Xbox Game Pass

Alle zukünftigen Microsoft Studios Neuerscheinungen am Release Tag automatisch im Abonnement enthalten

Der Xbox Game Pass wird in Zukunft alle Neuveröffentlichungen der Microsoft Studios direkt am Release Tag automatisch enthalten. Sea of Thieves für 10,- Euro? Kein Thema!

Heute hat Microsoft die Bombe platzen lassen und bekannt gegeben, dass künftig alle Spiele, die von den Microsoft Studios veröffentlicht werden, automatisch im Xbox Game Pass enthalten sein werden. Den Anfang macht dabei Sea of Thieves im März 2018! Weitere Spiele wie State of Decay 2, Crackdown 3 und bisher unangekündigte Spiele werden Sea of Thieves direkt am Releasetag in den Xbox Game Pass folgen. Darunter fallen auch unangekündigte Fortsetzungen der exklusiven Spielereihen Halo, Forza und Gears of War, die euch immer pünktlich zum Release zur Verfügung stehen.

Xbox Game Pass: Das erweiterte Angebot
Neben den bisher angekündigten Titeln erhaltet ihr alle zukünftigen Neuerscheinungen der Microsoft Studios mit eurer Xbox Game Pass-Mitgliedschaft. Darunter fallen auch unangekündigte Fortsetzungen der exklusiven Spielereihen Halo, Forza und Gears of War, die euch pünktlich zum Release zur Verfügung stehen.

Ebenfalls neu:
Ab dem 20. März erwerbt ihr eine sechsmonatige Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass bei ausgewählten Retailern zu einem Preis von 59,99 Euro. Bisher war der Zugang zum Programm nur digital möglich.

Was ist der Xbox Game Pass?
Mit dem Xbox Game Pass erhaltet ihr Zugriff auf mehr als 100 Spiele aus dem Xbox One- und dem abwärtskompatiblen Xbox 360-Portfolio. Nach einer kostenlosen 14-tägigen Testphase kostet der Game Pass 9,99 Euro im Monat. Der Katalog des Xbox Game Pass wird monatlich mit neuen Titeln aktualisiert, eine Übersicht aller verfügbaren Spiele findet ihr hier.

Übrigens der Xbox Game Pass kann mit Xbox LIVE Guthaben Codes bezahlt werden. Darüber hinaus werden Play Anywhere Titel durch den Xbox Game Pass automatisch auf dem Windows 10-PC freigeschaltet. Ach und das „Family“-Sharing (zwinker zwinker) ist mit dem Xbox Game Pass genauso möglich!

Des Weiteren hat Microsoft offiziell bestätigt, dass die Spiele der Microsoft Studios nicht aus dem Angebot entfernt werden.

= Partnerlinks

121 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sting2saw | 103040 XP 24. Januar 2018 um 8:22 Uhr |

    Finde die Aktion an sich Mega. Ich hab blos die Befürchtung das jetzt alle neuen Microsoft Games mit na menge kleiner DLC, Microtransaktionen oder lootboxen kommen um den Verlust zu kompensieren und darauf hätte ich wiederum keine lust…




    2
    • swagi666 | 28745 XP 24. Januar 2018 um 8:46 Uhr |

      Mache ich mir ehrlich gesagt gar keine Sorgen drum. Warum?

      Weil gerade MS in dem Bezug eine in meinen Augen bis dato sehr erfreuliche Politik gefahren hat. Ich wüsste nicht, warum die das ändern sollten.

      Ja, man kann über viele DInge motzen, aber die MapPacks bei Gears oder die Erweiterungen bei Forza Horizon waren in meinen Augen völlig fair bepreist.

      Autopacks und Waffen-/Charakterskins können sich die Leute gerne mit Echtgeld holen, wie sie wollen. Bei Forza z.B. muss mich ein Wagen schon ganz besonders anmachen, damit ich ein Autopack hole. Am Ende des Tages ist eine Ente auf dem Nürburgring zwar lustig, aber jetzt nichts, worauf man nicht auch verzichten könnte.

      Überhaupt ist dieses „Lootbox“-Gehate gerade einfach nur albern. If you don’t like it, don’t buy it. Wirklich einfach.

      Ich mein das so…ich find Schlager und Malle/Après Ski-Hits auch nervig, aber genügend Leute geben da genügend Geld für aus, also wird der Scheiss produziert. So lange ich das geflissentlich ignorieren kann, alles gut.

      Und wer unbedingt meint, er müsste für einen angeblichen Vorteil *hust* Battlefront *hust* Echtgeld in die Hand nehmen…ja sorry, nee. Da hilft Dir das Supi-Dupi-Geschütz Stufe 800 nix, wenn im Match ein fähiger Sniper ist, der Dich mal einfach immer kriegt. So ist MP halt – mal gewinnst Du, mal gibt’s auf die Fresse.




      3
    • Thegambler | 10885 XP 24. Januar 2018 um 8:48 Uhr |

      Ich denke diese Befürchtung ist unbegründet, denn das Konzept sieht doch so aus:

      Nehmen wir mal MS hat bis Ende 2019 10 Mio Abonenten vom Gamepass, und die haben auch ein Gold-Abo.

      Dann bezahlen allein diese Zocker 10/ Monat für den Gamepass + 30/ Jahr für Xbox Live Gold.

      =150/Jahr x 10.Mio
      = 1,5 Milliarden Umsatz

      Tendenz steigend!

      Nebenbei kann man noch Microtransaktionen anbieten, die niemanden stören, weil sie nur optische Auswirkungen haben. (z.B Waffenskins, Klamotten)

      Als Zocker spart man eine Menge Geld und MS hat gute Fixeinnahmen. =win/win Situation




      5
    • Z0RN | 97495 XP 24. Januar 2018 um 8:55 Uhr |

      Halo 5: Guardians hat es für mich vorbildlich umgesetzt. Alle DLCs kostenlos, um die Spieler nicht zu trennen und dazu noch ein unaufdringliches REQ-Pack-System.




      7
  2. DerZeroCool | 35080 XP 24. Januar 2018 um 9:08 Uhr |

    60€ für sechs Monate ??? Spinnen die jetzt völlig ???

    ich weiß schon warum ich son scheiß ausleih mist bojkotiere….alles abzocke , ich zahl und zahl und zahl und dennoch gehört es nie mir !!!
    einfach scheißdreck sowas , ham se sich gut bgeschaut von den Han dy Verträgen , oder INTERNET ROUTER LEIHGABE oder Leasing beim Auto ….alles behindert.

    ich kauf es lieber für mich dann gehört es mir und ich kann machen was ich will damit , und wenn ichs einfach weiter verkaufe wenn ichs nicht mehr will …..




    4
    • Z0RN | 97495 XP 24. Januar 2018 um 9:15 Uhr |

      9,99€ im Monat seit 1. Juni 2017 — also ist 59,99€ für sechs Monate eigentlich nicht der große Skandal.




      5
      • Gexgo73VROnline | 9500 XP 24. Januar 2018 um 11:11 Uhr |

        lol es bleiben 9,99€ im Monat, und man bezahlt sogar im 6 Monate Gamepass 5 Cent drauf. (Bei einer Millionen Käufern, ne enorme Summe von 50.000€) Besser wäre doch 49,99€, also 5 Monate und 1 Monat Gratis. so wie bei Gold-Mitgliedschaft.




        3
    • Thegambler | 10885 XP 24. Januar 2018 um 9:21 Uhr |

      150 im Jahr für Gamepass + Live abzocke? Kaufe dir 3 Vollpreistitel bist du schon bei 180 Euro und kannst nicht auf +100 Spiele gleichzeitig zugreifen.

      Ich bin trotzdem ein Fan von Discs, aber ersparen tut man sich über den Gamepass schon viel 😣




      4
    • Tuffi2KOne | 41115 XP 24. Januar 2018 um 9:28 Uhr |

      Zwingt dich jemand hier zu mitzumachen? Wird wegen einem Game Pass der Retail Markt eingestellt ? Erscheinen wegen Netflix , Prime und Co keine DVDs und CDs mehr?

      Mach wie du es für dich richtig hälst dennoch ist der Online Markt mit diesem Modell einfach auf dem Vormarsch weil es viele eben gibt die keine Lust auf staubfänger im Regal haben sei es aus Bequemlichkeit oder kein Bock danach die Games für nen appel und Ei abzugeben weil viele auf dem gebraucht Markt selbst bei geschenkt noch über den Preis meckern.

      Es wird dennoch solange einen Retail Markt geben , teure Collectors Editionen geben usw solange die Nachfrage dafür besteht. Solltest du irgendwann der einzigste auf der Welt sein der daran Interesse hat und alle anderen nicht kannst ja gerne jammern




      0
      • Thegambler | 10885 XP 24. Januar 2018 um 10:32 Uhr |

        @Tuffy

        Warst du nicht der jenige, der gemeint hat Phil Spencer labert nur? ^^

        Xbox One X, Elite Controller, Game Preview, Gamepass, EA Access, Design Lab, Play Anywhere, Xbox 360/ Xbox Abwärtskompatiblität, UHD Laufwerk, Spiele verschenken, Kinderschutz, neue Controller mit Blue tooth,…

        Aber Phil Spencer labert nur? Du bist doch selber der Oberjammerer hier!




        6
        • Tuffi2KOne | 41115 XP 25. Januar 2018 um 7:04 Uhr |

          Vieles davon gibt es seid schon länger oder gab es auch schon zu 360 Zeiten und hat nicht wirklich immer was mit MS selbst zu tun zB Access (ist von EA das weißt du hoffentlich) . Vielleicht solltest du mal aufhören Aussagen aus ihrem zusammenhang zu reißen denn meine Aussage bezog sich ganz klar auf First Party Spiele

          Schon scheiße wenn man versucht einem an den Karren zu pinkeln aber dabei kläglich versagt




          0
          • Thegambler | 10885 XP 25. Januar 2018 um 22:23 Uhr |

            Und vieles davon noch nie für die Playstation 😉 Von der kurzzeitig Abwärtskompatiblen Ps3 hatten auch nur wenige was davon, da sie später einfach zu teuer wurde und viele Spiele in Europa nicht fehlerfrei liefen.

            Phil labert nur? Nein, der liefert und das schon seit Monaten Junge!

            Ich vermute du bist einfach ein Hater, dem langweilig ist, denn deine Aussage über Phil Spencer übersteht keinem Realitätscheck 😉




            0
          • Tuffi2KOne | 41115 XP 25. Januar 2018 um 23:03 Uhr |

            Du scheinst echt ein ernsthaftes Problem zu haben und daran erkennt man auch das du Fanboy durch und durch bist.

            Ich mein ich wiederhole es gerne nochmal es ging um First Party Spiele! Wie du jetzt hier darauf kommst eine Konkurrenz Konsole zum Thema zu machen lässt tief blicken .




            0
    • killer6370 | 17315 XP 27. Januar 2018 um 16:13 Uhr |

      Tja so reden nur leute die zu viel geld haben, ich nutze den gamepass seit release und bin immernoch begeistert endlich muß ich mir spiele nimmer kaufen,in der videotheke zahl ich pro tag 3 euro so krieg ich ne riesen auswahl fürn 10 im monat,
      neukaufen ist eh der größte mist überhaupt, mass effect andromeda neu für 70€ gekauft noch garned ausgepackt und mitlerweile kriegt mans fürn 10 er.
      mehr als 1 mal spielt man etwas eh nimmer durch und achievements dauern auch ned zulange also wozu noch kaufen bei den meisten spielen sind die server eh bald abgestellt story haben die fast garned also wozu den schrank mit dvd hüllen füllen und verstauben lassen da leih ichs lieber




      0
  3. Gon Freeks | 33850 XP 24. Januar 2018 um 9:29 Uhr |

    Jetzt fängt es an auch für mich interessant zu werden. Wenn die releastitel sofort im pass angeboten werden fängt es an sich für mich zu lohnen.




    2
  4. RiffRaff76 | 2520 XP 24. Januar 2018 um 9:34 Uhr |

    Ich finde das aktualisierte Angbot mit dem GamePass recht interessant und werde mal ernsthaft überlegen…

    Aber mir drängt sich da eine Frage auf:

    Ich habe Sea of Thieves schon über Amazon vorbestellt. Den Code für den Vorbesteller-Bonus (Black Dog Pack) hab ich auch schon per email erhalten.
    Wenn ich das Spiel jetzt storniere und über den gamepass beziehe habe ich wahrscheinlich keinen Vorbesteller-Bonus mehr.

    Meine Frage ist nun:
    Bekommen die gamepass Besitzer bei neuen Games den Vorbesteller Bonus? Falls nicht würde sich bestimmt der ein oder andere die Spiele lieber als Disk vorbestellen!




    0
  5. Thegambler | 10885 XP 24. Januar 2018 um 10:41 Uhr |

    Phil Spencer hat seit er das Ruder bei der Xbox Sparte übernommen hat, mehr verändert als Sony in 2 Generationen 😁




    10
  6. Gexgo73VROnline | 9500 XP 24. Januar 2018 um 11:03 Uhr |

    warum ist eigentlich Minecraft nicht im Game Pass??? wäre doch mal was. realms müsste natürlich trotzdem dazu gebucht werden




    1
  7. Tatue | 7395 XP 24. Januar 2018 um 20:34 Uhr |

    Ist natürlich ne geile Aktion. Kann man MS nur wünsche das dieses Modell neue User generiert um endlich mal ein echte Konkurrenz u werden




    1
  8. Mysako | 16265 XP 25. Januar 2018 um 19:32 Uhr |

    Was ich bombe finde ist das z.B. Sea of Thieves im xbox Game Pass als Bald verfügbar mit drinnen steht (@Z0RN)




    3
  9. LordOfThePort | 18625 XP 27. Januar 2018 um 14:06 Uhr |

    Ich hab mir vorgestern noch 4 mal Game Pass 3 Monate für je 13,99 gekauft und bin jetzt erst mal ein Jahr versorgt für 56 Euro. Ich denke solche Angebote werden öfter kommen, dann bin ich gerne dabei.




    0

Hinterlasse eine Antwort