Ultimate Fishing Simulator: Version für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch angekündigt

Ultimate Fishing Simulator erscheint für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Wie Ultimate Games S.A. bekannt gibt, wird der Ultimate Fishing Simulator in der zweiten Jahreshälfte 2019 auch auf den drei Konsolen der aktuellen Generation (PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch) erscheinen. Alle zuvor veröffentlichten Add-ons werden auch auf diesen Plattformen erscheinen.

„Die Arbeiten zur Umstellung auf Konsolen sind noch im Gange. Das Spiel wird natürlich an die Besonderheiten dieser Plattformen angepasst. Unser Ziel ist es, das Beste aus den Möglichkeiten der Konsolen zu machen und den Spielern die bestmögliche Qualität zu bieten“, sagt der CEO von Ultimate Games S.A., Mateusz Zawadzki.

Ultimate Fishing Simulator Merkmale:

  • 10 Standorte (Fischerei) nach dem Vorbild realer Standorte, darunter 2 Winterfischereien und eine Meeresfischerei
  • Differenzierte Fangtechniken (Float-, Spinn-, Boden-/Futter-, Fly-, Eis-, See- und Surfcasting-Methoden)
  • Mehrere Dutzend Arten von Fischen
  • Fotorealistisches Wasser, dynamisches Wetterwechselsystem
  • Boote (z.B. Yachten und Motorboote)
  • Qualifizierungssystem und Trophäenraum
  • Zusätzliche Ansicht aus der Perspektive des Köders
  • Umfangreiche Mehrspieler-Modi
  • Fischerei Editor
  • 3 verfügbare Add-ons (2 aufeinanderfolgende werden 2019 erscheinen)

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ranzeweih 27010 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.06.2019 - 12:48 Uhr

    Auf dem Dreamcast fand ich SEGA Bass Fishing dank des Angelcontrollers richtig geil. Seit dem hab ich in der Richtung aber nix mehr gezockt.

    0
  2. Phonic 34230 XP Bobby Car Geisterfahrer | 24.06.2019 - 13:52 Uhr

    Hoffentlich wird auch Die Zeit bis einer anbeist richtig simuliert. 😂

    0
  3. Commandant Che 62320 XP Stomper | 24.06.2019 - 18:34 Uhr

    Das sind Spiele, die ich niemals spielen werde.
    Angeln ist für mich zwar kein Sport und ich würde niemals Fische fangen, um sie dann wieder frei zulassen. Sondern nur, wenn ich sie auch essen möchte.
    Aber trotzdem würde ich, wenn ich gern angeln würde, sowas viel lieber in Echt tun.

    0
  4. maxl01aut1977 6600 XP Beginner Level 3 | 25.06.2019 - 05:56 Uhr

    Ich kenne vermutlich alle Jagd- und Angelspiele seit Mitte der 90iger und freue mich immer wenn hier was Neues kommt.

    Das Eurofishing ist wirklich gut und das hier hört sich auch ganz gut an.
    Beim Eurofishing steige ich immer mal wieder ein. Um zb Fische zu fangen um mir neue Angel oder Köder zu kaufen. Oder aber um den Gamererfolg von 50 Schleien zu ergattern usw.

    Bin auch Real-Life-Angler der die gefangen Fische dann isst 🙂

    1
  5. JahJah192 38375 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.06.2019 - 13:42 Uhr

    für nebenbei sind solche Spiele eigentlich schon extrem entspannend. Problematik bei uns in Deutschland, wenn du real Angeln willst brauchst du nen „Akademischen“ Angelschein (von genug Leuten schon gehört, dass der Autoführerschein im Vergleich billo ist und es zum Angeln DEUTLICH mehr Unterricht braucht…finde den Fehler). klar zum Schutz, aber man kanns auch immer übertreiben aka Deutschland.
    Am Meer mit Erfahrenen schon öfters geangelt, für´s Abendessen, ein vernünftig Mensch achtet da von sich auf logische Regeln.

    Bei den Games hinkt es aber oft an der Qualität und Content der nur teuer nachgereicht wird, den letzten Angel Simulator auf der One von Dovetail, war technisch grausam.

    0

Hinterlasse eine Antwort