War Thunder

Herren der See Content-Update für Xbox One erschienen

Für War Thunder ist das Content-Update “Herren der See” auf Xbox One erschienen.

Gaijin Entertainment hat heute die Veröffentlichung von Update 1.83 “Herren der See” für das Fahrzeugkampf-MMO War Thunder angekündigt. Das umfassende Update öffnet den bisher geschlossenen Test der Marinestreitkräfte für alle Spieler, die nun über 80 Schiffe der Vereinigten Staaten, Deutschlands und Sowjetunion kommandieren können. Ferner können Spieler nun Helikopter im Spiel freischalten, das Spiel kostenlos auf der XBox One herunterladen und sich über viele weitere Verbesserungen, neue Features und Fahrzeuge im Spiel freuen.

Die ersehnte Veröffentlichung der Marinestreitkräfte für alle Spieler auf PC und Konsolen ist die größte Neuerung in “Herren der See”. 85 historisch authentische Schiff der Vereinigten Staaten, Deutschlands und der Sowjetunion stehen nun allen Spielern offen. Die Kapitäne von War Thunder können eine Vielzahl unterschiedlicher Kriegsschiffe, von Torpedobooten bis Kreuzern, in Seeschlachten auf der ganzen Welt führen und sich dabei im Kampf mit und gegen andere Spieler auf Schiffen und Flugzeugen messen. Während der Kampf um die Weltmeere anhält, bereitet sich mit Großbritannien eine weitere Nation auf die Veröffentlichung der Seestreitkräfte vor.

26 britische Schiffe sind bereits im geschlossenen Test verfügbar, darunter auch die berühmten Korvetten der Fowler-Klasse, einem wahren britischen Siegessymbol. Jene Spieler, die zu den Pionieren der britischen Seefahrt in War Thunder gehören möchten, können sich dem geschlossenen Test über die Erfüllung von Aufgaben im Spiel oder den Kauf eines Premium-Pakets im War Thunder Shop anschließen. Auch mit Ende der geschlossenen Testphase geht die Entwicklung der Marinestreitkräfte in War Thunder weiter ungebremst voran: Mit kommenden War Thunder Content-Updates werden neue Nationen Forschungsbäume für die Marine erhalten, weitere Schiffe für bestehende Forschungsbäume hinzugefügt werden und neue Spielmodi und weitere Features eingeführt werden.

Ebenso jetzt verfügbar sind die erst kürzlich vorgestellten Helikopter für die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion, sowie ein gänzlich neuer Satz an deutschen Helikoptern, die mit diesem Update erstmalig spielbar sind. Helikopter sind eine neue Streitkraft moderner Fahrzeuge in War Thunder, die insbesondere in der Unterstützung von Landfahrzeugen überzeugen, dafür aber anfällig gegenüber Angriffen insbesondere aus der Luft sind. Spieler können ihre Helikopter im Kampf verbundener Waffen gemeinsam mit Spielern auf Panzern und Flugzeugen ins Gefecht führen, oder an dedizierten Helikopter-vs.-Helikopter Gefechten mit KI-gesteuerten Bodeneinheiten teilnehmen.

Mit dem Ende der Vorveröffentlichungsphase ist War Thunder nun endlich als kostenlos spielbarer Titel auf der Xbox One für alle aktiven Abonnenten von Xbox Live Gold verfügbar. Spieler auf der Konsole können sich nun ihren Waffenbrüdern auf dem PC in plattformübergreifenden Gefechten mit Panzern, Flugzeugen, Helikoptern und nicht zuletzt auch Schiffen anschließen.

Zu den weiteren Features des Updates gehören mehrere neue Flugzeuge und Panzer für die bestehenden Nationen in War Thunder, darunter der deutsche Bomber Ju 288C und der japanische Mehrfachraketenwerfer-Panzer Typ 75, neue und verbesserte Schauplätze sowie zahlreiche Verbesserungen unter der Haube. So bescheren die kürzlich in Kraft getretenen Veränderungen an der Spielwirtschaft Panzerfahrern deutlich erhöhte Forschungspunkte-Einnahmen, insbesondere in langanhaltenden Gefechten.

= Partnerlinks

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FrankCastle 2580 XP Beginner Level 2 | 25.10.2018 - 17:52 Uhr

    Die Steuerung ist noch genauso Murks wie vor 4 Jahren auf der PS4. Also auf World of Warships warten 🤗

    • Fenistair 3325 XP Beginner Level 2 | 25.10.2018 - 20:03 Uhr

      Habe das neulich mit Flugzeugen getestet. Ist bei den Schiff auch diese Schrott-Steuerung mit dem Cursor?

      • FrankCastle 2580 XP Beginner Level 2 | 25.10.2018 - 22:37 Uhr

        Ne aber total schwammig und Stick Belegung umgekehrt zu der im Flugzeug dann dreht sich aus bot ständig je nachdem wie du guckst usw. Es ist ein Grauen. Und das Menü erst genauso Käse bei dem ständigen Drehen der Flugzeuge nur weil ich die Maus bewegt habe bekam ich kopping. Und das Spiel gibt es seit 4 Jahren auf PS4!!!! Nicht Mal die Tooltipps sind auf Konsole angepasst. Einfach ein Armutszeugnis

        1

Hinterlasse eine Antwort