Unknown 9: Awakening: Entwickler Reflector Entertainment wurde von Bandai Namco übernommen

Das Entwickler-Studio von Unknown 9: Awakening, Reflector Entertainment, wurde kurz vor der Veröffentlichung des Spiels von Bandai Namco übernommen.

Unknown 9: Awakening. Es spielt in Indien und folgt einem jungen Mädchen, das entdeckt, dass es Kräfte hat. Der kurze Teaser zum Spiel hat Bandai Namco wohl so beeindruckt, dass der Entwickler Reflector Entertainment Teil des Teams werden sollte.

Wie auf der offiziellen Website von Reflector Entertainment angekündigt, wurde das Studio offiziell von der japanischen Firma übernommen. Offenbar ist sie Teil einer im Westen ansässigen Expansion von Bandai Namco. Reflector ist ein relativ junges Studio, das erst 2016 gegründet wurde, um an Projekten im Zusammenhang mit „Storyworlds“ zu arbeiten, einer Art Multimedia-Universum, das Bücher, Comics und Podcasts umfasst. Unknown 9: Awakening sollte der jüngste Beitrag dazu sein. Tatsächlich ist dies sogar ihr erstes Spiel.

Unknown 9: Awakening wurde für PC, PS5 und Xbox Series X/S angekündigt. Wann das Spiel veröffentlicht werden soll, wurde nicht genannt.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 126245 XP Man-at-Arms Gold | 19.09.2020 - 13:14 Uhr

    Uh wegen einem CGI Trailer gleich ein Studio zu übernehmen, klar sieht der geil aus aber was ist mit richtigen Gameplay.

    0
  2. AngryVideoGameNerd 101195 XP Profi User | 19.09.2020 - 14:11 Uhr

    Naja bandai namco wirds ja aktuell auch schon mehr als gut gehen dank der cyberpunk pr Maschine. Da kann man sich schon mal die nächsten talente ins eigene haus holen. Die werden ja wohl schon vorab mehr von solchen games sehen als wir.

    0

Hinterlasse eine Antwort