Warner Bros. Games: Kommende Spiele haben starken Fokus auf Live Service

Die kommenden Spiele des Publishers Warner Bros. Games setzen einen starken Fokus auf den Live Service.

Kommende Spiele des Publishers Warner Bros. Games setzen den Schwerpunkt auf einen Live Service.

Diese Information konnte einer Jobbeschreibung aus der Abteilung Virtual Games Production entnommen werden, die auf der offiziellen Seite zu finden ist.

Dort heißt es, dass der Publisher derzeit eine ganze Reihe von Projekten bekannter Franchises hat, die auf allen Plattformen von Casual Games bis Core Games reicht. Die Spiele setzen dabei einen starken Fokus auf den Live Service, heißt es.

Back 4 Blood und Gotham Knights sind zwei Spiele des Publishers, die in diesem Jahr erscheinen und auf einen Live Service setzen können. Die Spiele könnten nach dem Launch dann regelmäßig mit neuen Inhalten unterschiedlicher Art versorgt werden.

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MacCoin 22940 XP Nasenbohrer Level 2 | 26.01.2021 - 13:58 Uhr

    Ich brauche so einen Quatsch nicht, ich möchte von einem Spiel ein paar Tage oder von mir aus auch ein paar Wochen unterhalten werden und gut. Wenn sich ein Spiel ewig über Jahre zieht nervt mich das. Ich möchte lieber die Vielfalt genießen und nicht ewig an einem Spiel hängen bleiben.

    9
    • Phex83 34880 XP Bobby Car Geisterfahrer | 26.01.2021 - 14:12 Uhr

      Jepp, sehe ich genauso. Es nervt stellenweise, ein Spiel durch zu haben, drei Monate zu warten und dann nochmal für eine neue Quest zurückkehren zu „müssen“… das macht den Pile of Shame immer größer

      0
    • biowolf 10700 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.01.2021 - 15:20 Uhr

      Sehe ich auch so… aktuell Spiele ich AC Odyssey seit knapp 130h und bin bei 98%… mittlerweile macht es fast keine Spaß mehr da es sich mehr als „Arbeit“ anfühlt… will die 100% haben!

      Die anderen tollen Spiele auf der Liste müssen warten… ich bevorzuge auch Spiele mit einer Spieldauer von 10 – 20 h… dann ab zum nächsten Abenteuer…

      3
  2. EdgarAllanFloh 21920 XP Nasenbohrer Level 1 | 26.01.2021 - 13:59 Uhr

    Live Service heißt nichts anderes als „Wir wollen mehr Geld verdienen, indem wir den Spielern für unnötige Zusätze oder normal fest im Spiel integrierte Inhalte Geld aus der Tasche ziehen.“

    1
  3. Lord Hektor 22160 XP Nasenbohrer Level 1 | 26.01.2021 - 14:10 Uhr

    Mehr Geld, mehr Geld und nochmal mehr Geld. Leider springen viel zu viele Leute auf diesen Trend auf und kaufen sich einfach alles auch wenn es nicht gut ist. (Ich zähle mich da leider als Completionist selbst teilweise dazu 🤦‍♂️😜)

    0
  4. Feindsender 16165 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.01.2021 - 14:16 Uhr

    DAs macht alles geld ist aber oft wertloser mist!

    Wer Spielt heute noch The Crew 1 ? Wer Will ein Remake davon oder wollt ihr lieber doch einfach Most Wanted Remake?

    Batman Arkem reihe das kann man billig remaken und auf PS5,6,7 und Boxen immer wieder verscherbeln!

    Es geht nur um das Schnelle Geld nicht um Langfristige Einnahmen und auch nicht um Wertvolle Marken Dumm und Schade aber eben schnell!

    0
  5. rjb81 15160 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.01.2021 - 14:37 Uhr

    Publishen die nicht auch die Lego Spiele? Wäre schade wenn das ein Live Service Spiel wird.

    1
  6. Sonnendeck 31815 XP Bobby Car Bewunderer | 26.01.2021 - 14:50 Uhr

    definitiv nach Borderlands3 habe ich da kein Lust mehr drauf mit ihren Jahres Pässen die dann eh langweilig sind. Auch wenn ich L4 Dead gesuchtet habe, heisst das dann für mich das spiel wird in der Goldversion 3 Monate nach Release 40 euro kosten anstatt 99

    0
  7. shdw 909 43335 XP Hooligan Schubser | 26.01.2021 - 14:58 Uhr

    Ihr tut grade so, als müsstet ihr den vollen Live Service ausnutzen, nur weil es ihn gibt. Muss man aber nicht. Wenn euch ein Spiel langweilt, zieht weiter. Das ist okay.

    Ich kann mittlerweile gut verstehen, warum einige Leute lieber einen Titel spielen und diesen dann dafür ausgiebig und immer wieder. Und dann können und sollen diese Leute auch im Spiel einkaufen. Passt doch. Die Entwickler haben ja auch Arbeit.

    Soll sich jeder das aussuchen, was er mag.

    0
    • Devilsgift 42310 XP Hooligan Krauler | 26.01.2021 - 15:24 Uhr

      Eben , wenn ein Spiel vorbildlich Erweitert wird spricht doch nix dagegen auch mal ein paar Euro für ne Erweiterung ect dazulassen. Gears 5 zb wird doch sehr gut Erweitert, und wenn jemand Bock hat soll er sich die Charaktere oder Ingane Währung ect kaufen.

      1
    • rjb81 15160 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 26.01.2021 - 19:07 Uhr

      Naja bei echten Live Service Spielen ist doch der content eher dünn und wird gestreckt. FH 4 liebe ich, verglichen mit den Vorgängern gibt es aber erstaunlich wenig zu tun (zB nur noch ein Festival) und alles dreht sich irgendwann (recht schnell) nur noch um die seasonal events – eben live Service in Perfektion.

      0
      • shdw 909 43335 XP Hooligan Schubser | 28.01.2021 - 07:28 Uhr

        Es stimmt natürlich: Die Entwickler machen das unterschiedlich gut. Ich wollte das Modell auch nicht per se als großartig darstellen. Aber es macht für viele Leute schon Sinn, nicht in die Breite zu gehen, sondern sich etwas herauszusuchen, was gefällt. Und dort ist es dann toll wenn Updates kommen. Bei mir ist es Destiny 2, sonst eigentlich aktuell nicht viel.

        0
  8. BenioX60 25165 XP Nasenbohrer Level 3 | 26.01.2021 - 15:16 Uhr

    Bei Gotham könnte ich schwach werden und zugreifen. Bei Back 4 Blood eher nicht .

    0

Hinterlasse eine Antwort