Watch Dogs Legion: Hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing nur für die Xbox Series X Konsole angekündigt

Watch Dogs Legion bietet nur auf der Xbox Series X Konsole hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing.

Während Ubisoft Forward, der ersten digitalen Pressekonferenz von Ubisoft, wurde das Release-Datum von Watch Dogs: Legion bekannt gegeben.

Das Spiel erscheint am 29. Oktober 2020 für Xbox One, Playstation 4, Stadia sowie für Windows PC über den Epic Games Store und Uplay. Das Spiel wird ebenfalls auf UPLAY+, dem Abo-Service von Ubisoft verfügbar sein.

Watch Dogs: Legion erscheint zudem auf Xbox Series X und PlayStation 5, sobald diese Konsolen erhältlich sind. Spieler, die Watch Dogs: Legion auf PlayStation 4 oder Xbox One kaufen, können das Spiel kostenlos auf die Version für die Folgegeneration (PlayStation 5 oder Xbox Series X) übertragen.

Watch Dogs: Legion wird hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing auf der Xbox Series X unterstützen und Raytracing Support auf PCs mit Nvidia RTX-Karten bieten. Watch Dogs: Legion bringt damit Echtzeit-Ray-Tracing-Reflektionen auf die Straßen von London.

Entwickelt mit einem Konzept für die nächste Generation, führt Watch Dogs: Legion das „Play as Anyone“-Feature ein, eine Gameplay-Innovation von Ubisoft Toronto. Dank „Play as Anyone“ stehen den Spielern sämtliche Einwohner von London zur Verfügung, aus denen sie ihr Team an Widerstandskämpfern zusammenstellen können.

Jede einzelne Person in dieser offenen Welt kann rekrutiert und gespielt werden. Jede besitzt eine einzigartige Hintergrundgeschichte, Persönlichkeit und spezifische Fähigkeiten.

In Watch Dogs: Legion erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht.

Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllten die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hatte. Als Mitglied von DedSec werden Spieler gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müssen sie für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. Spieler müssen neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften.

Watch Dogs: Legion lässt Spieler jeden Charakter, auf den sie in der offenen Spielwelt treffen, für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, bis zu 40 Charaktere auf einmal. Als Schauplatz bietet London für die Spieler die perfekte Kulisse, um alle Arten von Charakteren für ihren Widerstand zu rekrutieren, die einzigartige Waffen und Fähigkeiten besitzen: Vom MI6-Agenten zum reinen Faustkämpfer, vom brillanten Hacker zum Fluchtwagenfahrer, vom Hooligan zur unscheinbaren alten Dame.

Die Spieler können jede beliebige Figur aus ihrer Rekrutenliste verkörpern und Situationen je nach ihren Vorlieben angehen: Ob sie sich nun vom Himmel aus nähern, während sie hoch oben auf einer Frachtdrohne als Bauarbeiter positioniert sind, oder am Boden als Spion mit Hightech-Geräten, wie einer Uhr, die Waffen blockiert und einem Prototyp eines raketenschießenden Autos – der Spieler hat die Wahl.

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sallgood Man 10535 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.07.2020 - 10:54 Uhr

    Zum Verständnis:
    Auf PC mit vollem nVidia RTX support und auf XSX mit DX12 RayTracing. PS5 ohne Raytracing.

    Ist das so korrekt?

    4
    • doT 41240 XP Hooligan Krauler | 13.07.2020 - 10:55 Uhr

      Da vieles noch nach Marketing Deal aussieht, würde ich abwarten.

      2
    • Z0RN 249065 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 13.07.2020 - 11:08 Uhr

      Zumindest hat Ubisoft in der allgemeinen Meldung nichts davon gesagt.

      Phil war auch extra im Stream kurz zu sehen, womit er es angekündigt hat.

      3
      • Sallgood Man 10535 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.07.2020 - 11:13 Uhr

        Na, wenn das tatsächlich aufgrund der RT Leistung der PS5 passiert, dann wird die SSD das ja noch aufholen. Immerhin ist die so schnell.

        Im Ernst: an einen Marketingdeal glaube ich hier nicht, wie sollte der aussehen? Gegen Summe X hat Konkurrent Y Feature Z nicht?
        Näh…

        Realistischer ist eher, das Ubisoft sich das Getrixe mit RT auf der PS5 wie bei GT7 und R&C durch Digital Foundry gezeigt nicht antun mag.

        6
        • ORO ERICIUS 88610 XP Untouchable Star 4 | 13.07.2020 - 11:20 Uhr

          RT bei PS5: Sie hat weniger CUs was eine geringere Anzahl von „Intersection Engines“ für das Hardware-Raytracing, die an jede Shader-Einheit gebunden sind bedeutet. Ergo wird es eng oder sozusagen heiss im Boostmodus der dann ständig laufen müsste. Geht aber nicht also geh ich davon aus, dass RT bei der PS5 nur selten oder weniger vorhanden ist.

          7
        • Z0RN 249065 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 13.07.2020 - 11:22 Uhr

          Wie ich auch schon häufiger geschrieben habe, wird RT in erster Linie immer auf dem PC für ein Spiel umgesetzt. Und man versucht es so gut es geht auf die XSX zu rüberzuziehen. Dank der Architektur ist es für die XSX leicht(er). Gleiches gilt zum Beispiel für RT mit Cyberpunk… Ich denke dieses Lumen werden hauptsächlich UE5 Entwickler mit kleinem Budget nutzen. Es wird auch tolle Resultate geben, aber eben kein RT. Ob Ubisoft sich extra nochmal hinsetzt um neben RT auch noch PS5-RT-UE5-Lumen was auch immer zu optimieren, bleibt abzuwarten.

          2
        • doT 41240 XP Hooligan Krauler | 13.07.2020 - 13:49 Uhr

          „Im Ernst: an einen Marketingdeal glaube ich hier nicht, wie sollte der aussehen? Gegen Summe X hat Konkurrent Y Feature Z nicht?“

          Ich weiß ja nicht was du unter Marketing Deal verstehst, aber das von dir genannte, hat genau was mit Marketing zutun? 😅

          Marketing Deal = „RT erscheint für PC/XSX x Tage/Wochen später > so sieht RT auf der PS5 aus.“

          Genau so wie bei FC6 wo ja auch „RT XSX only“ ist oder die PS5 gar nicht erst auf dem Bild genannt wird.

          Lumen hat nichts mit RT zutun

          1
          • Sallgood Man 10535 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.07.2020 - 14:11 Uhr

            Dem widerspreche ich garnicht. Und klar würde das so aussehen, darum habe ich es ja so geschrieben. Es macht nur keinen Sinn, so etwas Abstruses dort zu machen 😉

            0
  2. Phonic 73515 XP Tastenakrobat Level 2 | 13.07.2020 - 11:05 Uhr

    Warten wir mal ab wie das dann wirklich aussieht. Wenn es auf der PS5 gar kein RT gibt wäre das schon schwach

    3
  3. Shadow06 2300 XP Beginner Level 1 | 13.07.2020 - 12:26 Uhr

    Ich freu mich eigentlich sehr auf das Game. Aber warum müssen die großen Spiele immer fast zum gleichen Zeitpunkt erscheinen? Werd es mir zwar trotzdem holen aber zum Release von Cyberpunk, wird es wohl erst mal verstauben.

    0
  4. Gothza 9220 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 13:01 Uhr

    Mögen die Spiele eröffnet sein 😀 bin schon sehr auf die vergleiche gespannt 😛
    Ich freu mich auf jeden Fall dass die XSX RT unterstützt und wir davon profitieren.

    0
    • shadow moses 4180 XP Beginner Level 2 | 13.07.2020 - 13:51 Uhr

      da bin ich auch schon richtig gespannt ob man die Mehrleistung, die die XSX auf dem Papier hat, auch im Spiel richtig sehen kann

      0
      • Gothza 9220 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 14:15 Uhr

        Ich auch aber wenn die XSX RT unterstützt und die Ps5 nicht bin ich mir ganz sicher das es ganz anders aussehen wird 😀

        1
        • shadow moses 4180 XP Beginner Level 2 | 13.07.2020 - 14:27 Uhr

          Ja, RT finde ich so genial. Ich hoffe, dass das möglichst oft und gut eingearbeitet wird. Da freue ich mich sehr drauf 🙂 RT könnte tatsächlich etwas sein, dass auf der PS5 nicht im gleichen Umfang möglich ist

          1
          • Gothza 9220 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 14:38 Uhr

            Jop bin auch der Meinung das genau in diesen Punkt die Ps 5 um einiges hinken wird 🙂 aber warten wir ab vielleicht holt das ja alles die SSD raus ;D

            2
  5. Cratter13 12800 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 13.07.2020 - 13:12 Uhr

    Cool. Ein weiterer Grund für die Series X. Also kommt von der PS5 wohl sicher ne ein refresh in der Mitte des Zyklus, damit auch Raytracing mehr möglich sein wird 😉

    1
  6. Miraska 3775 XP Beginner Level 2 | 13.07.2020 - 13:39 Uhr

    Wäre auch Mal schon zu wissen ob „Smart Delivery“ auch für die Disk Fassungen gilt oder nur für die faulen Leute die es sich digital zulegen.

    0
  7. xJonny87x 2160 XP Beginner Level 1 | 13.07.2020 - 14:15 Uhr

    Sorry aber diese Pfützen am Boden sind so übertrieben und die gibt es echt in jeder Scene ä! Wenn da eine Person rein läuft oder Gegner rein fällt passiert nix sie bewegt sich nicht und ist glatt wie ein Spiegel da bringt doch der ganze Effekt nix

    0
    • shadow moses 4180 XP Beginner Level 2 | 13.07.2020 - 14:29 Uhr

      Ein Schritt nach dem anderen 😉 Jetzt ist erstmal die Spiegelung dran^^ Ich finde, dass der Effekt schon mega aussieht

      0
  8. BANKSY EMPIRE 35675 XP Bobby Car Raser | 13.07.2020 - 16:15 Uhr

    Ja aber die PS5 hat doch den glorreichen Boostmode – damit wird RT doch garantiert möglich sein🤔

    1

Hinterlasse eine Antwort