UFC 4: Conor McGregor kommt zurück

In UFC 4 wird Conor McGregor als kostenloser DLC zurück kommen.

Im Vorfeld von UFC 257 an diesem Wochenende kehrt auch UFC-Legende Conor McGregor im neuesten UFC-Spiel im klassischen Look zurück.

EA Sports hat angekündigt, eine neue Version von McGregor zu UFC 4 hinzuzufügen, die den ehemaligen UFC-Federgewichts- und Leichtgewichts-Champion so zeigt, wie er im Jahr 2014 aussah, als er zum ersten Mal gegen Dustin Poirier antrat.

Was sofort auffällt ist, dass McGregors geflochtener Pferdeschwanz wieder da ist, während er seine weißen Vale Tudo Shorts trägt, genau wie im Jahr 2014.

Es gibt auch neue McGregor-Kleidung in Form von T-Shirts und Shorts, die einige der berühmten Sätze des Kämpfers zeigen, wie „The king is back“ und „I’d like to apologize to absolutely nobody“.

EA bringt auch einen brandneuen spielbaren Charakter in UFC 4. Leichtgewicht Jiri Prochazka, ist jetzt im Spiel verfügbar. Darüber hinaus sind Andre Bishop und Isaac Frost aus den Fight Night-Spielen zurück in UFC 4 und können jetzt als spielbare Kämpfer verwendet werden.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 22500 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2021 - 17:31 Uhr

    Wie oft kam der jetzt schon nach einem Rücktritt eigentlich zurück 😂😂

    1
  2. Vokodlaccri 12680 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 23.01.2021 - 23:45 Uhr

    Tja schwierig, der Sport hat eigentlich nur ihn der den Leuten benannt ist, die sich nicht mit uf beschäftigen.

    0
  3. NGDestiny90 11230 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.01.2021 - 14:09 Uhr

    Kaum hat er verloren, da hört man auch schon, dass er ins Spiel kommt. 😀

    Kann leider bisher mit der UFC-Reihe nicht viel anfangen. Ich komme da irgendwie nie rein. Aber dennoch kann ich verstehen, dass man ihn ins Spiel einbaut. Ging aber davon aus, dass er sowieso schon dabei gewesen wäre…

    0
    • TheMarslMcFly 62080 XP Stomper | 25.01.2021 - 01:58 Uhr

      War er auch, in ungefähr allen Gewichtsklassen in den er jemals gekämpft hat sogar. Das ist ja nur die Version aus dem ersten Fight gegen Dustin Poirier 2014.

      0

Hinterlasse eine Antwort