Xbox 360: Die Welt feiert die Xbox 360

Der Weltweite Release der Xbox 360 Konsole ist ein riesiger Erfolg, in Taiwan, Hong Kong und Singapur feierten die Xbox 360 Fans am 16. März die Einführung der Konsole. Am 23. März durften sich Fans in Australien und Neu Seeland ebenfalls freuen…

Der Weltweite Release der Xbox 360 Konsole ist ein riesiger Erfolg, in Taiwan, HongKong und Singapur feierten die Xbox 360 Fans am 16. März die Einführung der Konsole. Am 23. März durften sich Fans in Australien und Neu Seeland ebenfalls freuen.

Der Launch in Australien hatte mehr Einfluss, als Beispielsweise der Start von Herr der Ringe oder die Bücher von Harry Potter.

Es war der größte Entertainmant Launch in der Geschichte von „Down Under“.

Über 350 Shops öffneten bereits um Mitternacht und innerhalb weniger Tage waren bereits 30.000 Konsolen in Australien vergriffen. Somit ist die Xbox 360 die schnellstverkaufteste Konsole seid dem es Konsolen in Australien gibt.

Doch der Wahnsinn in Australien geht noch weiter. Am 22. April werden sich unter dem Motto: „How is your aim?“ tausende von Spielern mit mehr als 50.000 Wasserbomben am Strand von Coogee Beach beschmeißen und bekämpfen.

Nicht nur Australien steht im Blickpunkt, auch Tokyo will den Durchbruch für die Xbox 360 weiter voran bringen. In einer neuen Pressekonferenz verkündete der neue japanische Xbox General Manager Takashi Sensui, dass 15 weitere exklusive Titel bis Sommer 2006 für die Xbox 360 auf den Markt kommen werden. Bis dahin werden dann circa 40 Japano Titel verfügbar sein, eine Zahl die man bis Ende des Jahres verdoppeln möchte. Eine weitere Ankündigung ist, dass man in Japan ein Faceplate mit dem FIFA Nationalteam veröffentlichen wird. Zu dem werden weitere Xbox Live Arcade Titel, wie zum Beispiel: “Mobile Suit Gundam” von Namco/Bandai, SquareEnix exklusiv “Project Sylph,” und ein noch geheimes RPG von TriAce veröffentlicht.
Ein weiterer Schachzug werden herunterladbare Anime Movies über den Xbox Live Marktplatz sein. Doch ausschlaggebend für den Erfolg werden mit Sicherheit die RPGs “Lost Odyssey” und “Blue Dragon” sein.

Auch die Hardware Produktion läuft perfekt. So liefert Microsoft weltweit viermal mehr Konsolen, als noch zu Anfang aus. Bis Ende Juni will man über 5 Millionen Konsolen auf der ganzen Welt abgesetzt haben.

Die Software Verkaufszahlen und die damit verbundenen Hardware Verkaufszahlen explodierten erstmals im März 2006. Grund dafür waren die Einführung von “Ghost Recon: Advanced Warfighter” (Ubisoft) und “Elder Scrolls IV: Oblivion” (Bethesda).
Allein Oblivion zischte vom 20. März bis zum 17. April über 1,7 Millionen über die Ladentheke.

Aber nicht nur die Topseller haben einen großen Anteil an dem einzigartigen Erfolg der Xbox 360 Konsole, sondern auch Spiele wie “FIFA World Cup™” (EA SPORTS), “FINAL FANTASY® XI” (Square Enix, Inc.), “Top Spin 2“ (2K Sports), “Major League Baseball 2K6” (2K Sports), “Battlefield 2: Modern Combat™” (Electronic Arts) und “Lara Croft Tomb Raider: Legend” (Eidos).

Der Erfolg geht noch weiter, denn die Xbox 360 verzeichnet 3 Spiele in den Top 10 der bestverkauftesten Videospiele die jemals für eine Konsole erschienen sind. Den neunten Platz belegt “Fight Night: Round 3”, “The Elder Scrolls IV: Oblivion” bisher „nur“ Platz 3, da es noch nicht lange auf dem Markt ist und “Ghost Recon: Advanced War Fighter” den zweiten Platz.

Next-gen.biz kührte unter Anderem die 100 wichtigsten Spielproduzenten auf der ganzen Welt. Unter diesen 100 Entwicklern befinden sich allein 15 Entwickler von den Microsoft Game Studios. Die Microsoft Game Studios, Epic Games und Bungie konnten sich ebenfalls unter den Top 5 der wichtigsten Entwickler für die nächste Generation platzieren. Doch die Microsoft Familie wächst auch weiter, mit den Lionhead Studios „Fable“ – „Black&White“ hat man einen weiteren starken und angesehenen Entwickler im eigenen Haus. IGN kührte die wichtigsten Titel für das Jahr 2006 “Gears of War” (Epic), “Prey” (Venom Games and 3D Realms), und “Ninety-Nine Nights” (Q Entertainment).

Top 5 Xbox 360 Titel für März:
1. “Ghost Recon: Advanced Warfighter” (Ubisoft)
2. “The Elder Scrolls IV: Oblivion” (Bethesda)
3. “Fight Night: Round 3” (EA)
4. “Burnout: Revenge” (EA)
5. “The Outfit” (THQ)

Die E³-2006 steht vor der Tür, also macht euch bereit auf eine weitere Erfolgsstory in der Geschichte von Microsoft.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort