World Cyber Games: Finale der WCG 2010 Samsung Euro Championship

So groß und beeindruckend wie nie zuvor endeten am heutigen Sonntag die Samsung Euro Championship Finals mit den alles entscheidenden Finalmatches auf der IFA in Berlin. Dank der Unterstützung durch zahlreiche Partner…

So groß und beeindruckend wie nie zuvor endeten am heutigen Sonntag die Samsung Euro Championship Finals mit den alles entscheidenden Finalmatches auf der IFA in Berlin. Dank der Unterstützung durch zahlreiche Partner wurde das Event rund um den eSport einmal mehr zu einem überwältigenden Erfolg. Zwei ganze Hallen waren für Zuschauer, Spieler und Partner auf der IFA vorbehalten – ein Beweis dafür, wie sehr die Bedeutung des eSports stetig wächst.

"Der Erfolg der WCG hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen", freut sich Thomas von Treichel, Marketing Director vom Veranstalter Advanced Cyber Entertainment. "Die Medienresonanz, die Aufmerksamkeit der Politik und die unglaublichen Zuschauerzahlen, die wir während des Turniers verzeichnen konnten, beweisen, welchen Stellenwert der eSport einnimmt." Das belegen auch die Besuche von Harald Wolf, Bürgermeister und Senator der Hauptstadt Berlin, Raimund Hosch, Geschäftsführer der Messe Berlin und S.H. Shin, Präsident und Geschäftsführer von Samsung Electronics Europe, die gemeinsam die Samsung Euro Championship auf der IFA feierlich eröffneten.

Auch bei der diesjährigen Europameisterschaft der eSportler zeigten die deutschen Teilnehmer eine beeindruckende Leistung und sicherten sich im Medaillenspiegel der Nationen den mit Dänemark geteilten 2. Platz. Schweden wird Europameister.

Der amtierende FIFA 10-Weltmeister Joshua "Kr0ne" Begehr aus Deutschland spielte sich in mehreren knappen Partien bis ins Finale. Dort traf er erneut auf Krasimir "Krasi" Ivanov, gegen den er sich zuvor im Halbfinale durchsetzte und der das Finale über die Trostrunde erreichen konnte. In der Neuauflage des Halbfinales ging es bis ins Elfmeterschießen, bei dem sich Joshua Begehr durchsetzte und somit zu seinem Weltmeistertitel den des Europameisters ergänzt.

Ebenfalls erfolgreich konnte Heinrich "S.o.K.o.L" Rennert sein Turnier gestalten. Bereit am ersten Tag sicherte er sich einen Platz unter den besten Drei in "Warcraft 3 – The Frozen Throne". Am zweiten Tag erreichte er durch einen eindrucksvollen Sieg gegen den Dänen und Topfavorit Thomas "ThomasG" Glinski den direkten Einzug ins Finale. Wie auch beim FIFA-Turnier schaffte es der Skandinavier dann über die Verliererrunde ins Finale und es kam auch hier zu einer Neuauflage des Halbfinals. In einem spannenden Finale wurde in Thomas Glinski der strahlenden Sieger gefunden.

Das Team von alternate, die deutsche Vertretung in Counterstrike 1.6 bei der SEC, hatte weniger Glück und musste sich bereits am ersten Tag aus dem Turnier verabschieden. Erwartungsgemäß setzten sich hier die Favoriten von SK-Gaming aus Schweden und mTw aus Dänemark durch und trafen im Finale aufeinander. Die Schweden bewiesen hier, dass sie taktisch die Nase vorn haben und konnten sich im Finale ungefährdet zum Europameister spielen. Bronze geht an die Finnen von "Power Gaming".

Auch das "Trackmania"-Finale fand leider ohne deutsche Beteiligung statt. Mitfavorit Pascal "gaLLo" Jäger musste sich im Halbfinale geschlagen geben. Im Finale rasten auf den virtuellen Rennstrecken Dorian "Carl" Vallet, Peter "pezi10002" Strele, Kalle "FrostBeule" Mörtlund Videkull und Fredrik "Bergie" Bergmann um den Platz auf dem Siegertreppchen. Geheimfavorit Kalle "FrostBeule" Mörtlund Videkull aus Schweden errang den begehrten ersten Platz noch vor Favorit Dorian "Carl" Vallet aus Frankreich. Vervollständigt wird das Ergebnis durch den Österreicher Peter "pezi10002" Strele, der den dritten Platz belegt.

Auch bei Guitar Hero 5 konnte sich kein Deutscher unter die Top 3 spielen. Der Deutsche Jan „samqwe“ Brunner scheiterte im Halbfinale und belegt einen respektablen vierten Platz. Das Finale machten George "timonkey75" Boothby und Boy "Boyke" Kremers unter sich aus. Die größere Fingerfertigkeit und Reaktionsschnelle hatte am Ende George Boothby.

Asphalt 5 war der einzige Wettbewerb bei dem noch ein deutscher Meister zu ermitteln war. Hier setzte sich Andreas "neogetix" Rode durch und qualifizierte sich somit für das europäische Turnier. Dort fehlte das nötige Quäntchen Glück und Rode musste sich vorzeitig geschlagen geben. Siegreich war der Pole Kamil "PLANET" Zalewski.

Don S. Kim, CEO des deutschen Ausrichters Advanced Cyber Entertainment resümiert: "Wir sind mit dem Verlauf der Samsung Euro Championship außerordentlich zufrieden. Wir konnten das Angebot der IFA mit der Europameisterschaft der Computerspieler um einen wesentlichen Bestandteil erweitern und so viel junges Publikum anlocken."

Hyoung Seok Kim, CEO des internationalen WCG-Veranstalters ICM ergänzt: "Die Samsung Euro Championship waren auch in diesem Jahr erneut ein großer Erfolg. So haben wir einen fantastischen Ausgangspunkt für das Weltfinale in Los Angeles im Herbst dieses Jahres."

Die Gewinner im Überblick:

FIFA 2010

  • Gold – Deutschland: Joshua "Kr0ne" Begehr
  • Silber – Bulgarien: Krasimir "Krasi" Ivanov
  • Bronze – Polen: Piotr "Pio" Zajkowski

Warcraft 3

  • Gold – Dänemark: Thomas "ThomasG" Glinsk
  • Silber – Deutschland: Heinrich "S.o.K.o.L" Rennert
  • Bronze – Polen: Tomasz "TeRRoR" Pilipiuk

Counterstrike 1.6

  • Gold – Schweden: SK-Gaming
  • Silber – Dänemark: mTw
  • Bronze – Finnland: Power Gaming

Trackmania

  • Gold – Schweden: Kalle "FrostBeule" Mörtlund Videkull
  • Silber – Frankreich: Dorian "Carl" Vallet
  • Bronze – Österreich: Peter "pezi10002" Strele

Guitar Hero 5

  • Gold – Großbritannien: George "timonkey75" Boothby
  • Silber – Niederlande: Boy "Boyke" Kremers
  • Bronze – Schweden: Alek "Mandrill" Åström

Asphalt 5

  • Gold – Polen: Kamil "PLANET" Zalewski
  • Silber – Rumänien: Voicu "Boggy" Bogdan-Marian
  • Bronze – Großbritannien: Chris "Mellow" Marsh
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort