Ubisoft: Umweltinitiative bei Videospielen

Ubisoft kündigte heute eine Umweltinitiative an, bei der Spielanleitungen aus Papier für alle Titel für PlayStation 3 und Xbox 360 durch digitale Spielanleitungen im Spiel ersetzt werden sollen. Diese Initiative ist die erste ihrer…

Ubisoft kündigte heute eine Umweltinitiative an, bei der Spielanleitungen aus Papier für alle Titel für PlayStation 3 und Xbox 360 durch digitale Spielanleitungen im Spiel ersetzt werden sollen. Diese Initiative ist die erste ihrer Art in der Videospielindustrie und startet weltweit mit Shaun White Skateboarding im Winter 2010. Durch die direkte Einbindung der Spielanleitung ins Spiel erhält der Spieler einfachen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Informationen. Interne Daten von Ubisoft zeigen, dass zur Herstellung einer Tonne Papier für Spielanleitungen durchschnittlich zwei Tonnen Holz (= 13 Bäume), eine Nettoenergie von fast 30 Millionen kJ (mit dieser Energiemenge kann man ein Haus ein Jahr lang mit Wärme und Energie versorgen), über 2700 kg CO2 an Treibhausgasen und beinahe 57.000 Litern Abwasser benötigt werden.

„Es ist ziemlich cool, dass Ubisoft einen bewussten Versuch unternimmt, mit seinen neuen Videospielverpackungen einen umweltfreundlichen Weg einzuschlagen“, sagt der olympische Goldmedaillengewinner Shaun White. „Ich bin auf die Veröffentlichung meines neuen Skateboard-Spiels gespannt und begeistert, dass es das allererste Ubisoft Spiel im Rahmen der umweltfreundlichen Verpackungsinitiative ist.“

Zusätzlich zu Ubisofts Vorhaben, die Papiernutzung in seinen Spielverpackungen einzuschränken, ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit Technimark, Inc. eingegangen, um eine umweltfreundliche DVD-Hülle bei allen zukünftigen PC-Titeln in Nordamerika einzusetzen. Die aus 100% recyceltem Polypropylen gefertigte „ecoTech“ DVD-Hülle wird ihren ersten Einsatz mit der PC-Version von Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction am 27. April (Nordamerika-Releasedatum) haben. Ubisoft stattet seine PC-Titel in Nordamerika seit März 2010 mit digitalen Spielanleitungen aus.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. hurzck 0 XP Neuling | 20.04.2010 - 14:48 Uhr

    Ubisoft kann sich wirklich glücklich schätzen so dämliche Kunden wie euch zu haben. Wenn ich mir die Comments hier so durchles muss ich mir bei 90% echt an die Stirn greifen. Als ob es Ubisoft um die Umwelt ginge?! Nein sie wollen dadurch bares Geld einsparen und denkt ihr im Ernst das kommt euch dann zugute in niedrigeren Verkaufspreisen? Nein das stecken sie sich schön in die eigene Tasche und lachen über euch dass ihr ihnen auch noch für den Umweltschutz dankt.
    Wenn sie wirklich mal was dafür tun wollten würden sie ihre 24/7 laufenden Online-Kopierschutzserver abschalten…

    0
  2. TDCM Reaper | 21.04.2010 - 00:42 Uhr

    Kann mich nur hurzck Meinung anschließen, jedoch trozdem "löblich", dass dann weniger Emissionen in die Luft gehen. Müssten mal die Entwickler machen, die nur Crap-Games rausbringen!

    0
  3. MashalM 0 XP Neuling | 22.04.2010 - 14:48 Uhr

    Ich frage mich Ubi hier eigentlich verarschen will. Sie machen zwar i.d.R. wirklich gute Games, aber ihre Aktionen außerhalb sind echt das allerletzte.
    Wie hurzck schon schrieb den geht's nur ums Geld.
    Und abgesehen davon, keine "physische" Anleitung mehr in der Packung ist auch scheiße. Es ist schon schlimm genug das Die alle, bis auf bei Nintendo, jetzt in S/W sind.

    0

Hinterlasse eine Antwort