Watch Dogs Legion: Hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing nur für die Xbox Series X Konsole angekündigt

Watch Dogs Legion bietet nur auf der Xbox Series X Konsole hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing.

Während Ubisoft Forward, der ersten digitalen Pressekonferenz von Ubisoft, wurde das Release-Datum von Watch Dogs: Legion bekannt gegeben.

Das Spiel erscheint am 29. Oktober 2020 für Xbox One, Playstation 4, Stadia sowie für Windows PC über den Epic Games Store und Uplay. Das Spiel wird ebenfalls auf UPLAY+, dem Abo-Service von Ubisoft verfügbar sein.

Watch Dogs: Legion erscheint zudem auf Xbox Series X und PlayStation 5, sobald diese Konsolen erhältlich sind. Spieler, die Watch Dogs: Legion auf PlayStation 4 oder Xbox One kaufen, können das Spiel kostenlos auf die Version für die Folgegeneration (PlayStation 5 oder Xbox Series X) übertragen.

Watch Dogs: Legion wird hardwarebeschleunigtes DirectX Raytracing auf der Xbox Series X unterstützen und Raytracing Support auf PCs mit Nvidia RTX-Karten bieten. Watch Dogs: Legion bringt damit Echtzeit-Ray-Tracing-Reflektionen auf die Straßen von London.

Entwickelt mit einem Konzept für die nächste Generation, führt Watch Dogs: Legion das „Play as Anyone“-Feature ein, eine Gameplay-Innovation von Ubisoft Toronto. Dank „Play as Anyone“ stehen den Spielern sämtliche Einwohner von London zur Verfügung, aus denen sie ihr Team an Widerstandskämpfern zusammenstellen können.

Jede einzelne Person in dieser offenen Welt kann rekrutiert und gespielt werden. Jede besitzt eine einzigartige Hintergrundgeschichte, Persönlichkeit und spezifische Fähigkeiten.

In Watch Dogs: Legion erlebt London seinen Untergang. Inmitten der wachsenden Unruhe im rastlosen London hat ein mysteriöser Gegner namens Zero-Day den geheimen Untergrundwiderstand DedSec für koordinierte Bombenanschläge in der gesamten Stadt verantwortlich gemacht.

Daraufhin ergriffen kriminelle Opportunisten aus jeder dunklen Ecke Londons die Macht und füllten die Lücke, die eine zerfallene Regierung hinterlassen hatte. Als Mitglied von DedSec werden Spieler gegen kriminelle Opportunisten antreten: Sadisten, Söldner, Cyberkriminelle und viele mehr. Daher müssen sie für eine Vielzahl an Situationen gewappnet sein. Spieler müssen neue Mitglieder für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, um es mit diesen kriminellen Opportunisten aufzunehmen, London zu befreien und das Geheimnis hinter Zero-Day zu lüften.

Watch Dogs: Legion lässt Spieler jeden Charakter, auf den sie in der offenen Spielwelt treffen, für ihren DedSec-Widerstand rekrutieren, bis zu 40 Charaktere auf einmal. Als Schauplatz bietet London für die Spieler die perfekte Kulisse, um alle Arten von Charakteren für ihren Widerstand zu rekrutieren, die einzigartige Waffen und Fähigkeiten besitzen: Vom MI6-Agenten zum reinen Faustkämpfer, vom brillanten Hacker zum Fluchtwagenfahrer, vom Hooligan zur unscheinbaren alten Dame.

Die Spieler können jede beliebige Figur aus ihrer Rekrutenliste verkörpern und Situationen je nach ihren Vorlieben angehen: Ob sie sich nun vom Himmel aus nähern, während sie hoch oben auf einer Frachtdrohne als Bauarbeiter positioniert sind, oder am Boden als Spion mit Hightech-Geräten, wie einer Uhr, die Waffen blockiert und einem Prototyp eines raketenschießenden Autos – der Spieler hat die Wahl.

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zloe1 14240 XP Leetspeak | 13.07.2020 - 10:04 Uhr

    Schon geil das WD Legion und AC Valhalla so nah beieinander erscheinen so reicht es für mich 1 Monat Uplay+ zu abonnieren und kann beide Spiele direkt zum Release Durchspielen für 14,99€ 😄

    1
  2. MARVEL 15620 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.07.2020 - 10:05 Uhr

    Wenn ich nicht die Befürchtrung hätte, dass Ubisoft wieder nur Marketing-Sprech von sich gibt würde ich gern sagen: „HA! Nimm DAS Sony!“ (kindisch, ich weiß).

    0
  3. Splatter4Quattros 8875 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 10:10 Uhr

    Freut mich das Xbox da Punkten kann.

    Bin auf die Grafik gespannt und das Setting gefällt mir sehr.

    Könnte ein gutes Spiel werden.

    1
  4. ORO ERICIUS 87890 XP Untouchable Star 4 | 13.07.2020 - 10:13 Uhr

    Und bevor erst ein Spiel wirklich draussen ist für die NextGen, zeichnet sich schon ein kleines Bild ab, was man auf der Series X erwarten kann/darf und auf der PS5 nicht… niedrigere Auflösung und weniger Effekte kommt dann nach den Tests noch dazu. Armutszeugnis wenn man ehrlich ist. Da kommt ne neue Gen raus und das eine Lager schafft es nichtmal die zum Release erscheinenden Games 1zu1 wie die Konkurenz darzustellen. Bisschen Öl muss man hier schon ins Feuer giessen.

    3
  5. Robilein 274085 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 13.07.2020 - 10:13 Uhr

    Die Power der Series X macht es möglich 💪💪💪

    Fand das Gameplay Video echt Klasse. So viele Möglichkeiten. Hätte nicht gedacht das es so gut funktioniert mit den ganzen Fähigkeiten der Passanten.

    1
  6. xxspawnxx 2430 XP Beginner Level 1 | 13.07.2020 - 10:17 Uhr

    Also irgendwie reizt mich watch dogs nicht mehr.
    Der erste Teil hatte was. War auch noch „ernst“.
    Dann kam das Hipster-Watch Dogs und der Trailer zu dem Neuen überzeugt mich auch nicht wirklich.

    3
  7. Doesel 60 XP Neuling | 13.07.2020 - 10:26 Uhr

    Habt ihr nen Link zur Mitteilung? Ich finde die Aussage irgendwie nicht eindeutig, es wird nur bestätigt, dass es hardwarebeschleunigt auf der Series X verfügbar sein wird. Aber nicht, dass es nicht auch auf der PS5 verfügbar sein wird?

    1
  8. OzeanSunny 79075 XP Tastenakrobat Level 4 | 13.07.2020 - 10:29 Uhr

    Nun ja erstmal schauen wie alles so läuft. Bin gespannt ob es direkt Probleme gibt

    0
  9. Karamuto 9365 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 10:42 Uhr

    Sobald erstes Gameplay auf der series X mit den genannten Features und natürlich 60 fps da ist wäre ich tatsächlich weg geblasen. Wenn es allerdings nicht so gut Performed sollte es eine Option zum ausschalten geben um sich mehr Frames zu gönnen.

    0
    • ORO ERICIUS 87890 XP Untouchable Star 4 | 13.07.2020 - 10:46 Uhr

      Das RTX macht ein eigener Chip. Deaktivierst du das wird das trotzdem nichts an der Performance ändern :-).

      1
      • Karamuto 9365 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 13:02 Uhr

        Ach schon wieder vertan danke.

        Auflösung runter für mehr fps wäre das richtige zu schreiben gewesen 😂😂😂

        0
  10. Kaneda 6080 XP Beginner Level 3 | 13.07.2020 - 10:43 Uhr

    Laut Digital Foundry lief die Demo auf einem dicken PC mit einer 2080 Ti und bei 1080p wurden keine konstanten 60fps erreicht.

    0
    • Xolthor 8540 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 11:49 Uhr

      da bin ich mal gespannt ob die RTX 3080 Ti das ganze in 4k mit 60 fps packt! zeigt jedenfalls mal wieder gut wie „schwach“ die next gen Konsolen eigentlich sind

      0
      • ORO ERICIUS 87890 XP Untouchable Star 4 | 13.07.2020 - 11:52 Uhr

        Du weisst schon was ne gute 2080Ti kostet oder? So ca 1300€ :-D. Schwach? Nicht dein Ernst… die Architektur ist eine ganz andere und hat auch ihre Vorteile gegenüber dem PC.

        1
        • Xolthor 8540 XP Beginner Level 4 | 13.07.2020 - 12:16 Uhr

          Deshalb ja die „“! Für den Preis den sie wohl kosten werden ist die Leistung natürlich gut!

          0

Hinterlasse eine Antwort