Wolfenstein: Wolfenstein Test: Was wirklich in dem Shooter steckt

Wolfenstein kombiniert während eurer Mission schnelle und einfache Ego-Action mit einer facettenreichen, düsteren Science-Fiction-Welt. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Trotzdem war und ist das Spiel bis heute ein heikles Thema in…

Wolfenstein kombiniert während eurer Mission schnelle und einfache Ego-Action mit einer facettenreichen, düsteren Science-Fiction-Welt. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Trotzdem war und ist das Spiel bis heute ein heikles Thema in Deutschland. Der Grund dafür sind die zahlreichen Hakenkreuz-Symbole und Hauptschurken unter der Führung von Adolf Hitler. Damit das aktuelle Wolfenstein-Spiel überhaupt in Deutschland erscheinen durfte, musste natürlich an vielen Ecken und Kanten erstmal die Zensurschere angesetzt werden. Activision hat es dann aber mit einigen Wochen Verspätung doch noch geschafft ein USK Siegel ab 18 Jahren zu erhalten und das Spiel zu veröffentlichen. Am Gameplay hat die Zensurschere auch ein paar Spuren hinterlassen, aber torzdem bleibt es dabei, dass im Spiel fleißig rumgeballert wird. Ob das dem Spiel wirklich reicht, um auf der Xbox 360 zu überzeugen, erfahrt ihr nun in unserem Testbericht.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort