Warner Bros. Games: Unternehmen patentiert Nemesis-System

Warner Bros. Games hat sich das aus den Mittelerde-Spielen bekannte Nemesis-System erfolgreich patentieren lassen.

Warner Bros. Games hat das aus den Herr der Ringe-Spielen Mittelerde: Mordors Schatten und Mittelerde: Schatten des Krieges bekannte Nemesis-System patentiert.

IGN zufolge gab das US-Patent- und Markenamt bekannt, dass ein Patent für das Nemesis-System ab dem 23. Februar 2021 in Kraft treten wird. Die Seite mit der offiziellen Listung ist jedoch derzeit nicht online verfügbar.

Das Unternehmen hatte bereits kurz nach der Veröffentlichung von Mordors Schatten im Jahre 2016 versucht das Nemesis-System zu patentieren. Durch die Mechanik entstehen aufgrund vorheriger Handlungen des Spielers dynamische Rivalitäten mit Nicht-Spieler-Charakteren. Somit kann bei jedem Spieldurchgang ein veränderter sowie den Taten des Spielers angepasster Ablauf des Spielgeschehens entstehen.

Es ist unklar ob Warner Bros. Games aktuell plant das Nemesis-System in einem dritten Mittelerde-Titel, einem anderen Herr der Ringe-Titel oder einem Projekt außerhalb der Marke anzuwenden.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EdgarAllanFloh 22760 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.02.2021 - 14:26 Uhr

    Ich seh die Patentierung von Spielsystemen durchaus kritisch. Das könnte zukünftig verstärkt Klagen nach sich ziehen, wenn andere Studios ähnliche Codes einbauen. Selbst wenn diese anders funktionieren und die Entwickler von alleine drauf gekommen sind.

    Bei der Spielreihe fand ich Teil 1 runder. Teil 2 war mir etwas zu aufgeblasen vom Umfang. Das habe ich auch nie beendet.

    0
    • Rapza624 91360 XP Posting Machine Level 1 | 09.02.2021 - 18:32 Uhr

      Stimmt. Es wäre schon schade, wenn durch solche Patente andere Spielestudios eingeschränkt würden. Gerade dieses Nemesis System klingt ja recht allgemein, so wie es oben beschrieben ist. Keine Ahnung wie spezifisch so ein Patent ist, aber wenn jetzt Richter plötzlich entscheiden, dass ein Spiel, dessen Ablauf von den Taten des Spielers abhängt, einen Abklatsch des Nemesis Systems nutzt, wäre das gravierend …

      0
  2. Weitenrausch 65120 XP Romper Domper Stomper | 09.02.2021 - 14:32 Uhr

    Wie kann man sowas patentieren? Das ist ja quasi um umgänglich wenn man etwas entwickelt. Das wäre ja so als ob ich ein genre patentieren würde

    1
  3. Robilein 396265 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 09.02.2021 - 14:37 Uhr

    Schon witzig. Warner hat sich bei Mittelerde mehrerer Gameplay Mechaniken anderer Games bedient, jetzt patentieren sie genau solch eine Mechanik.

    0
  4. greenkohl23 51985 XP Nachwuchsadmin 5+ | 09.02.2021 - 18:46 Uhr

    Fand die Spiele für Zwischendurch ganz gut, bin aber nie lange dran geblieben. Mal gucken, ob ein möglicher 3. Teil dies ändern könnte.

    0
  5. Lord Hektor 22700 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.02.2021 - 23:31 Uhr

    Fand das System echt cool und war auch mal was neues. Muss Teil 2 zwar noch nachholen aber wird auch so cool sein wie der 1 🙂

    0
  6. uNikat73 14635 XP Leetspeak | 09.02.2021 - 23:52 Uhr

    Verstehe ich gerade nicht, das ist doch 1. ein alter Hut und wie soll man sich das patentieren lassen? Du hilfst NPC der Partei rot und ein NPC der Partei blau ist dann feindlich gesinnt? Und?

    0
  7. ThePhil 56715 XP Nachwuchsadmin 7+ | 10.02.2021 - 18:46 Uhr

    Unter aller Sau die Aktion ..
    Ist ein cooles System, aber wie kann man sowas patentieren?
    Wäre etwas was sich in vielen anderen Spielen gut machen würde und der Industrie gesamt wohl gut tuen würden.
    Wäre so, als hätte sich Batman Arkham Asylum das Kampfsystem patentieren lassen.
    Wie viele Spiele die auf dem System aufgebaut haben (z.B. auch die Mordor Games .. ) hätte es dann gar nicht gegeben?
    Geht gar nicht ..

    0
  8. MiklNite 27060 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.02.2021 - 22:43 Uhr

    Finde es spannend, dass man so ein System wirklich rechtlich schützen lassen kann… hm…

    0

Hinterlasse eine Antwort