Watch Dogs Legion: Open World-Titel im Release-Monat Oktober bei digitalen Verkäufen vorne

Im Release-Monat Oktober schnappt sich Watch Dogs Legion Platz eins und lässt unter anderem Star Wars: Squadrons und Crash Bandicoot 4 hinter sich.

SuperData hat die weltweiten digitalen Verkaufszahlen für den Release-Monat Oktober 2020 veröffentlicht. Aus dem Bericht geht hervor, dass Watch Dogs Legion verkaufstechnisch den erfolgreichsten Start hingelegt hat und die Konkurrenz rund um Star Wars: Squadrons und Crash Bandicoot 4 auf die Plätze verweist.

Obwohl es erst am 29. Oktober erschien und somit lediglich an drei Oktober-Tagen erhältlich war, schaffte es Ubisofts Open-World-Titel Watch Dogs Legion in diesem kurzen Zeitfenster 1.9 Millionen digitale Einheiten abzusetzen. Diese Zahl stellt sogar Watch Dogs 2 in den Schatten und ist somit ein neuer Franchise-Rekord.

Star Wars: Squadrons aus dem Hause Electronic Arts legte ebenfalls einen starken Start hin. Mit 1.1 Millionen verkauften digitalen Einheiten lässt das Weltraumpiloten-Spiel zwar Star Wars Battlefront 2 (1.0 Millionen) knapp hinter sich, liegt allerdings weit abgeschlagen hinter Star Wars Jedi: Fallen Order (2.9 Millionen) bezüglich des jeweiligen Veröffentlichungs-Monats.

Crash Bandicoot 4: It’s About Time kommt im Oktober 2020 auf 402.000 digitalen Verkäufe. Activisions 3D-Plattformer zieht damit im Vergleich mit seinen Franchise-Vorgängern Crash Bandicoot N. Sane Trilogie (520.000) und Crash Team Racing Nitro Fueled (522.000) den Kürzeren. Da die letzteren beiden bereits zum Start für 39.99 € angeboten wurden, stellt das für 59.99 € erhältliche Crash Bandicoot 4 trotzdem den kommerziell erfolgreicheren Start dar.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. David Wooderson 35750 XP Bobby Car Raser | 24.11.2020 - 11:41 Uhr

    irgendwie find ich es doof das sich für Downloads der Begriff „digital“ scheinbar durchsetzt.?

    0

Hinterlasse eine Antwort