WWE 2K20: Nächster Teil erfährt überarbeitetes Kern-Gameplay

Für einen WWE 2K20-Nachfolger wollen die Entwickler das Kern-Gameplay überarbeiten.

Das aktuelle WWE 2K20 war für Wrestling-Fans wegen seiner zahlreichen Fehler ein Reinfall. Beim nächsten Teil der Reihe soll nun alles besser werden.

Patrick Gilmore, Franchise Executive Producer beim zuständigen Entwickler Visual Concepts, sprach über den nächsten Teil der Wrestling-Simulation, welcher dieses Jahr aussetzt und frühestens 2021 erscheint.

Gilmore verspricht für den nächsten Teil wichtige Änderungen beim Kern-Gameplay vorzunehmen. Auch will man sich frühere Teile noch einmal anschauen, die am beliebtesten bzw. erfolgreichsten waren, um so eine neue Grundlage für das Spiel zu schaffen.

„Das Kern-Gameplay ist eine der wichtigsten Investitionen, die wir mit dem nächsten Teil vornehmen – eine von sechs Säulen, auf die wir uns bei der Entwicklung unverhältnismäßig stark konzentrieren.“

„Wir blicken auf beliebte frühere Spiele wie No Mercy oder Smackdown: Here Comes the Pain, zusammen mit den besten Teilen der Franchise-Reihe und moderneren Ringkampf- und Kampfspielen, um eine völlig neue philosophische Grundlage für das Spiel zu schaffen.“

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Commandant Che 74160 XP Tastenakrobat Level 2 | 03.06.2020 - 11:21 Uhr

    Ein gutes neues Wrestling Game wäre echt nicht schlecht.
    Mir machen die Games viel mehr Spaß, als die echten Kämpfe im TV, wo sie nur eine dämliche Show abziehen.

    Aber auch für solche Shows, wo alles gestellt ist und es keine echten Kämpfe sind, soll es Fans geben.
    😉

    0

Hinterlasse eine Antwort