WWE 2K Battlegrounds: Drittes Roster-Update angekündigt

Das dritte WWE 2K Battlegrounds Roster-Update wurde veröffentlicht.

2K gab bekannt, dass die WWE Hall of Famer Ric Flair, Bret Hart, Roddy Piper, Diesel und Razor Ramon an der Seite zahlreicher weiterer WWE-Superstars die Auswahl von WWE 2K Battlegrounds bereichern und die Bühne für mehrere Generationen umspannende Kämpfe eröffnen.

Das Roster-Update beginnt ab Mittwoch, den 23. Dezember und umfasst 14 neue WWE Superstars sowie 2 neue Arenen.

Folgende WWE-Superstars, -Legenden und Hall of Famer sowie neue Arenen werden über automatische Updates bei WWE 2K Battlegrounds dazukommen, wobei einige davon erst freigeschaltet werden müssen**:

Mittwoch, 23. Dezember:

  • Ric Flair;
  • Sheamus;
  • Montez Ford (freigeschaltet);
  • Sting (freigeschaltet);
  • Holiday-Arena

 Mittwoch, 30. Dezember:

  • Diesel;
  • Razor Ramon;
  • Angelo Dawkins (freigeschaltet);
  • Winter Bear-Arena

Mittwoch, 6. Januar:

  • Bret Hart;
  • Sami Zayn (freigeschaltet).

Mittwoch, 13.Januar:

  • Chad Gable;
  • Akam (freigeschaltet).

Mittwoch, 20. Januar:

  • Roddy Piper;
  • Fandango;
  • Rezar (freigeschaltet)

2K Games weist darauf hin, dass sich die genauen Termine noch ändern können. Einige Superstars, Arenen und kosmetische Objekte müssen durch spielinterne Währung freigeschaltet werden. Spielinterne Währung kann verdient oder käuflich erworben werden.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMarslMcFly 57760 XP Nachwuchsadmin 8+ | 17.12.2020 - 11:48 Uhr

    Wenn das Spiel nicht so riesen Schmutz wär würd ich in dem Sale vielleicht mal zugreifen.

    0
  2. Muskaphe 4580 XP Beginner Level 2 | 17.12.2020 - 12:34 Uhr

    Früher waren die WWE oder Smackdown Spiele ja noch echt geil. Aber mittlerweile wenn man sich das so anschaut, bzw wenn ich mir das so anschaue, denke ich nicht eine Sekunde darüber nach, die mal anzuzocken

    0
  3. Zecke 15880 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.12.2020 - 13:09 Uhr

    Sting gerade bei AEW unterschrieben und zack, hauen sie ihn hier fix mit der alten WWE Lizenz rein. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    0
    • NGDestiny90 8410 XP Beginner Level 4 | 17.12.2020 - 15:24 Uhr

      Bin eher total verwundert, dass Sting in der Situation überhaupt noch ins Game kommt. Passt eigentlich nicht zu der WWE, die ich kenne… 😉

      0
  4. Don98 5260 XP Beginner Level 3 | 17.12.2020 - 13:32 Uhr

    Das Spiel sieht echt gut aus..
    Könnte einen tollen Multiplayer Modus haben. Mal sehen ob ich dem Spiel einmal eine Chance geben werde :b

    0
  5. NGDestiny90 8410 XP Beginner Level 4 | 17.12.2020 - 15:26 Uhr

    Das Spiel reizt mich schon (als früherer Wrestling-Fan durch & durch). Ein normales Wrestling-Spiel würde mich aber dennoch etwas mehr reizen. Battlegrounds sieht mir etwas überladen aus.

    Freue mich aber, dass es immer noch Updates für das Spiel gibt. Abwechslung ist bei diesen Games immer wichtig. Finde sehr cool, dass mit Diesel, Razor Ramon, Bret Hart und co. hier richtig Oldschool-Feeling aufkommt. 🙂

    0
  6. Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.12.2020 - 17:39 Uhr

    Was würde ich geben, wenn Nintendo ein neues Day of Reckoning machen würde. 🙁

    0
    • NGDestiny90 8410 XP Beginner Level 4 | 18.12.2020 - 06:58 Uhr

      Ich fand die SmackDown!-Reihe deutlich besser als DOR. Habe nie verstanden, warum das Gamecube-Spiel so gut ankam. 😉

      0
      • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.12.2020 - 13:20 Uhr

        Es hatte ein viel dynamischeres Kampfsystem und war weniger gescriptet. Um mal ein wesentlichen Punkt hervorzuheben, was ich an DoR gegenüber allen WWE-Spielen besonders gut fand:

        Dass man jegliche Aktionen der Kontrahenten zunichte machen konnte, beispielsweise, wenn vier Kämpfer im Ring standen, konnte der Dritte die Aktion von Gegner A gegen B verhindern, in dem man reinschlug, auf ihn sprang oder trat oder den Gegner D darauf warf, in die Richtung schleuderte und zurück zog usw.. Das ging in keinem Spiel danach mehr. Auch musste man geworfenen Gegnern ausweichen, was auch einmalig war. Dadurch entwickelte sich eine schöne Eigendynamik und sorgte für aberwitzige Situationen. Spezielle Wrestler hatten eine eigene schnelle Aufsteh-Animation, wenn die Motivationsleiste rot war. Was ich super fand.

        Auch Aktionen am Seil wie den 619 von Rey Mysterio musste man einzeln ausführen in einer Combo und war kein kompletter Finischer, wie in Smackdown vs Raw z.B. so konnte der Gegner mehrmals ausweichen, wenn er es schaffte. Das war realistischer. Leider hat Nintendo auf der Wii die Reihe nicht fortgesetzt und setzte von nun an auf Smackdown vs Raw. Bis heute konnte mich kein Wrestling-Spiel mehr so begeistern.

        0
      • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.12.2020 - 13:29 Uhr

        Das Einzige was es nicht gab, waren Backstage-Kämpfe, welche bei den SmackDown-und WWE 2k-Titeln dazugehörten. Das war zwar schade, aber mir war das Kampfsystem immer zu clanky in den Spielen.

        0
        • NGDestiny90 8410 XP Beginner Level 4 | 18.12.2020 - 14:35 Uhr

          Danke für die tollen Ausführungen. Hatte DoR bei weitem nicht so intensiv gespielt und hatte diese Punkte auch ehrlich gesagt nicht im Sinn.

          Schade dass ich keinen GCN mehr habe, deine Ausführungen machen Lust zum Spielen. 🙂

          0
          • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.12.2020 - 14:46 Uhr

            Die SmackDown-Spiele hatten dafür einen großen Umfang und abwechslungsreichere Spielmodi. Aber in Sachen Authentizität und Spielbarkeit fand ich die DoR-Reihe am besten. Die WWE-2k-Titel find ich heutzutage überhaupt nicht mehr gut, die sind mir zu steif, auf gezwungenem Realismus getrimmt und überladen.

            0
  7. Hey Iceman 119445 XP Scorpio King Rang 4 | 17.12.2020 - 19:16 Uhr

    Für Battlegrounds würde ich gerne eine demo haben, so riskiere ich da nichts.

    0

Hinterlasse eine Antwort