Vampire: The Masquerade Bloodlines 2: Seattle’s Obdachlosigkeit diente als Inspiration

Die Stimmung in Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 wurde von der Obdachlosigkeit in Seattle inspiriert.

Aktuell arbeiten die Entwickler an einem qualitativ hochwertigen Vampire: The Masquerade Bloodlines 2. Um das Spiel abzuliefern, dass Fans erwarten, wurde sogar der geplante Release im ersten Quartal dieses Jahres verschoben.

Trotzdem fand Narrative Director Brian Mitsoda die Zeit, um mit Fanbyte über das Spiel zu sprechen. Mitsoda sprach unter anderem darüber, wie die Stadt Seattle teilweise umgesetzt wurde. So diente etwa die Obdachlosigkeit als Inspiration, die infolge des Tech-Booms in der Stadt ausgelöst wurde. Das ließ die Mietpreise deutlich ansteigen und Menschen verloren ihr zuhause.

Im Spiel bekommt man diese Dinge mit.

„Dies ist eine der Möglichkeiten, wie das Technologie-Zentrum die Stadt verändert hat, wie die Stadt versucht, sich daran anzupassen, und die Folgen der immer teurer werdenden Wohnungen. Wenn man zwischen den Gebieten unterwegs ist, wird man sehen, wie sich die Dinge ändern. Und wo auch immer man anhält, bekommt man durch den Blick auf die Straßen oder die Sehenswürdigkeiten einen Eindruck von der Atmosphäre dieses Ortes in Bloodlines 2.“

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Aeternitatis 35215 XP Bobby Car Raser | 03.01.2020 - 17:03 Uhr

      Von mir auch! Wäre normal einer der wenigen Titel gewesen die ich vorbestellt hätte. Als ich aber gesehen habe, dass bei der Vorbestellung schon wieder mehrere Versionen des Spiels angeboten werden, hab ich das mal lieber gelassen. Wenn von vornherein schon geplant wird, dass es wieder zig DLCs geben wird, warte ich lieber mal ab. Mittlerweile werden die Spiele meist schon nach ein paar Monaten in irgendeinen Sale günstig angeboten. Zusätzlich wird es dann bestimmt irgendwann eine Goty Edition geben und ich nutze bis dahin die Zeit mir ein Bild vom Spiel zu machen. 😉

      0
    • Devilsgift 61590 XP Stomper | 03.01.2020 - 19:08 Uhr

      Ja das könnte was sehr gutes werden, allerdings muss sich erst noch zeigen was man daraus macht.

      0
  1. FaMe 68085 XP Romper Domper Stomper | 03.01.2020 - 13:39 Uhr

    Solche Inspirationen können sie sich in Deutschland nicht einholen. 🙂

    1
    • Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 03.01.2020 - 14:11 Uhr

      Weil es keinen Tech-Boom gibt in Deutschland, oder was ist der Grund? 😉

      1
      • FaMe 68085 XP Romper Domper Stomper | 03.01.2020 - 19:39 Uhr

        Nein, nein! ? weil wir ein Land der Sozialhilfe sind und wir dadurch weniger Obdachlose haben.

        1
  2. Amortis 0 XP Neuling | 03.01.2020 - 22:50 Uhr

    Alleine der Gedanke macht mich traurig das man in Seattle obdachlos sein kann. In Amerika dem es angeblich so gut geht. Aber ein guter Ansatz für ein Spiel dieser Art.

    Ich glaube ich muss Blood Omen 2 nochmal spielen…

    1

Hinterlasse eine Antwort