Xbox Game Pass: Diese Spiele werden im Juli 2020 entfernt

Der Xbox Game Pass muss sich auch in diesem Monat von einigen Spielen wieder verabschieden.

Falls ihr ein Xbox Game Pass Abonnement habt, dann habt ihr gestern schon gelesen, dass im Juli 2020 noch einige Spiele auf euch warten. Dazu gibt es auch neue Perks für Ultimate Abonnenten.

Aber im Juli 2020 gibt es nicht nur Neuzugänge, sondern auch einige Abgänge auf dem Abo-Transfermarkt. Diesmal müsst ihr euch von den folgenden Spielen verabschieden:

Xbox Game Pass – Entfernungen Juli 2020

  • Ashes Cricket (Konsole)
  • RiME (Konsole & PC)
  • The Banner Saga 3 (Konsole & PC)
  • F1 2018 (Konsole)

30 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 54520 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.07.2020 - 07:15 Uhr

    Rime werde ich mir mal anschauen,bei The Banner Saga fande ich den zweiten Teil schon öde,vielleicht ist ja der dritte etwas besser.

    Das Cricket Spiel interessiert mich überhaupt nicht?

    1
  2. KeksDoseAXB 38225 XP Bobby Car Rennfahrer | 16.07.2020 - 07:25 Uhr

    Huch…muss ich RiME noch zu ende bringen, das hab ich noch nicht ganz durch. Tolles Spiel.

    2
    • Phex83 53890 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.07.2020 - 07:35 Uhr

      RiME war echt klasse. Hab das damals auf der PS4 gespielt, daher nicht schlimm wenn es weg ist. Sollte jeder der es nicht kennt aber mal testen.

      2
        • redix86 14020 XP Leetspeak | 16.07.2020 - 08:28 Uhr

          Gibt ne Seite, die heißt howlongtobeat, da kannste das nachschauen. Sehr cool, wenn man wissen möchte ob man ein Spiel, was aus dem GamePass fliegt, noch in den zwei Wochen schaffen kann!
          Laut der Seite 5 1/2 Stunden.

          4
  3. SanVio70 107000 XP Hardcore User | 16.07.2020 - 10:17 Uhr

    Bisschen schade wegen ‚Rime‘, aber es war sicherlich lang genug im GP, dass ich es hätte spielen können. Hab es ja auch angefangen und dann doch wieder davon gelassen. Vielleicht jetzt noch mal eine Motivation es zu beenden. Mit den Spielzeitangaben tue ich mich immer schwer. Da weiß ich nicht, was dort zugrunde gelegt wird. Laufen / spielen das Leute so durch. Bei Gameplay Videos was anderes. Da schaut es eher aus, als wäre es nicht immer der erste Durchgang der aufgenommen wurde.

    1
    • FaMe 69925 XP Romper Domper Stomper | 16.07.2020 - 11:37 Uhr

      Die Howlongtobeat Seite ist echt super. Es werden da immer drei Zeitangaben zu Grunde gelegt. Sogar noch mehr, wenn du auf das Bild des Spiels klickst. Da bekommst du auch die Daten worauf sich die Statistik beruht. Wenn du die Seite übers Smartphone besuchst, musst du bei der Tabelle (Einzelspieler / Abgefragt/ Durchschnitt etc) mit dem Finger nach links wischen. Da gibt es den Punkt Freizeit. Die Angabe passt meistens zu mir. Ich besuche die Seite schon seit über einem Jahr. Sie hilft mir sehr.

      0
      • SanVio70 107000 XP Hardcore User | 16.07.2020 - 13:19 Uhr

        Werde mir mal den Seite anschauen.
        Ja, also, ich bin sehr wahrscheinlich auch nicht der Maßstab hinsichtlich Spiellänge ? ?
        Macht aber nix. Und na ja, mit dem Durchschnitt ist das immer so eine Sache, z. B. beim Verdienst. Ein Arbeitnehmer mit 6000 Euro pro Monat, ein anderer 3000 pro Monat. Durchschnitt wäre 4500 Euro, was der mit den 3000 auf jeden nicht bejahen würde.

        0
        • FaMe 69925 XP Romper Domper Stomper | 16.07.2020 - 16:48 Uhr

          Ja bei diesem Rechenbeispiel gebe ich dir vollkommen recht. 🙂

          0
  4. ab1311 59140 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.07.2020 - 10:31 Uhr

    RiME absolut empfehlenswert!!! Selten hat mich ein spiel emotional so mitgenommen (wenn man sich darauf einlässt oder von der Thematik auch u.U. betroffen ist)

    1
    • Phex83 53890 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.07.2020 - 11:00 Uhr

      Genau diese emotionale Ebene hat mich bei dem Spiel so getroffen.
      Früher hätte ich gedacht: was für ein Mist, aber seitdem ich selbst Vater bin, hat mich das Spiel echt erwischt. Ich hab nach dem ersten Durchgang geheult und hatte nach dem zweiten Durchgang für die restlichen Erfolge immer noch zu kämpfen, obwohl ich wusste wie es ausgeht. Das hat vorher noch kein Spiel geschafft

      2
      • ab1311 59140 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.07.2020 - 12:26 Uhr

        Kann ich voll nachvollziehen, hatte immer gedacht ich hätte ne emotionale distanz zu games entwickelt in den letzten knapp 40 jahren, aber das hat mich dann umgehauen.
        Von demher Hut ab vor den kreativen köpfen, gerne mehr davon, auch a la What remains of Edith Finch!

        2
      • Cratter13 42080 XP Hooligan Krauler | 16.07.2020 - 12:42 Uhr

        Ja sehe ich genauso. Die Geschichte hinter Rime ist toll umgesetzt wurden. Hatte auch einige Tränen verdrücken müssen beim spielen..echt empfehlenswert.

        1

Hinterlasse eine Antwort