Warhammer: Battle March: Warhammer Battle March Dunkelelfen im Detail

Auf der Xbox 360 enthält Warhammer: Battle March nicht nur die Inhalte des ursprünglichen Warhammer: Mark of Chaos, sondern auch viele brandneue Features, eine intuitive Steuerung und die Unterstützung von Onlinepartien über Xbox LIVE…

Auf der Xbox 360 enthält Warhammer: Battle March nicht nur die Inhalte des ursprünglichen Warhammer: Mark of Chaos, sondern auch viele brandneue Features, eine intuitive Steuerung und die Unterstützung von Onlinepartien über Xbox LIVE.

Die Spieler tauchen ein in die berühmte Fantasy-Welt von Games Workshop. Sie werden sechs verschiedene Armeen steuern können – Imperium, Chaos, Skaven, Hochelfen sowie die brandneuen Streitkräfte der Dunkelelfen und Orks & Goblins –, die in einer von ständigen Kriegen zerrütteten Welt um die Vorherrschaft kämpfen. Die einzelnen Einheiten einer jeden Armee können bis ins kleinste Detail individuell angepasst werden, so dass die Spieler ihren kämpfenden Truppen den eigenen Stempel aufdrücken und ihre Gegner mit furchterregenden Kombinationen aus Waffen und Rüstungen in Angst und Schrecken versetzen können. Spieler können auch Helden und Champions jeder Armee steuern –  mächtige Einheiten, die neue Fähigkeiten gewinnen, während sie die Feinde niedermetzeln. Warhammer: Battle March auf der Xbox 360 legt den Schwerpunkt des Gameplays eher auf Kampf und Taktik als auf lästige Ressourcenverwaltung und verfügt über zwei Steuerungsarten, für Veteranen der Schlachtfeldtaktik und frischgebackene Krieger, die einem die vollständige Kontrolle über sämtliche Aspekte der Spielerarmee gewähren. Auf Xbox LIVE können bis zu vier Spieler gleichzeitig an riesigen Schlachten mit mehreren Armeen teilnehmen und entweder gegeneinander oder in teambasierten Modi kämpfen.

Adlige
Aus den Reihen des Adels der Dunkelelfen rekrutieren sich die Feldherren und Hauptmänner der Armee des Hexenkönigs. Sie sind bösartige und todbringende Krieger, deren strategisches und taktisches Gespür einzig von ihren Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld über-boten werden kann. Mit ihren überragenden Waffen und hochwertigen Rüstungen stellen sie fähige Krieger dar, die von ihrer Geburt an zum Töten ausgebildet wurden.

Repetier-Speerschleuder + Crew
Repetier-Speerschleudern sind gewaltige Kriegsmaschinen, die mit ihren mannsgroßen, mit Widerhaken versehenen Speeren ein wahres Sperrfeuer entfachen können. Zu Wasser werden sie auf den Schiffen der Dunkelelfen eingesetzt, um die Decks feindlicher Schiffe zu säubern. Zu Lande werden sie im Krieg dazu verwendet, ganze Reihen feindlicher Krieger niederzumähen.

Zauberinnen
Die Dunkelelfenzauberinnen verfügen über weitaus mächtigere und zerstörerische Magien als Menschen. Sie können feindlichen Kriegern die Seelen entreißen und Dämonen herauf-beschwören, die ihre Opfer in das Chaosreich stürzen. Sie sind tödliche und grausame Feinde, die von allen zurecht gefürchtet werden.

Tulaketh
Tulaketh, ein adliger Hochgeborener, ist ein brutaler und unbarmherziger Kommandant der Armeen des Hexenkönigs. Gerüchte von den qualvollen Toden jener, die ihm missfallen haben, stellen sicher, dass seine Befehle blind befolgt werden. In der Schlacht besitzt Tulaketh alle Eigenschaften, die ein Adliger der Dunkelelfen sich wünscht – er ist brutal, hasserfüllt, ein Meister der Klinge und er verfügt über den absolu-ten Gehorsam seiner Männer.

Hexenkriegerinnen
Hexenkriegerinnen sind mit Khaine, dem Meister des Todes, vermählte betörende und verführerische Elfenjungfrauen. Das Schlachtfeld stellt für sie nur einen weiteren Tempel des Khaine dar, auf dem die Schreie der Sterbenden zu Lobgesängen zu Ehren ihres blutrünstigen Gottes werden. Vor der Schlacht trinken die Bräute des Khaine etwas mit einem Elixier vermischtes Blut, das sie in Mordlust und Raserei versetzt.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TeRRoRBiber 0 XP Neuling | 10.04.2008 - 13:11 Uhr

    Kann vielleicht was werden, naja da heißt es mal wieder abwarten und tee trinken!

    0
  2. King 360 0 XP Neuling | 10.04.2008 - 13:15 Uhr

    Ui, die Screenshots sind ja mehr als peinlich oder? Also richtige Next-Gen Grafik sieht anders aus.

    0
  3. AnOnyMOUs87 200 XP Neuling | 10.04.2008 - 13:36 Uhr

    Dafuer das es ein Strategie Spiel ist, ist die Grafik eigentlich ganz okay. Was mich viel mehr stoert ist die Tatsache das es sich um das Warhammer Fantasy und nicht das Warhammer 40k Universum handelt, Fantasy sagt mir einfach nicht zu ;(

    0
  4. StudentSoldat | 10.04.2008 - 14:00 Uhr

    wass sollen eigentlich die – zwischen paar Wörtern?

    0
  5. GL Raven | 10.04.2008 - 14:30 Uhr

    Hm, sieht ziemlich cool aus und hört sich soweit auch vielversprechend an.

    0

Hinterlasse eine Antwort