War Thunder

Free to Play Version mit Kampfhubschraubern ab sofort kostenlos erhältlich

War Thunder verlässt die Betaphase und startet als Free to Play Titel auf der Xbox One mit Kampfhubschraubern.

Bereits im Juni wurde War Thunder auf der Xbox One mit einem kostenpflichtigen Zugang gestartet und diese ersten drei Monate haben den Entwicklerung unglaublich geholfen, um das Spiel für die Free-to-Play-Veröffentlichung für Xbox One vorzubereiten. Ab sofort ist War Thunder kostenlos im Microsoft Store erhältlich und zum Launch wurde dazu noch ein umfangreiches Content-Update vorbereitet. Dazu wurde das Spiel für die Xbox One X optimiert.

War Thunder ist eines der umfangreichsten, kostenlos spielbaren, plattformübergreifende Militär-MMO, das der Luftfahrt, den Landstreitkräften und Flotten des Zweiten Weltkriegs und Kalten Kriegs gewidmet ist. Im Spiel zieht ihr gemeinsam mit Flugzeugen, Landfahrzeugen und Kriegsschiffen in gewaltige Schlachten.

Über 1000 detailgetreue Flugzeuge, Panzer, Schiffe und weitere Fahrzeuge, 80 Karten auf bekannten historischen Kriegsschauplätzen, dutzende Mehrspieler- und Einzelspielermodi sowie Ereignisse, regelmäßige Content-Updates mit neuen Fahrzeugen, Karten, Missionen und Nationen, variable Realitätsgrade für Anfänger bis erfahrene Spieler in einer beeindruckenden Grafik, authentischem Sound und wunderschöne Musik warten auf euch.

Der Codename des Updates ist The Walküren und es bringt Kampfhubschrauber in das Spiel. Diese furchterregenden Kriegsmaschinen haben ihre Kampffähigkeit erst während des Vietnamkrieges unter Beweis gestellt und heute ist kein militärischer Konflikt ohne deren Beteiligung möglich.

Die ersten Nationen, die die Chopper in der Schlacht von War Thunder aufstellen, sind die USA und die UdSSR. Mit dabei sind legendären Helikopter wie der UH-1 Huey und der Mi-24 H. Die Premium Versionen können als DLC im Microsoft Store erworben werden. Weitere Nationen werden in zukünftigen Updates enthalten sein.

Da Helikopter die modernste Art von militärischer Ausrüstung in War Thunder sind, müsst ihr mindestens ein Fahrzeug des Ranges 5 besitzen, um mit der Erforschung der Hubschrauber zu beginnen und sie werden nur in Top-Rang-Matches neben Panzern der Ära des Kalten Krieges spielbar sein, wie die neu hinzugefügten M1IP Abrams und T-80B.

Eine neue Kombikarte namens American Desert wurde auch eingeführt. Sein Antlitz basiert auf realen Kleinstädten von Arizona oder Nevada aus der Zeit um 1960 und eines seiner coolsten Merkmale ist eine funktionierende Eisenbahnschiene.

Was den Luftkampf angeht, werden die Entwickler neben der neuen Vietnam-Karte auch Helikopter gegen Flugzeuge in regulären Luftkämpfen und einen speziellen Chopper gegen Chopper-Spielmodus testen. Dies ist dann der Punkt, wo euer Feedback von unschätzbarem Wert sein wird.

Und noch eine gute Nachricht für Xbox One-Piloten: Der T.Flight Hotas One Flightstick wird in War Thunder unterstützt – jetzt könnt ihr wirklich vollständig in das Spiel eintauchen, während ihr aus der Cockpitansicht spielt.

Xbox One-Spieler haben außerdem uneingeschränkten Zugriff auf die Naval Closed Beta, die derzeit im Event-Menü angeboten wird und eine Reihe exklusiver Premium-Fahrzeuge im Microsoft Store gibt es ebenfalls.

= Partnerlinks

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. dumia 760 XP Neuling | 24.10.2018 - 13:36 Uhr

    öhh, das update heisst „herren der see“ und die schiffe sind für alle dabei.

Hinterlasse eine Antwort