Xbox 360 Dashboard: Alle Features des neuen Updates auf einen Blick

In dieser News erhaltet ihr einen Überblick über alle neuen Features, die mit dem aktuellen Update auf der Xbox 360 angekommen sind.

Wir hatten euch bereits davon berichtet, dass es ein neues  Update für Xbox 360 veröffentlicht wurde. Damit sind nun auch neue Features nicht nur für Preview Member zugänglich.

Folgende Features sind nun umgesetzt:

• Unterstützung größerer externer USB-Festplatten: Die Xbox 360 unterstützt nun alle externen USB-Festplatten bis zu 2 TB. Das Feature seht ihr auch oben im Bild.

• Bestellverlauf: Um eure letzten Käufe aufzurufen, geht zu Einstellungen > Konto > Bisherige Käufe.

• Passwort zurücksetzen: Ihr könnt nun beim Anmelden euer Passwort zurücksetzen, indem ihr die entsprechende Option wählt.

• Netzwerkstatistik: Um euch die Angaben zu eurer Download- und Uploadgeschwindigkeit und der Signalstärke anzuschauen, müsst ihr unter Einstellungen > System> Netzwerkeinstellungen euer Netzwerk auswählen und dann Netzwerkstatistik auswählen.

• Guthaben anzeigen: Im Xbox 360 Dashboard wird euer Kontostand des Microsoft-Guthabens nun in der rechten oberen Ecke angezeigt. Wollt ihr dies ausschalten, müsst ihr zu Einstellungen>Konto> Kontosicherheit gehen.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CaNNoNRuLeS 47200 XP Hooligan Treter | 02.05.2015 - 14:00 Uhr

    d.h. ich kann mir jetzt eine 2TB HDD anschließen und darauf games speichern, die ich von dort auch starten kann, seh ich das richtig? langsam geht mir naemlich der platz aus :>

    0
  2. bytroxk 17685 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 02.05.2015 - 18:27 Uhr

    Sicherlich sinnvolle und nützliche Neuerungen… ich würde mich aber mal richtig freuen, wenn die Oberfläche im Laufe der "Win 10 Revolution" auf den anderen Geräten ebenfalls angepasst werden würde.

    @CaNNoNRuLeS: Genau das heißt es 😉 Allerdings, soweit meine Infos, unterstützt die 360 nach wie vor nur FAT32. Überprüfe also lieber nochmal das Dateisystem am PC, notfalls musst Du deine Daten sichern und die Platte neu formatieren.

    0
  3. Bibo1GerUk 20540 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.05.2015 - 04:39 Uhr

    Die externe HDD Option ist vielleicht die wichtigste Neuerung. Endlich nicht mehr ständig Sachen löschen um wieder Platz zu schaffen. Auch ist man nicht mehr an MS-eigene interne HDDs gebunden.

    0

Hinterlasse eine Antwort