VERSUS: VERSUS – Welches Setting spielt ihr lieber? Science-Fiction & Fantasy oder Simulation & Reality?

In einer neuen Ausgabe von VERSUS müsst ihr euch wieder für eine von zwei Möglichkeiten entscheiden. Es treten diesmal die Genre-Kontrahenten aus dem Bereich Science-Fiction & Fantasy und Simulation & Reality gegeneinander an.

Wir möchten von euch wissen, welches Spiele-Setting ihr bevorzugt. Das Scienc-Fiction & Fantasy-Setting weiß mit allerlei Schwergewichten zu begeistern. Von Anthem, Halo, Destiny, The Witcher, Herr der Ringe, Dark Souls, The Elder Scrolls und Elite: Dangerous sind alle möglichen Spiele vertreten.

Oder begeistert ihr euch eher für Simulation & Reality-Spiele, die möglichst realitätsnah ausfallen? Spiele mit realen Settings oder von realen Begebenheiten inspirierte Games können mit allerhand Titeln in der Gegenwart, Vergangenheit oder aus der (nahen) Zukunft auftrumpfen. Spiele wie Battlefield, Call of Duty, Project CARS, Forza Motorsport oder einem zwar lange vor unserer Zeit spielenden, aber sich durchaus real anfühlenden Red Dead Redemption 2?

Manch einer kann sich vielleicht nicht festlegen und schaut mehr auf das Genre an sich als auf das eigentliche Setting des Spiels. Doch wenn ihr euch entscheiden müsstet, welches Setting würde eure Stimme kriegen?

Vielen Dank an @DarthMonday für den Vorschlag und die Hilfe bei der Umsetzung.

VERSUS – Welches Setting spielt ihr lieber? Science-Fiction & Fantasy oder Simulation & Reality?

64 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tomba 0 XP Neuling | 17.03.2019 - 15:46 Uhr

    Habe Science Fiction & Fantasy gewählt, aber eher dann Fantasy.

    Das heißt bei mir, am liebsten Action RPG wie Witcher 3 oder Action Adventure wie Tomb Raider.

    0

Hinterlasse eine Antwort