Xbox 360

Fast 110 High-Definition Spiele in Microsofts Line-Up

Microsoft präsentierte heute im Rahmen seiner Pressekonferenz zur Tokyo Game Show neue und erweiterte Entertainment-Erlebnisse für den japanischen Markt. Die Ankündigungen enthielten Details zu der fast 110 Spiele umfassenden Palette an…

Microsoft präsentierte heute im Rahmen seiner Pressekonferenz zur Tokyo Game Show neue und erweiterte Entertainment-Erlebnisse für den japanischen Markt. Die Ankündigungen enthielten Details zu der fast 110 Spiele umfassenden Palette an High-Definition-Games, die dieses Weihnachtsgeschäft in Japan erhältlich sein werden, darunter auch das mit großer Spannung erwartete "Blue Dragon" von den Microsoft Game Studios.

Mit der Ankündigung der ersten Pac-Man-Weltmeisterschaft mit Xbox 360 und Xbox Live Arcade für 2007 zollte Microsoft den Erfolgen des Klassikers von Namco Bandai Games Respekt. Außerdem gab Microsoft weitere Details zu kommenden Entertainment-Produkten bekannt, darunter das Xbox 360 HD-DVD Laufwerk für Japan, und ein Software-Update, das es Xbox 360 ermöglicht, Games und Videos in 1080p auszugeben.

Fast 110 High-Definition-Games
Im Rahmen der Tokyo Game Show, der Gaming-Messe mit den höchsten Besucherzahlen weltweit, stellte Microsoft Titel vor, die das Line-Up für Xbox 360 bis Weihnachten 2006 auf fast 110 Spiele anwachsen lassen, weitere Spiele folgen 2007. Zu den gezeigten Titeln gehören "Blue Dragon" (Microsoft Game Studios),"Lost Planet: Extreme Condition" (Capcom), "Dead or Alive: Xtreme 2" (Tecmo Inc.), das neu angekündigte "Trusty Bell" (Namco Bandai Games) und eine Reihe kommender Xbox Live Arcade-Titel. Für 2007 kündigte Microsoft weitere Games an, darunter das epische Rollenspiel "Infinite Discovery" (Microsoft Game Studios).

"Der Schlüssel zu den Herzen und dem Geist der Japaner sind tolle Spiele und unser großartiges Line-Up zeigt, dass Xbox 360 diese bietet", so Peter Moore, Corporate Vice President of the Interactive Entertainment Business in the Entertainment and Devices Divison bei Microsoft. "Unser Line-Up an Rollenspielen, die von den Meistern dieses Genres geschaffen wurden, ist der beste Beweis, dass es für japanische Gamer nie eine bessere Zeit gab, sich eine Xbox 360 zuzulegen."
Viele Titel, darunter das mit Spannung erwartete Rollenspiel "Blue Dragon", werden auf der Tokyo Game Show zum ersten Mal spielbar sein. Weitere spielbare Titel sind "Lost Odysee" (Microsoft Game Studios) und "Viva Piñata" (Microsoft Game Studios).

Xbox Live Arcade und Pac-Man-Weltmeisterschaft
Gemeinsam mit dem Erfinder von Pac-Man, Toru Iwatani, kündigte Peter Moore auf der Bühne die Pac-Man-Weltmeisterschaft für 2007 an. Von Microsoft und Namco Bandai Games wird dabei unter zehn Spielern in New York der Xbox Live Arcade Pac-Man Weltmeister gesucht. Weitere Informationen zu dem Turnier und der Qualifikation dafür werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.
Die Erfolgsgeschichte von Xbox Live geht weiter und in Tokyo wurden weitere Games für Xbox Live Arcade angekündigt; darunter einige, die exklusiv für den japanischen Markt erscheinen. Gamer werden die Gelegenheit haben, auf der Tokyo Game Show einige dieser neuen Spiele anzutesten, darunter der Side-Scroller "Contra", der Space-Shooter "Gyrus", der Arcade-Hit "Track & Field", "Rush ´n Attack" (alle Konami), der Kampf-Klassiker "Dig Dug", "New Rally-X" und das unvergleichliche "Ms. Pac-Man" (Namco Bandai Games). Zusätzlich wurde für 2007 exklusiv für Japan das Xbox Live Arcade-Spiel "Yie Ar Kung Fu" (Konami) angekündigt, eines der ersten Kampfspiele.

Xbox 360 HD-DVD Laufwerk und 1080p Support
Microsoft gab weiterhin Preis und Verfügbarkeit des HD-DVD Laufwerks in Japan bekannt. Dieses Gerät wird am 17. November 2006 zu einem Preis von 19.800 Yen (Unverbindliche Preisempfehlung) auf den japanischen Markt kommen. Im Preis enthalten ist die Xbox 360 Universal Media Remote.
"Xbox 360 und das HD-DVD Laufwerk liefern zusammen das leistungsstärkste und bezahlbarste Spiele- und Film-System für den japanischen Markt", so Moore. "Die Freiheit, das Entertainment-Erlebnis zu wählen, ist sehr wichtig für Kunden, wenn es um Unterhaltung der nächsten Generation geht."
Das Herbst-Software-Update, das im Laufe des Jahres erscheint, wird Xbox 360-Konsolen auf der ganzen Welt in die Lage versetzen, Games und Filme in 1080p-Auflösung wiederzugeben.

XNA
Microsoft bestärkte auf der TGS sein Bestreben nach der Demokratisierung der Spieleentwicklung für die Entwickler von Morgen und kündigte an, dass vier japanische Universitäten XNA Game Studio Express als Unterrichtssoftware für ihre Kurse nutzen werden. Die XNA Software ermöglicht Hobbyentwicklern, Studenten und unabhängigen Spieleentwicklern die Entwicklung von Games für Windows und, zum ersten Mal, für Xbox 360. Ziel ist es, eines Tages von der Community entwickelte Spiele auf dem Xbox Live Marktplatz anzubieten. Die Tokyo University, die Tokyo Polytechnic University, die Ritsumeikan University und die Osaka Electro-Communication University kommen zu den mehreren Dutzend Universitäten weltweit hinzu, die bereits zugesagt haben, XNA Game Studio Express von Microsoft in ihrem Unterreicht einzusetzen. Als Ergebnis werden diese vier japanischen Universitäten XNA Software in ihren Lehrplan zur Spielentwicklung und in ihre spiele-nahe Forschung integrieren.

"Es ist meine Aufgabe und meine Leidenschaft, die nächste Generation von Spieleentwicklern zu unterrichten, deswegen freue ich mich sehr über XNA Game Studio Express und die damit zusammenhängenden Produkte", erklärte Toru Iwatani, Dozent an der Tokyo Polytechnic University und Entwickler von "Pac-Man". "Ich glaube, dass diese Produkte attraktiv und effektiv sind, da sie eine Entwicklungsumgebung schaffen, die den Fähigkeiten und der Erfahrung der Nachwuchs-Entwickler entsprechen und ihnen den Einstieg in die Spielebranche erleichtern."

Die Beta-Version von XNA Game Studio Express steht seit 30. August weltweit zur Verfügung. Die finale Version dieser Software wird bis Ende des Jahres erhältlich sein.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort