Warner Bros. Interactive: Soft Reboot der Batman Arkham-Reihe möglicherweise durch Leak bestätigt

Ein Leak soll das Soft Reboot der Batman Arkham-Reihe angeblich bestätigen.

Viele Batman-Fans stellen sich mittlerweile seit Jahren die Frage, was aus ihrem geliebten Arkham-Franchise wird. Immer wieder tauchen die unterschiedlichsten Gerüchte auf, die in mehrere Richtungen gehen.

Einem der letzten Gerüchte aus Anfang Februar dieses Jahres zufolge soll die Batman Arkham-Reihe ein Soft Reboot erfahren haben. Wir haben bereits darüber berichtet.

Einen Beweis für das Reboot von Batman soll jetzt die LinkedIn-Seite eines Senior Producers sein, der bei Entwickler Warner Bros. Montreal arbeitet. Dort ist die Rede von einer neuen IP, was eine Bestätigung für das Reboot gesehen wird.

Weitere Details sind aber nicht in Erfahrung zu bringen.

Fans warten weiterhin geduldig auf Neuigkeiten von offizieller Seite und hoffen, dass im Juni auf der E3 eine Ankündigung erfolgt.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HungryVideoGameNerd 110935 XP Scorpio King Rang 1 | 03.03.2020 - 15:44 Uhr

    Zu schade wenn es wahr ist. Ich fand die games zwar echt super aber trotzdem hätte ich mir mal ein wenig was anderes gewünscht. Aber DC scheint sich einfach nicht an ihre anderen coolen Charaktere ran zu trauen.

    0
  2. Archimedes Boxenberger 233040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.03.2020 - 20:56 Uhr

    Da die Trilogie ja soweit in sich abgeschlossen ist fände ich nen Soft Reboot nicht schlecht.
    Will das Spiel endlich sehen! Hoffe dass wir das zum Reveal einer der neuen Konsolen bekommen

    0

Hinterlasse eine Antwort