Warhammer 40.000: Inquisitor Martyr

Ab sofort für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich

Warhammer 40.000: Inquisitor Martyr ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

NeocoreGames und Bigben sind stolz ankündigen zu können, dass Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist. Konsolen-Spieler dürfen sich darauf vorbereiten, das Unreine mit drei verschiedenen Klassen im allerersten Action-RPG im Warhammer 40.000-Universum zu reinigen.

Von zerstörbaren Umgebungen bis hin zu einem deckungsbasierten taktischen Kampfsystem können die Gamer nun die dunkelsten Ecken des Caligari-Sektors in der Einzelspieler-Kampagne erkunden. Außerdem sind zufällige Missionen im Einzelspieler-, Zweispieler-Koop-Modus (exklusiv nur für Konsolen) oder in Vier-Spieler-Online-Koop-Modi möglich.

Die Konsolenversionen von Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr werden auch von der PlayStation 4 Pro und Xbox One X unterstützt. Neben den digitalen und physischen Versionen gibt es Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr auch in zwei Sondereditionen: Die „Deluxe Edition“ ergänzt das Spiel um die „Imperial Decoration“, den „Skull Trail“, den „Skulldust Emote“ digitalen Bonus-Content und enthält den Soundtrack (nur auf PlayStation 4). Die „Imperium Edition“ beinhaltet alle Inhalte aus der „Deluxe Edition“ und kommt in einem mit Schädeln verzierten Steelbook (nur im Handel erhältlich) sowie einem Season Pass.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. eruvadhor 46635 XP Hooligan Treter | 24.08.2018 - 07:51 Uhr

    sieht garnicht schlecht aus, irgendwie wie ein Diablo im Warhammer Universum… mal schauen was die Tests sagen.

    1
    • Zeal 7000 XP Beginner Level 3 | 24.08.2018 - 08:13 Uhr

      Auf dem PC findest du schon genug Tests seit Anfang des Jahres.
      Habe es mir wider besseren Wissens gestern geholt, weil Wh40k. Aber wie fast jedes Wh40k ist es ziemlich halbgar und mit Diablo 3 gar nicht zu vergleichen. Würde es am liebsten zurück geben. Der Funke springt einfach nicht über…

      Die einzig wirklich guten Wh40k waren die THQ Klassiker Dawn of War 1 & 2 und, irgendwie auch Space Marine (mit ein bisschen Nostalgiebrille). Schade – Martyr kränkelt an den gleichen Problemen wie schon Van Helsing.

      • Ash2X 95180 XP Posting Machine Level 3 | 24.08.2018 - 08:26 Uhr

        Allerdings ist Van Helsing auch eines der Paradebeispiele für Hack’n Slays deren Qualität erst nach einigen Spielstunden richtig rüber kommt.

        1
        • Zeal 7000 XP Beginner Level 3 | 24.08.2018 - 09:33 Uhr

          Ich hab’s paar Tage mit meiner Frau gespielt nachdem wir eine Diablo-Alternative mit Couch Coop gesucht hatten. Van Helsing spielte sich so… “belanglos”. Und das gleiche stellt sich jetzt nach dem Tutorial sowie einigen weiteren Missionen bei Martyr ein. Naja, falls der Couch Coop von Martyr noch mal ausgebohrt wird und man als 2. Spieler nicht so eingeschränkt ist, muss ich meine Frau wohl mal mit der göttlichen Reinheit des Ombissiah vertraut machen :ugly:

          • Ash2X 95180 XP Posting Machine Level 3 | 24.08.2018 - 09:51 Uhr

            Bei Van Helsing war halt das besondere das man seinen Charakter überraschend stark variieren konnte. Ich fand im Verhältnis zum guten, aber leider übertrieben simplen und variationsarmen Diablo 3 sehr gelungen (zumindest sollten sich Axt und Stab irgendwo unterscheiden und die Mods der Attacken waren in fast allen Fällen einfach nur Blödsinn) … Auch wenn man natürlich merkt dass das Budget ein anderes war.
            Wer weiß, vielleicht tickt Matyr ja ähnlich – bei Van Helsing war eine der Attacken die am Anfang unnütz wirkte kurz vor Ende die effizienteste.

            Ich für meinen Teil warte aber noch etwas – ich komme gerade nicht dazu und es kommt einfach zuviel 😀

          • eruvadhor 46635 XP Hooligan Treter | 24.08.2018 - 10:51 Uhr

            hmm die Meinungen gehen ja schon ziemlich auseinander… ich glaub ich warte bis nen sale kommt oder ich es irgendwo mal antesten kann. Danke schonmal für die Infos.

  2. soulziix3 18250 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.08.2018 - 09:16 Uhr

    60 Geld ist aber eine Hausnummer >_< für 40 hätte ich es mir geholt, weil warhammer xD

  3. TheTurboRider 845 XP Neuling | 24.08.2018 - 09:26 Uhr

    Finde es ganz gut bisher „weil warhammer“. Als Alternative für einen Diablofan der mit WH nichts anfangen kann würde ich es aber nicht empfehlen. Es spielt sich halt anders, es sieht irgendwie aus wie ein Twin Stick Shooter, spielt sich aber eben genau garnicht so.

  4. FrankCastle 2360 XP Beginner Level 1 | 24.08.2018 - 15:03 Uhr

    Dann Mal hoffen das Chaos aber nächstes Jahr besser wird. Ist das Gleiche wie Martyr nur im Warhammer Fantasy Universum

  5. Oberfranke1983 14240 XP Leetspeak | 24.08.2018 - 17:19 Uhr

    Ich habe gestern Warhammer 40.000 die Deluxe Edition bei Gamestop abgeholt, habe schon ein paar Mission gemacht. Man muss ein Paar Missionen machen, bevor man Multiplayer (Coop) spielen kann. Mir gefällt es recht gut. Wer mit mir zocken möchte, kann mich gerne anschreiben. MfG Oberfranke1983

Hinterlasse eine Antwort