UK Charts: Battlefield V mit holprigen Start, Verkäufe im Handel weit hinter Battlefield 1

Battlefield V legt im Vereinigten Königreich einen holprigen Start hin.

Es ist eine aufregende Woche für den Verkauf von Videospielen im Vereinigten Königreich. Mit 1,66 Millionen verkauften Spielen und mehr als 53 Millionen Pfund Umsatz ist es aber ein schwächerer Black Friday als im Vorjahr, mit einem Umsatzrückgang von 4,6 Prozent und einem Absatzrückgang von 6,7 Prozent.

Problem ist aber, dass bei diesen Werten keine digitalen Spiele mit einbezogen wurden und der Black Friday nicht mehr ein Tag lang ist, sondern bei vielen Stores mittlerweile schon eine Woche oder noch länger. Dennoch konnten verschiedene Rabatte Call of Duty: Black Ops 4 und FIFA 19 wieder in die Charts nach ganz oben befördern. Red Dead Redemption 2, das kaum Prozente bei den Aktion in Englang erhielt, klammert sich eisern an Platz 3 fest, was Battlefield V lediglich Platz 4 als Neueinsteiger beschert.

Es ist ganz sicher kein guter Start für den EA-Shooter, denn die Einführungsumsätze sanken um mehr als 63 Prozent im Vergleich zu Battlefield 1 aus dem Jahr 2016. Selbst mit dem erwarteten Anstieg der digitalen Verkäufe, scheint es, als ob der Shooter ein weiterer AAA-Titel ist, der auf dem aktuellen Markt schwer zu kämpfen hat. In der ersten Woche verkaufte sich Battlefield V hingegen besser als Titel wie Assassin’s Creed Odyssey oder Fallout 76.

Eine interessante Statistik über Battlefield V ist, dass das Spiel im Handel am besten auf der Xbox One verkauft wurde. Die Microsoft-Konsole machte 50 Prozent des Umsatzes des Spiels im Handel aus. Battlefield V war jedoch nicht die einzige Neuerscheinung in den Charts. Der beeindruckende Landwirtschafts-Simulator 2019 schafft es auf Platz 16, während Bendy and the Ink Machine auf Platz 30 landet.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dexter 400 XP Neuling | 27.11.2018 - 21:40 Uhr

    Battlefield V ist für mich das Schlechteste der ganzen reihe 👎 noch schlechter als der Multiplayer ist die Story. Einfach nur schade was aus dem Spiel geworden ist😥

    7
  2. XBoXXeR89 38560 XP Bobby Car Rennfahrer | 28.11.2018 - 10:23 Uhr

    Was erwartet man nach der Krassen Werbeaktion von BF1! Gefühlt wurde BF1 auch krasser gepusht als BFV! Zugute kam zudem auch, dass COD so mega schlecht abgeschnitten hatte mit ihrem futuristischen quatsch und alle BF so gehypt haben! Damals wollten alle ein Weltkriegsszenario haben und haben sich darauf gefreut. Der Hype war aber auch schnell wieder rum und viele (so wie ich) wollten gerne wieder moderne Kriegsführung haben.

    Die Beta zu BFV hatte auch so überhaupt nicht überzeugt.

    Dennoch muss ich sagen, dass mir BFV um längen mehr Spaß macht als BF1. Ich habe da bereits mehr Spielstunden investiert weil mich das ganze einfach mehr fesselt!

    0
  3. Killswitch0408 144865 XP Master-at-Arms Silber | 28.11.2018 - 13:20 Uhr

    Ich habe gestern von Amazon ein Mail bekommen, dass wenn ich BF V bestelle, werden mir 15 € abgezogen. Dachte mir schon das sich das nciht sonderlich gut verkauft 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort