Xbox Game Pass: Abonnenten spielen deutlich mehr Spiele

Der Xbox Game Pass regt zum Zocken an, das ist kein Geheimnis. Heute haben wir für euch ein paar klare Zahlen dazu.

Der Xbox Game Pass ist beliebt, das steht außer Frage. Angebotspreise und Aktionen wie das Upgrade zum Game Pass Ultimate für 1 € haben sicher für viele Spieler als Lockmittel funktioniert, wo das schiere Angebot an Spielen nicht ganz gereicht hat. Dann habt ihr also dieses Abonnement abgeschlossen, doch was dann?

Kauft ihr noch Spiele? Spielt ihr im Game Pass nur bekannte AAA-Titel? Und verdienen Indie-Entwickler überhaupt noch genug, wenn ihre Spiele im Abo angeboten werden, vielleicht sogar gleich zum Release?

Derartige Fragen begleiten den Service seit seiner Ankündigung und auch wenn wir euch auch heute keine genauen Zahlen nennen können, wer wie viel Geld durch den Xbox Game Pass verdient, haben wir andere interessante Zahlen für euch.

Die hat Agostino Simonetta, Leiter von ID@Xbox, bei einem Investment-Gipfel in London geteilt. Die erste Zahl, die er anbrachte: Xbox Game Pass Abonnenten spielen insgesamt 40 % mehr. Und das auch außerhalb des Service.

„Naja, sie haben einen Haufen Spiele, die sie kostenlos spielen können – aber sie sind auch außerhalb des Abonnements viel engagierter [in diesem Hobby]. Sie gehen raus in Geschäfte und kaufen mehr Spiele als sie es taten, bevor sie ihr Abo abschlossen.“

Zusätzlich werden auch mehr unterschiedliche Spiele gespielt. Ein Argument für den Xbox Game Pass, das immer wieder auftaucht, ist die Möglichkeit, Spiele auszuprobieren und jetzt gibt es auch hierzu eine Zahl. Ganze 91 % der Abonnenten gaben an, durch den Service Spiele gespielt zu haben, die sie ohne ein Abo nicht ausprobiert hätten. Dazu hat Microsoft noch festgestellt, dass nach dem Abschluss eines Abonnements 30 % mehr Genres gespielt werden.

Ein ähnlicher Effekt, so Simonetta, lässt sich auch bei Streaming-Angeboten beobachten.

„Wenn ihr euch einen Streaming-Anbieter anseht, kommt ihr für die Blockbuster und schaut am Ende stundenlang Dokumentationen oder Stand-Up Comedy. Wir sehen den Game Pass als Möglichkeit, den Horizont der Fans zu erweitern, sodass sie entdecken können, ‚Zehn Jahre lang habe ich nie ein Horror-Spiel gespielt, aber wisst ihr was? Ich habe eines ausprobiert und finde Gefallen an dem Genre‘.“

Gerade dieser Ansatz gibt den Entwicklern mehr Freiraum für Vielseitigkeit, denn ein breites Angebot an verschiedensten Spielen ist es, was den Xbox Game Pass zu dem macht, was er ist.

Zu guter Letzt versicherte Simonetta, dass der Service nicht dafür sorgt, dass keine Spiele mehr verkauft werden. Tatsächlich scheint der Xbox Game Pass Spieler sogar dazu anzuregen, sich noch mehr Spiele zu besorgen.

Die Entwickler von Afterparty zum Beispiel lobten den Game Pass und gaben sogar an, dass die Aufnahme ihrer Spiele in das Abo die entsprechenden Verkäufe noch einmal angekurbelt hat. Auch auf die Verkäufe von Descenders auf allen Plattformen hatte der Service positive Auswirkungen, gab Entwickler No More Robots an.

Der Xbox Game Pass dürfte also auch in Zukunft für ein abwechslungsreiches Angebot zu einem erschwinglichen Preis stehen. Wer von euch schon ein Abo abgeschlossen hat, sollte nochmal nachsehen, ob die Spiele, die bald entfernt werden, noch auf der To-Do-Liste stehen. Alle anderen werden vielleicht durch Felix the Reaper überzeugt.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KeksDoseAXB 31080 XP Bobby Car Bewunderer | 19.10.2019 - 12:25 Uhr

    Naja…ist ja bei jedem anders. Ich hab mir diese 2 Monate für 2,-€ geholt, als Gears 5 erschien. Das hab ich ein paar Stunden gezockt, dann hab ich mich durch den Katalog gewühlt und so ca 10 Titel runtergeladen, von denen ich bis jetzt keinen angezockt habe, weil ich einfach von Red Dead Online nicht loskomme. Es fehlt einfach die Zeit für alles. 😅

    0
  2. shdw 909 19875 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.10.2019 - 12:40 Uhr

    Mich stresst der Pass auch weiterhin, weil er einfach zu viel bietet und für mich persönlich einfach großartig ist. Das Ultimate Abo läuft auch noch ne Weile. Vermutlich, bis zu meinem Ableben.

    3
  3. Morgoth91 79195 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.10.2019 - 13:21 Uhr

    Naja das Leute durch das Abo eine höhere Anzahl an verschiedenen Spielen spielen ist kein bisschen überraschend, muss natürlich statistisch dennoch verifiziert werden. Kenn es von mir, alles was im GP interessant aussieht wird getestet und wenn es nicht direkt gefällt einfach wieder gelöscht. Ich kann zumindest nicht behaupten das ich mehr dadurch auf der Xbox kaufe. Da werden eher weniger Sachen gekauft und wenn AAA Sachen oder kompetitive MP-Spiele. Indies werden in der Regel auf der Switch gekauft, da diese sich oftmals auch für Unterwegs gut eignen.

    0
  4. BLACK 8z 36455 XP Bobby Car Raser | 19.10.2019 - 14:20 Uhr

    Ich find den GP auch ganz gut, solange er auch AAA Titel bringt. Ich schau zwar ab und an bei Indies rein aber die meisten sind einfach nichts für mich.
    Einzig was sich für mich bisher noch überhaupt nicht gelohnt hat ist das Upgrade auf GP Ultimate. Ich hab bisher erst 2 Spiele für den PC gefunden die ich auch am PC spielen wollte und nicht auf der Konsole, jedoch konnten mich beide nicht so fesseln dass ich nun wieder lieber auf der X spiele und nicht auf den PC wechseln will.
    Zum Thema Spiele kaufen. Mein letzter AAA Titel den ich gekauft hatte war AC Odyssey vor ca. einem Jahr, seitdem habe ich kein einziges mehr gekauft, bis a auf Plague Tale und Raven und dass vor 2 Wochen. Also ich kauf definitiv sehr viel weniger Games als vorher (vorm GP ca. Alle 3 Monate 1-2 neue Games)

    0
  5. DirtySwifty 12110 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.10.2019 - 14:28 Uhr

    Alles logisch und nachvollziehbar, das merke ich ja selbst an mir das man eben Spiele mal ausprobiert die man vorher niemals gekauft oder geschweige überhaupt entdeckt hätte. Was ich aber nicht ganz so nachvollziehen kann sind diese ständigen 1-2€ angebote aber das muss Sich ja anscheinend trotzdem für Microsoft richtig lohnen. Kundenbindung ist ja enorm wichtig.

    0
  6. Phonic 39580 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.10.2019 - 15:46 Uhr

    Muss ehrlich sagen das ich seit Borderlands draussen ist kein Game aus dem Pass gezockt hab! Das nächste wird, allerdings nicht zu Release, Outer Worlds

    0
  7. Thoridias83 35910 XP Bobby Car Raser | 19.10.2019 - 21:13 Uhr

    Am Anfang war der GP was für Neueinsteiger jetzt ist er auch was für alt eingesessene 👍🏻

    Aber es ist eine Dreiste Unterstellung das ich als GP Besitzer mehr spiele !!! Ich hab vorher schon viel gespielt nur für mehr Geld 😂😂

    0

Hinterlasse eine Antwort