Unreal Engine 4: Fotorealistische Ergebnisse im Rebirth Cinematic

Im Cinematic-Video Rebirth stellt Epic Games fotorealistische Ergebnisse mit der Unreal Engine 4 dar.

In dem vom Quixel produzierten Real-Time Cinematic „Rebirth“, stellt Epic Games die Leistungsfähigkeit der Unreal Engine 4 in Verbindung mit realen Scans aus der isländischen Megascans-Sammlung vor. Mit fotorealistischen Ergebnissen, die mit traditionellen Offline-Renderern konkurrieren, repräsentiert Rebirth eine neue Art der Gestaltung von Computergrafiken.

In den wunderschönen, andersartigen Landschaften Islands versammelte Rebirth ein Team, um einen Film zu produzieren, der existentielle Fragen zu Maschinen-/Menschenhybriden stellt.

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NeoPhoenix 5240 XP Beginner Level 3 | 26.03.2019 - 08:02 Uhr

    Alles schön und gut, wie sieht es mit der Physik berechnung samt KI aus, eine Egine müsste schon mehr können in versch. Preismodelle für den Entwickler. Viles war ich hier sehe, kommt halt meist am Ende eine Gen oder man versucht es nur zu knapp

    0
  2. snickstick 135825 XP Elite-at-Arms Silber | 26.03.2019 - 08:09 Uhr

    Es wird nie ein Game geben das mit der Engine so aussieht. Das sind beispiele für fertiggestellte Szenen also Quasi Videos. Aber es ist schon hammer was die Engine leistet. Es sieht echt echt aus.

    0
  3. Darth Monday 68880 XP Romper Domper Stomper | 26.03.2019 - 10:22 Uhr

    Irgendwann ist die Technik so weit, dass Spiele standardmäßig so aussehen. Wow, echt beeindruckend.

    1
  4. ThePhil 47235 XP Hooligan Treter | 26.03.2019 - 21:34 Uhr

    Wow der Hammer, sieht wirklich atemberaubend gut aus. Wird zwar noch dauern bis Spiele mal so aussehen aber ich freu mich auf die Zukunft!

    0

Hinterlasse eine Antwort