Ubisoft: Unternehmen übernimmt DJ Hero Studio von Activision

Ubisoft gibt bekannt, dass die Spielschmiede FreeStyle Games von Activision abgekauft wurde.

Ubisoft übernimmt FreeStyle Games von Activision. Das Studio war in der Vergangenheit für Spiele wie DJ Hero und Guitar Hero Live verantwortlich. Das Entwicklerstudio hört jetzt auf den Namen „Ubisoft Leamington“.

Das neue Team soll mit Ubisoft Reflections und anderen Studios zusammenarbeiten, um neue AAA-Spiele zu verwirklichen. Ubisoft Reflections hat an Spielen wie The Division, Grow Home, Driver und Watch Dogs mitgewirkt.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 183720 XP Battle Rifle Elite | 19.01.2017 - 11:07 Uhr

    Das gibt zumindest einen Hauch Hoffnung das es irgendwann nochmal sowas wie DJ Hero geben wird,Ubisoft ist Musikspielen ja nicht abgeneigt.

    0
  2. Xodarap93 35500 XP Bobby Car Raser | 19.01.2017 - 12:10 Uhr

    Ich habe DJ Hero 1 und 2 inklusive diesem Controller.
    Gab es als Preisfehler mal für 2,62€ bei Amazon für die Wii U.
    Auch das hat sich nicht gelohnt, hat wirklich nicht mal 10min spaß gemacht das Spiel 😀
    So viel zu meiner Erfahrung mit DJ Hero

    0
  3. Lyk3 51960 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.01.2017 - 12:59 Uhr

    In Frankreich ist übrigens ein Baguette angebrannt 😛

    Ehrlich wen interessiert den bitte DJ Hero? Das Spiel hat doch niemand gekauft und wenn dann links liegen gelassen.

    0
  4. hashtagIkMogDi 6300 XP Beginner Level 3 | 19.01.2017 - 13:07 Uhr

    Also den zweiten Teil habe ich schon ne Weile gespielt, klar das ist jetzt nicht der Überflieger, aber Spaß macht’s schon 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort