Xbox Game Pass: Alexa Sprachbefehle für den Abo-Service von Microsoft

Alexa kann jetzt Xbox Game Pass! Neue Sprachbefehle für alle Alex Besitzer, aber es gibt natürlich wieder einen Haken an der ganzen Sache.

Microsoft hat heute offiziell bekannt gegeben, dass Alexa neue Sprachbefehle für den Xbox Game Pass spendiert bekommen wird. Somit können alle Abonnenten über Alexa abfragen, welche Spieler neu im Abo sind, welche bald entfernt werden und vieles mehr.

Dazu wird es möglich sein Alexa mitzuteilen, welche Spiele aus dem Xbox Game Pass auf der Xbox-Konsole installiert werden sollen.

Wie ihr euch aber bereits denken könnt, die neue Alexa-Direkt-Download-Option für Xbox Game Pass-Abonnenten wird heute nur für US-Nutzer verfügbar sein, weitere Märkte sind für die Zukunft geplant. Des Weiteren befindet sich Alexa hierzulande immer noch im Teststadium und wann es eine Freigabe gibt, steht immer noch in den Sternen.

Vielleicht könnt ihr mal eure Alexa fragen?

60 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 15:42 Uhr

    Dazu müsste erst mal die deutsche Alexa App aktualisiert werden, da die Anmeldung mit der neuen Alexa App für Xbox anders gemacht wird. Aber hey, wenigstens kann ich meine Konsole einschalten und der Fernseher geht dann auch an. Das reicht mir für den Anfang.

    0
    • Lillytime 77160 XP Tastenakrobat Level 3 | 13.04.2021 - 15:45 Uhr

      Da die Konsole im Modus schnelles hochfahren sein muss und dieser nicht wenig Strom verbraucht, war es mir das nicht wert. So drück ich auf den Controller und Xbox und TV fahren hoch. 😀

      1
    • zuom2005 3285 XP Beginner Level 2 | 13.04.2021 - 16:15 Uhr

      zum einschalten nehm ich auch den controller.

      @rjb81 ??? also ich kann mich über alexa anmelden und auch spiele/apps starten.

      0
      • rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 17:26 Uhr

        Klar kannst du das. Ich nutze halt nur das einschalten.
        Der Umfang ist aber mit dem neuen Alexa Erlebnis massiv ausgebaut worden und das geht eben hierzulande nicht, da die neue Alexa Xbox App nicht mit der deutschen Smartphone App verbunden werden kann.

        1
  2. TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 15:45 Uhr

    Bevor ich mir freiwillig eine Abhöranlage in die eigene Wohnung stelle muss schon viel passieren. Dieses ganze Sprachgeschiss dauert eh immer viel länger als ein paar Knöpfe zu drücken oder kurz was zu googeln.

    4
    • Brrrrrrrrrrrrt 4200 XP Beginner Level 2 | 13.04.2021 - 16:02 Uhr

      besonders geil fand ich den aufschrei wegen kinect damals. Aber heute stellt sich jeder depp und seine mutter alexa, echo etc in jeden raum.

      2
      • TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 16:20 Uhr

        Und das obwohl inzwischen klar belegt ist, dass die Mikrophone immer mithören und übermitteln, nicht nur wenn man das Gerät aktiviert. Vor ein paar Jahrzehnten gab es den riesigen politischen Aufschrei wegen großem Lauschangriff, heute tragen wir die Wanzen freiwillig in unser Wohnzimmer und verlieren die Daten nicht etwa an den Staat der sie sichern muss (im Falle einer echten Abhöraktion) sondern an die Industrie die damit machen kann was auch immer sie will. (Man hat ja die AGB nicht gelesen und blind gegengezeichnet) Smart Home my ass.

        2
        • rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 17:28 Uhr

          Wo ist das belegt?
          Studie? Link? Mein Router zeigt deutlich das kein Smartspeaker ohne Aktivierungswort etwas sendet.

          0
          • TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 19:01 Uhr

            Gibt etliche Artikel dazu. Und das ein Gerät auch Zwischenspeicher hat und Pakete senden kann, wenn aktiviert wird ist auch klar. Natürlich kann jedes Smartphone das auch. Muss jeder selbst wissen wie sehr er Google und Amazon vertraut.

            0
            • rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 19:13 Uhr

              Sehe keine Artikel. Belege?
              Dir ist schon klar was bei permanentem aufzeichnen, egal ob nun Pakete gesendet werden oder nicht, was da für Datenmengen selbst bei bescheidenen 32 kbps zusammenkämen!?
              Das was ich sehe ist das jeder meiner Echos in der Woche nur knapp unter 100 MB upstream hat und das auch nur bei täglicher Nutzung. Damit bekäme man nicht mal ne halbe Stunde Internet Radio in schlechtester Qualität hin. Für permanentes aufzeichnen wäre die Komprimierung wirklich perfekt. Da sollten die vielleicht weniger Hardware bauen und die Komprimierungsalgorithmen lizensieren. Müssen ja wirklich gut sein.

              0
                • rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 20:04 Uhr

                  Du hast aber die links gelesen. Zuhören (um das Triggerwort zu verstehen) und aufzeichnen sind zwei paar Schuhe und um nichts anderes geht es dabei. Davon abgesehen technisch gesehen besitzt ein Echo nur eine Prozessoreinheit die genau auf die Trigger hören kann (und sich bei gleichem Klang auch verhören kann), aber auch nicht mehr.
                  Ich mein jedem das seine, aber zukünftig wird nichts mehr ohne gehen und sich vor dem Fortschritt zu verschließen, hat die Menschen noch nie weiter gebracht und führt letztendlich eher zu späteren Problemen (wie meine Friseurin die mit 47 das erste mal einen Computer benutzen musste, weil die Abrechnungen auf digital umgestellt worden sind – die hat massive Probleme mit der Technik bis heute).

                  0
                  • TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 20:11 Uhr

                    Sicher richtig, umgehen muss man damit (können). Aber man muss auch nicht alles mitmachen. Ich komm gut ohne Smart Home klar. Grundsätzlich aber sehr technikaffin, ich les mich schon in das Meiste ein. Bislang überzeugt mich Sprachsteuerung aber nicht. Spart keine Zeit, frisst Strom und bringt insgesamt nicht genug Benefit für mich.

                    0
      • David Wooderson 59680 XP Nachwuchsadmin 8+ | 13.04.2021 - 18:00 Uhr

        ja aber echt!
        Damals bei der Xbox One war es noch ganz böse und war Teil des negativen Image und heute der new Shit 😂

        2
    • Phonic 123715 XP Man-at-Arms Silber | 13.04.2021 - 17:21 Uhr

      Mir kommt sowas auch nicht ins Haus ein Smartphone reicht schon

      2
      • TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 17:25 Uhr

        Ja, und auch auf dem Smartphone hab ich den Rotz aus. (relativ gläsern zu sein ist ja inzwischen „normal“, siehe Trackung und so.)

        1
        • Phonic 123715 XP Man-at-Arms Silber | 13.04.2021 - 18:31 Uhr

          Jup und dann heulen wenn ein game always on hat, aber Hauptsache 24/7 Whatsapp Erreichbarkeit, jaja

          1
    • rjb81 17580 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.04.2021 - 17:27 Uhr

      Also nutzt du kein Smartphone oder glaubst du das Mikro kann nicht so aktiviert werden?

      1
      • TCW Sam Vimes 29570 XP Nasenbohrer Level 4 | 13.04.2021 - 18:55 Uhr

        Kann vielleicht aktiviert werden, hört aber nix weil im Rucksack. Theoretisch geht natürlich alles.

        0
  3. Zockiii24 1900 XP Beginner Level 1 | 13.04.2021 - 15:52 Uhr

    nicht schlecht aber ich muss ehrlich sagen sowas brauch ich nicht unbeding…

    1
  4. ZockerEnte 68865 XP Romper Domper Stomper | 13.04.2021 - 15:57 Uhr

    Und wahrscheinlich zahlt MS an Amazon noch was für diesen „Service“?

    1
  5. de Maja 157240 XP God-at-Arms Gold | 13.04.2021 - 16:09 Uhr

    Nee kommt mir nicht ins Haus, ihr hattet die Chance mit Kinect und Cortana, nu will ich das auch nicht mehr. Finde es eh noch befremdlich mit Maschinen zu quatschen besonders wenn ich gerade keine Lust zum reden habe.

    3
  6. Markus79 25940 XP Nasenbohrer Level 3 | 13.04.2021 - 16:11 Uhr

    Der ganze Hype mit den Sprachsteuerungssystemen nervt nur noch. Benutze es an keinem Gerät. Weder TV, Xbox noch sonst wo. Es geht einfach schneller wenn ich die entsprechenden Knöpfe drücke. Außerdem finde ich es seltsam mit Elektrogeräten zu reden. 😉😅

    4
  7. DonPapa190 25180 XP Nasenbohrer Level 3 | 13.04.2021 - 16:13 Uhr

    Ich nutze meine für Musik und um zu hören ob meine Bestellungen unterwegs sind

    0
  8. andyaner 68135 XP Romper Domper Stomper | 13.04.2021 - 16:45 Uhr

    Benutze den ganzen Mist mit der sprachsteuerung nicht…Alexander braucht ewig bis irgendwas kommt. Mein mum hat das u bin überhaupt null überzeugt davon…

    0
    • dancingdragon75 107890 XP Master User | 13.04.2021 - 18:22 Uhr

      Lol, Alexander.. das hört sich wie die krampfhaft für deutsch entwickelte Sprach KI Lösung an ^^ das weibliche Pendant hieße dann wohl Inge oder sowas.. und für den Rest: Quirin ^^

      oh ich schweife grad ab.. ich sollte aufhören zu schreiben 😉

      0
      • andyaner 68135 XP Romper Domper Stomper | 13.04.2021 - 19:07 Uhr

        Haha, shit…ist wohl falsch geschrieben:) heißt die nich Alexander;)?!!? Is doch die aus dem Amazonas;)

        0
  9. Ghostyrix 77720 XP Tastenakrobat Level 4 | 13.04.2021 - 17:10 Uhr

    Das hört sich nach einer netten und nützlichen Spielerei an 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort