Werewolf the Apocalypse: Earthblood: Pen and Paper Rollenspiel bekommt Videospielumsetzung

Das Rollenspiel Werewolf: The Apocalypse aus dem World of Darkness-Universum wurde von Focus Home Interactive angekündigt.

World of Darkness ist ein Fantasy-Universum des amerikanischen Verlags White Wolf. Gamern wird dieses Universum bereits aus den „Vampire: The Masquerade“-Spielen bekannt sein.

Die World of Darkness ist eine düstere Version unserer Welt, in der die Spanne zwischen Arm und Reich gewaltig ist, sich die verschlagensten Verschwörungstheorien bewahrheitet haben und in der die Menschen Opfer des Übernatürlichen geworden sind.

Publisher Focus Home Interactive und White Wolf kündigen nun gemeinsam Werewolf: The Apocalypse an, das auf dem gleichnamigen Pen and Paper-/Tabletop-Rollenspiel basiert und in der World of Darkness spielt.

Ihr werdet die Rolle eines Werwolfs namens Garou übernehmen, dessen Stamm sich gegen die Zivilisation und das Übernatürliche in Form der sogenannten Wyrm behaupten muss.

Für die Entwicklung wird das Studio Cyanide verantwortlich sein, das bereits für Styx: Master of Shadows, Blood Bowl sowie Call of Cthulhu bekannt ist.

Werewolf: The Apocalypse erscheint für Konsolen und PC. Weitere Infos zum Spiel werden am 1. und 2. Februar erwartet. Dann hält der französische Publisher das Event “le What’s Next de Focus” in Paris ab.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort