & Evil 2 und WiLD. Sein Weggang soll aber kein Grund zur Sorge sein. Beide Teams würden mittlerweile derart autonom und gut laufen, sodass seine Anwesenheit nicht mehr vonnöten sei.

„Michel ist bereits seit einiger Zeit nicht mehr direkt an der Entwicklung von Beyond Good & Evil 2 beteiligt. Das Team arbeitet hart daran auf seinem kreativen Fundament aufzubauen. Die kollektive Stärke des Teams ebnet uns einen guten Weg ein Action-Adventure der nächsten Generation zu entwickeln. Wir haben bereits wichtige Meilensteine erreicht. Es stehen bereits mehrere Stunden von Gameplay zur Verfügung und das Spiel bietet ein unglaubliches Maß an Freiheit in einer nahtlosen Online-Sandbox basierend auf den bereits veröffentlichten Tech-Demos.“

„Als nächsten großen Meilenstein wollen wir mehr von unserem Spiel im nächsten Jahr mit der Öffentlichkeit und den Spielern teilen“, so Guillaume Brunier, Senior Producer von Beyond Good & Evil 2.

Beyond Good and Evil 2 wurde erstmals auf der E3 2017 angekündigt, ohne Plattformen zur Veröffentlichung zu nennen. Zu WiLD, welches hingegen bereits im Jahre 2014 für die PlayStation 4 angekündigt wurde, gab es die letzten Jahre kaum neue Informationen.

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. cartoon11 10010 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.09.2020 - 07:09 Uhr

    Danke Michel Für die vielen Stunden, die ich mit deinen Games verbracht habe. Vielleicht schaffe ich es auch mal in das Naturschutzgebiet.

    So weit wie Beyond scheinbar schon ist, kann man hoffen, dass es rechtzeitig zum Release von Xbox 5/PS 6 schafft…

    6
    • StoneBanks420 55085 XP Nachwuchsadmin 7+ | 21.09.2020 - 07:11 Uhr

      „So weit wie Beyond scheinbar schon ist, kann man hoffen, dass es rechtzeitig zum Release von Xbox 5/PS 6 schafft…“

      👏👏👏😅😅😅

      4
  2. Ash2X 187520 XP Battle Rifle God | 21.09.2020 - 07:25 Uhr

    Ich denke wenn man sich jahrelang so dermaßen übernimmt hinterlässt das seine Spuren…
    Ich hoffe seit Jahren auf einen Raman Legends-Nachfolger,vielleicht wirds ja jetzt was.

    3
    • cartoon11 10010 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.09.2020 - 08:07 Uhr

      Rayman spiele ich tatsächlich noch regelmässig, obwohl alle Kleinling befreit sind. Aber die Tagesherausforderungen lassen mich nicht los 😉

      1
  3. SamuraiPizzaCat 4140 XP Beginner Level 2 | 21.09.2020 - 07:35 Uhr

    UbiSoft stellt schon lange nicht mehr da, was sie gross gemacht. Kreativitäte Spiele und das Nutzen künstlerische Freiheit. Leider haben Spiele wie Assassin’s Creed (1 und 2 ausgenommen sowie Rayman Legends), Ghost Recon und Rainbow Six, viel dazu beigetragen. Auch das UbiSoft nun ein Aktienunternehmen ist und ihre Anteilseigner jährliches Wachstum sehen wollen, bessert diesen Zustand nicht. Zu Beyond Good & Evil 2 muss ich ich nichts sagen, außer wer ü30 kann noch was damit anfangen? Hier wird nur dran gearbeitet wenn Ressourcen frei sind und die lange Entwicklungszeit ist auch kein gutes Zeichen.

    2
    • SturmFlamme 27710 XP Nasenbohrer Level 4 | 21.09.2020 - 09:22 Uhr

      Dem stimme ich zu. Breakpoint wirkte liebloser (und lebloser) als Wildlands, Freunde von mir erzählen, dass Odyssey denen viel zu lange ist und die sind gerade in Kurzarbeit mit 100 % Ausfall. Bei Rainbow Six hatte man auf einen würdigen Nachfolger zu den Vegas-Teilen gehofft, mit Siege hat man zwar einen guten Multiplayer-Titel gebracht, aber eine Story hat der ja nicht, oder? Sam Fisher aus Splinter Cell wird überall nur als Markenhure reingeworfen für 20/30 Minuten Spaß, aber ein richtiges vollwertiges Spiel (oder eine Serie oder einen Film) scheint es weiterhin nicht zu geben. Ich erinnere mich an SC: Pandora Tomorrow, was das damals für krasse Lichteffekte waren. Das wäre doch ideal um jetzt mit Raytracing, HDR etc. auf der Series X zu glänzen. Und von Skull & Bones hört man auch überhaupt nichts mehr, da vermute ich ja, dass das in AC: Valhalla übergegangen ist.
      Valiant Hearts von Ubisoft fand ich großartig, das war so ein wundervolles Spiel! Ich mag solche kleinen Perlen. Hätte ich das vor den Games with Gold gekannt, hätte ich es zum Vollpreis gekauft, denn das ist es definitiv wert!

      0
  4. Volle Kanne Hoschi 20950 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.09.2020 - 07:36 Uhr

    Zum glück gibt es so Menschen, die es zu schätzen wissen was uns die Natur gibt, aber leider gibt es zu viele ohne Respekt vor der Natur. Ich finde seine Entscheidung gut.👍

    4
  5. Gothza 20040 XP Nasenbohrer Level 1 | 21.09.2020 - 07:56 Uhr

    Alles gut für dein neues Projekt man soll machen was einen Spaß macht 🙂
    Hoffe dennoch das es einen neuen kreativen Kopf bei ubisoft geben wird, eventuell sehen wir dann neue tolle Spiele.

    0
  6. Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 21.09.2020 - 07:58 Uhr

    Ist doch ein schönes und sinnvolles Projekt, dem sich der gute Mann jetzt widmet, finde ich super.

    2
  7. de Maja 126405 XP Man-at-Arms Gold | 21.09.2020 - 09:14 Uhr

    So verlassen überall Leute mit Fantasie und Herzblut ihre „Heimat“, das passiert wenn ein Geschäft draus wird.

    Wünsche ihm viel Spaß und Glück in seinem zweiten Lebensweg, hoffe er erfährt dort keine Enttäuschung.

    0
  8. Hey Iceman 75365 XP Tastenakrobat Level 3 | 21.09.2020 - 11:13 Uhr

    Wenneiner schreibt das er bei der spieleprogrammierung nicht mehr gebraucht wird, heisst das für mich das sie eh nach der Ubi Formel arbeiten müssen und kreativität sich in grenzen halten muss.
    Das ist für Ancel warsheinlich irgendwann zu wenig herrausfordernd gewesen und er sich lieber auf was eigenes Konzentriert, wo er mit voller Kraft dabei sein kann.

    1
  9. churocket 123960 XP Man-at-Arms Silber | 21.09.2020 - 11:28 Uhr

    Ja wünsche im nur das beste, und wir haben nur eine Natur vielleicht versteht das der Mensch mal, aber ich denke wir sind nur profit geil und wollen nur das beste für uns lang leben die Egomannen 🙏🙏🙏

    0

Hinterlasse eine Antwort