Warframe: Interview zum Next-Gen-Upgrade

In einem Xboxdynasty Interview mit den Entwicklern von Warframe gibt es heute zahlreiche Neuigkeiten zum Xbox Series X|S-Next-Gen-Upgrade.

Wir von Xboxdynasty hatten die exklusive Möglichkeit mit den Entwicklern von Waframe über das bevorstehende veröffentlichte Next-Gen-Upgrade für die Xbox Series X und Xbox Series S zu sprechen. Dabei sind einige interessante Informationen durchgesickert, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Als kleines Extra gibt es dazu exklusiveXbox Series X Screenshots, die ihr so nur hier auf xboxdynasty.de zu sehen  bekommt.

Hallo, mein Name ist Tobias von Xboxdynasty.de aus Deutschland. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns für ein Interview zur Verfügung stehen.

Bitte stellen Sie sich, ihr Spiel und ihr Studio vor und erzählen Sie uns, was ihr Job bei Warframe ist.

Lesley Milner, Producer: Hallo Tobias! Mein Name ist Lesley Milner, ich bin seit etwa 15 Jahren Senior Producer bei Digital Extremes und habe die letzten 6 bis 7 Jahre hauptsächlich an den Xbox-Versionen von Warframe gearbeitet.

Wie viele Leute arbeiten im Moment noch an dem Spiel?

Lesley: Wir haben insgesamt etwa 360 Leute bei Digital Extremes, und ich würde sagen, etwa 75 % davon arbeiten an Warframe – also ungefähr 290 Leute, mehr oder weniger. Warframe gibt es auch auf sechs Plattformen: Sehr bald auf Xbox Series X|S, und bereits auf PC, Xbox One, PS5, PS4 und Nintendo Switch, das ist also schon was.

Schränkt Corona Ihren Prozess ein?

Lesley: Die Art und Weise, wie wir arbeiten, hat sich ab März 2020 aufgrund von COVID-19 ziemlich dramatisch verändert. Wir sind dazu übergegangen, von zu Hause aus zu arbeiten – was eine Weile gedauert hat, um sich daran zu gewöhnen – aber wir haben uns gut daran gewöhnt und haben eine Menge erreicht! Wir haben nicht nur eine Menge Inhalte in einer Heimarbeitsumgebung veröffentlicht, sondern auch auf Next-Gen-Hardware, was keine Kleinigkeit ist! Wir arbeiten mit Volldampf am Call of the Tempestarii-Update, das bald alle Systeme erscheint!

Sie haben bereits das Xbox Series X/S Upgrade für Warframe angekündigt und die Spieler können es kaum erwarten, es herunterzuladen. Was wird sich in Warframe auf Xbox Series X und Series S im Vergleich zur Last-Gen ändern?

Lesley: Es war großartig, mit dieser leistungsstarken neuen Hardware zu arbeiten, und wir freuen uns, dass wir einige erstaunliche Features unterstützen können, darunter schnellere Ladezeiten, bessere Grafik und besseren Sound, um nur einige zu nennen. Das alles zusätzlich zu der Möglichkeit, mit Xbox One-Freunden „cross-playen“ zu können.

Wenn wir bald starten, werden wir unseren neuesten Inhalt veröffentlichen – Call of the Tempestarii. Außerdem werden alle Konsolenspieler das vorherige, nur für den PC erhältliche Update, Corpus Proxima und die neue Railjack ebenfalls erhalten. Spieler, die sich nach neuen Inhalten sehnen, erhalten also gleich am ersten Tag auf der Xbox Serie X|S unser größtes Update des Jahres zum Preis von zwei. Wir sprechen von Weltraumschlachten gegen die ominöse Flotte der Großkampfschiffe des Corpus, der Möglichkeit, ihre Schiffe zu infiltrieren und zu kapern, der Einführung von zwei neuen Spielmodi – Orphix und Volatile Modes – und Mechs! Sie können als Mechs im Inneren feindlicher Schiffe in Ihren Railjack-Missionen spielen. Und dann gibt es mit „Call of the Tempestarii“ eine geisterhafte, abenteuerliche Storyline mit chaotischen Void-Stürmen, einem neuen Corpus-Feind – Vala – und einer überlieferungsbasierten Quest, die die Geheimnisse der Tempestarii und unseres neuen Warframe, Sevagoth, aufdeckt!

Und, natürlich, ist Warframe kostenlos. Als Spieler bekommst du also Weltraumkämpfe in AAA-Qualität, eine Story, neue Gameplay-Modi und einen robusten und kreativen Schub an Inhalten in der Railjack-Komponente von Warframe.

Wie groß wird der Next-Gen-Upgrade-Download sein?

Lesley: Da Call of the Tempestarii das erste Warframe-Update sein wird, das auf Xbox Series X|S veröffentlicht wird, gibt es einige Entwickler-Features, die einen kompletten Re-Download von Warframe erfordern, der etwa 30 GB groß sein wird. Nach dieser ersten Veröffentlichung können Warframe-Spieler danach unsere typischen Update-Größen erwarten.

Was sind Ihre Erwartungen an den Launch auf der Xbox Series X|S und die Zusammenarbeit mit Microsoft?

Lesley: Wie immer war die Zusammenarbeit mit unseren Xbox-Partnern bei Microsoft fantastisch. Sie haben uns mit all der Unterstützung versorgt, die wir für die Einführung auf der Xbox Series X|S brauchten. Aufgrund dieser Unterstützung erwarten wir einen unglaublich erfolgreichen Start. Unser Ziel ist es, unsere Xbox-Spieler mit den Möglichkeiten dieser neuen Plattform und all den neuen Inhalten zu überraschen und zu begeistern, die am ersten Tag der Markteinführung verfügbar sein werden. Wir wollen den Spielern etwas bieten, an dem sie sich die Zähne ausbeißen können. Spieler, die bereits einen Railjack besitzen, können sich auf einige großartige Upgrades freuen; ein einfacheres, optimiertes Erlebnis. Für Spieler, die Railjack zum ersten Mal spielen, gibt es ein besseres Koop-Erlebnis und ein unterstützendes Einzelspieler-Erlebnis mit der Einführung des Plexus, verbesserter und neu gestalteter Avionik und Intrinsik sowie zusätzlichen NPC-Crewmitgliedern.

Können Sie uns die Details zu Auflösung und Framerate im Vergleich zwischen Xbox One, Xbox One X, Xbox Serie S und Serie X nennen?

Lesley: Warframe wird die Leistung der Xbox Series X ausnutzen und bis zu 4K-Auflösung und 60 fps unterstützen. Die Xbox Series S wird eine Auflösung von bis zu 1080p und 60 fps unterstützen.

Wird es auch einen Performance-Modus mit 1440p & 120 FPS oder etwas Ähnliches geben?

Lesley: Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Hardware bestmöglich zu nutzen und den Warframe-Spielern das beste Spielerlebnis zu bieten. Der Performance-Modus ist etwas, das wir intern diskutiert haben und von dem wir hoffen, dass wir die Warframe-Spieler in Zukunft darüber informieren können.

Die Ladezeiten werden viel besser, oder? Wie viel besser?

Lesley: Die Leistung der Xbox Series X|S-Hardware hat die Ladezeiten stark verbessert! Je nach Mission werden die Spieler in einigen Gebieten bis zu 4x schnellere Ladezeiten erleben (die Ebenen von Eidolon und Orb Vallis fallen mir da ein). Ich bin wirklich beeindruckt von der Gesamtleistung und der Geschwindigkeit, mit der ich nach dem Start von Warframe ins Spiel einsteigen kann.

FOV-Slider geplant? Konsolen-Spieler lieben sie auch.

Lesley: Wir haben bereits einen Sichtfeld-Schieberegler im Spiel unter den Anzeigeoptionen verfügbar!

Warum wurden diese Upgrades zu unterschiedlichen Terminen veröffentlicht, z.B. PS5 im November?

Lesley: Es gibt eine Reihe von geschäftlichen Gründen, warum diese Entscheidung getroffen wurde. Unterm Strich haben wir eine großartige Beziehung zu unseren Xbox-Partnern bei Microsoft, und gemeinsam haben wir einen gut getimten Plan entwickelt, um Warframe auf der Xbox Series X|S zu veröffentlichen. Call of the Tempestarii ist das größte Update, das auf Xbox Series X|S veröffentlicht wird (und eine gleichzeitige Veröffentlichung auf allen Plattformen), und ist nur eine von vielen aufregenden Ankündigungen, die mit dieser Veröffentlichung einhergehen.

Maus- und Tastaturunterstützung für Warframe auf Xbox ist aktiviert. Sehen Sie viele Konsolenspieler, die mit M&K spielen?

Lesley: Durchweg ziehen Konsolenspieler Controller gegenüber Maus und Tastatur vor. Unsere Statistiken zeigen, dass etwa 95 % der Spieler Controller auf der Xbox One verwenden, der Rest nutzt eine Mischung aus Maus und Tastatur für das Gameplay, Nachrichten und die Nutzung des Interfaces. Es gibt ein paar Ausreißer, und wir unterstützen sie!

Welche Bedeutung hat das neue Update CotT, das auf allen Plattformen erscheint?

Lesley: Das ist ziemlich einfach. Normalerweise beginnen wir mit unserem PC-Build und ziehen dann mit den Konsolen nach. Wie schon bei Heart of Deimos, das auf allen Plattformen gleichzeitig veröffentlicht wurde, streben wir danach, die Starts zu synchronisieren, weil wir wollen, dass die Spieler alle Inhalte auf einmal bekommen. Call of the Tempestarii repräsentiert die Auslieferung unseres Teams zum simultanen Launch in großem Stil.

Gibt es Pläne für Cross-Play zwischen PlayStation und Xbox?

Lesley: Das ist mit Abstand die meist gestellte Frage, die wir bekommen! Wir haben das schon in der Vergangenheit gesagt, aber es lohnt sich immer wieder zu wiederholen: Wir würden gerne Cross-Play zwischen den Systemen unterstützen, aber wir sind einfach noch nicht so weit. Einer der positiven Schritte, die wir unternommen haben, ist, dass Tenno natürlich mit seinen Freunden zwischen der Xbox One und der Xbox Series X|S cross-playen kann. Es ist die gleiche Systemfamilie, aber es bedeutet, dass es eine weitere Verbindung gibt, die gestärkt wird.

Was sind eure DLC-Pläne für 2021?

Lesley: Als digitaler Free-to-Play-Titel veröffentlichen wir keinen DLC im eigentlichen Sinne. Wir veröffentlichen Updates, Erweiterungen und Überarbeitungen neben anderen Arten von Veröffentlichungen. Unser Ziel ist es, Call of the Tempestarii im April dieses Jahres auf allen Plattformen zu veröffentlichen. Danach werden wir uns auf ein paar neue, unangekündigte Warframes und Primes konzentrieren, und wir werden definitiv einige große Ankündigungen auf der TennoCon im Sommer haben. Genaueres kann ich nicht sagen, aber ich kann sagen, dass wir einen ziemlich großen Rückstau an Ankündigungen haben, die wir vor ein paar Jahren gemacht haben und die wir gerne liefern würden.

Microsoft drängt stark auf das Xbox Game Pass-Modell. Was halten Sie von Xbox Game Pass? Sie haben bereits einige Perks herausgebracht – wird es mehr für Warframe geben?

Lesley: Als Gamer denke ich, dass das Xbox Game Pass-Programm fantastisch ist! Es bietet den Spielern eine riesige Bibliothek an Spielen, aus der sie wählen können, und stellt einige Spiele vor, die vielleicht nicht in der regulären Rotation eines Spielers sind.

Wir freuen uns sehr, dass Warframe an den Xbox Game Pass Ultimate Perks teilnehmen kann, und haben bereits einige tolle Perks-Pakete veröffentlicht. Ich kann nicht zu sehr ins Detail gehen, aber seien Sie nicht überrascht, wenn wir in naher Zukunft ein weiteres fantastisches Warframe Perks-Pack veröffentlichen.

Cloud-Gaming ist der nächste große Schritt für Videospiele – oder nicht? Was denken Sie darüber?

Lesley: Cloud-Gaming ist ein weiteres großartiges Feature, das mit dem Xbox Game Pass Ultimate Service einhergeht. In der Lage zu sein, meine Lieblingsspiele auf verschiedenen Arten von Geräten zu spielen, wo immer ich will, ist riesig. Ich freue mich schon auf den Tag, an dem ich mein Warframe-Erlebnis von meiner Xbox Series X auf meinem Tablet fortsetzen kann, wenn ich unterwegs bin!

Was ist Ihr persönliches Lieblings-Xbox-Franchise?

Lesley: Ich bin ein großer Fan von Shootern. Wenn ich nicht Warframe spiele, genieße ich Franchises wie Gears of War oder Rainbow Six.

Vermissen Sie die E3 und die Gamescom, mit einem guten kalten deutschen Bier?

Lesley: COVID-19 hat definitiv das Aussehen von Live-Events und Conventions verändert. Ich vermisse die persönlichen Begegnungen mit Warframe-Spielern auf der ganzen Welt – besonders unsere eigene TennoCon. Wir konnten unserer geschätzten Community die TennoCon letztes Jahr als virtuelles Treffen anbieten und werden das dieses Jahr wieder tun. Bis sich die Welt wieder öffnet, werde ich meine Beck’s in der Privatsphäre meines Zuhauses genießen müssen, während ich mich mit anderen auf virtuellen Branchenveranstaltungen verbinde.

Irgendwelche letzten Worte an unsere Leser auf Xboxdynasty.de?

Lesley: Vielen Dank für Ihre Zeit und dafür, dass Sie uns erlaubt haben, ein wenig mehr Einblick in die aufregenden Zeiten zu geben, die vor Warframe liegen, insbesondere auf der Xbox-Gerätefamilie. Unsere Fanbase ist unglaublich! Vielen Dank an alle Warframe-Spieler da draußen, die weiterhin auf der Xbox spielen, und ein großes „Willkommen!“ an diejenigen, die gerade erst zu uns gestoßen sind. Es war mir ein Vergnügen, Warframe seit 2014 auf alle Xbox-Konsolen zu bringen, und ich freue mich darauf, unserer Community in Zukunft noch viele weitere tolle Inhalte zu bieten. Vielen Dank!

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Shirosaki 13120 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 15.04.2021 - 20:29 Uhr

    bessere Grafik und besseren Sound

    Also besseren Sound bzw besserer Surround Sound sogar genau so besser wie DTS? Sollte jeder Entwickler mal darüber denken, weil für mich ist Sound sehr wichtig. Die Entwickler von Warframe machen es total richtig!

    0
  2. vl DAVE lv 1340 XP Beginner Level 1 | 15.04.2021 - 21:59 Uhr

    Crossplay wäre wirklich mal eine coole Sache…
    Ich hab ein paar Freunde auf der PlayStation, die haben hunderte Std. (und Euro) in Warframe investiert und haben dementsprechend wenig Lust auf einer anderen Plattform neu anzufangen..

    Und wenn schon kein Crossplay-Feature kommt, dann wäre Cross-Save eine schöne Alternative.
    Wäre mir persönlich beides Recht 🙂

    0
  3. MetalGSeahawk21 38230 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.04.2021 - 22:12 Uhr

    Ja, sehr schönes Interview, muss mir mal das Spiel anschauen, keine Ahnung um was es da überhaupt geht…

    0
  4. Dr.Strange 20880 XP Nasenbohrer Level 1 | 16.04.2021 - 00:14 Uhr

    Die Worte wurden vom Interviewpartner aber auch sehr diplomatisch und klug gewählt. Der Mann hat Erfahrungen mit Interviews 😎

    0

Hinterlasse eine Antwort