Xbox Game Pass

Exklusive Microsoft Studios Spiele werden nicht entfernt

Die Spiele der Microsoft Studios werden nicht aus dem Xbox Game Pass Angebot entfernt.

Microsoft hat die Xbox Game Pass Bombe bereits platzen lassen und viele konnten die Ankündigung, dass alle exklusiven Spiele der Microsoft Studios künftig am Releasetag automatisch auch im Xbox Game Pass Abonnement enthalten sind, nicht glauben! Doch es kommt noch besser, denn Larry Hryb und Aaron Greenberg haben heute bestätigt, dass die Spiele von Microsoft im Xbox Game Pass bleiben und nicht entfernt werden.

Alle zukünftigen Microsoft Studios Neuerscheinungen am Release Tag automatisch im Abonnement enthalten

= Partnerlinks

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. S0LIN0 104950 XP Elite User | 25.01.2018 - 00:58 Uhr

    Na, die Richtung Game Abo ist wohl die unvermeitliche Zukunft. Wenn ich überlege wie viel ich seit Release der XB1 für Spiele ausgegeben habe und für wie viel Jahrzehnte ich mir davon ein Game Pass sichern könnte, ist das auch gar nicht so dumm.

    15
    • 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.01.2018 - 09:49 Uhr

      Das Problem beim Erfolg vom game pass wird sein – und so wird es garantiert kommen: nach und nach werden die großen publisher Ihre eigenen game-streaming Dienste aufbauen und plötzlich haste dann die games, die dich interessieren, auf 5 Dienste verteilt… Wenn die dann zu nem Preis wie ea access angeboten werden, kein Ding, zum Preis von game pass wirds aber eklig…. Also ich kauf zumindest nicht monatlich neue game(s)

      1
      • de Maja 54110 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.01.2018 - 10:01 Uhr

        Japp haste recht, am Ende hat jeder Streaming/Pass Service seine eigenen exklusiven Spiele und der Konsolenkrieg wird noch ekliger als er jetzt schon ist.
        Sieht man doch schon bei Filmstreaming Diensten, ich leiste mir da auch nur maximal zwei um großflächig abzudecken aber alles bekomme ich dadurch nicht und spezielle Sachen werden erst gar nicht bedient.

        • 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.01.2018 - 11:05 Uhr

          Jepp… Ich werd mir sicher net noch hulu holen, die ham mit handmaids tale zwar die wahrscheinlich aktuell interessanteste Serie am Start, aber fuck nö, dann hält doch wieder auf anderen Weg drauf zu greifen

  2. Thegambler 48635 XP Hooligan Bezwinger | 25.01.2018 - 04:50 Uhr

    Jetzt ist es noch ein wenig ungewohnt ein Gaming Abo zu besitzen, aber einmal dabei gibt es kein zurück mehr!

    Zum Start des Xbox One X Nachfolgers wird wohl die Masse gleich mit dem Gamingpass dabei sein. Wetten? Die Kunden sind zufrieden und nebenbei setzt man dem Gebrauchthandel und den Raubkopierern zu.

    Cleverer Schachzug MS!

    „Netflixx für Spiele“ ist in der Tat eine Revolution im Gamingbereich!

    Mit der Kombi aus Live + Gamepass bekommt man echt Spiele satt. Heftig!

    8
    • swagi666 43725 XP Hooligan Schubser | 25.01.2018 - 08:48 Uhr

      Da der digitale VK-Preis von Sea of Thieves 70 Tacken ist, hol ich den alleine wegen Crackdown und Sea of Thieves dieses Jahr. Mal gucken, was mich dann sonst so kickt.

      War aber z.B. ein wenig angefressen, dass da einige Games drin sind, die noch auf meinem Pile of Shame gammeln. Die hätte ich damit schon mal gespart *g*

      3
  3. snickstick 97895 XP Posting Machine Level 4 | 25.01.2018 - 08:27 Uhr

    Ich finde das auch gut und werd`s lohnensvoll genießen. Nach dem Game-Abo-Modell kommt dann „Game as a Service“ und danach werden die Games nurnoch aus der Cloud auf unsere Tuner gestream welches die Hardwareprobleme löst. The Future is comming.

    • freak4holic 89020 XP Untouchable Star 4 | 25.01.2018 - 10:05 Uhr

      Das was du beschreibst ist quasi PS Now und das läuft nüchtern betrachtet auch nicht allzu dolle. Denke das reine Streaming von spielen wird noch locker paar Jährchen dauern. Zumal die Hersteller nichts mehr an Konsolen verdienen und diese Settopboxen sicher nicht für 300 verkauft werden können.

      • snickstick 97895 XP Posting Machine Level 4 | 25.01.2018 - 10:47 Uhr

        Auf jeden Fall dauert das noch aber ich kann mir das gut als Zukunftszenario vorstellen. Aber ich hoffe eigentlich darauf das Microsoft doch noch die Xbox zu einer Steam Big Picture Box mit Modularer Hardwar umbaut und man dann Steam und MS auf einer Box hat und die Box ein echter PC Konkurent ist. Das würd mir besser gefallen als die Streamingzukunft.

  4. Rapza624 30785 XP Bobby Car Bewunderer | 25.01.2018 - 08:42 Uhr

    Macht auch Sinn für sie, dass sie ihre eigenen Spiele drinnen lassen. Da haben sie keine Probleme mit Lizenzen oder damit verbundenen Kosten. Jedenfalls ist das ne coole Sache! 🙂

  5. swagi666 43725 XP Hooligan Schubser | 25.01.2018 - 08:46 Uhr

    Würde gerne mal hinterher sehen, welche Spiele wie lange drin waren.

    War gestern überrascht, dass z.B. MGS: The Phantom Pain am 31.01. rausgenommen wird (las da noch keine News zu). Da gab es mehrere Hinweise nach dem Motto „Letzte Chance mit Game Pass“.

    1
    • Killswitch0408 131010 XP Elite-at-Arms Bronze | 25.01.2018 - 09:17 Uhr

      Die News wegen MGS gab’s schon letzte Woche, auch wenn 2 Wochen meiner Meinung nach auch etwas kurzfristig ist …

      1
    • de Maja 54110 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.01.2018 - 09:27 Uhr

      Das der Grund warum der Gamepass bei mir nie funktionieren wird, ich spiele Games je nachdem wie ich Bock drauf habe und will nicht gezwungen sein es zu spielen nur weil es bald wieder rausfliegt. Deswegen werde ich weiter nur ausgesuchte Games kaufen und zocken, selbst da ist der Pile of Shame noch viel zu hoch.
      Ich versteh das auch einfach nicht, so klagt die Gamesindustrie das Entwicklungen zu teuer werden, klar, der, der den Service stellt hat längerfristig immer eine sichere Geldeinnahme aber halt nicht die Entwickler.

      4
      • Thegambler 48635 XP Hooligan Bezwinger | 25.01.2018 - 09:51 Uhr

        Dann siehe es doch mal anders: 2 Exklusivtitel von MS kaufst du ohnehin im Jahr und der Rest ist halt Bonus 😉

        2
        • freak4holic 89020 XP Untouchable Star 4 | 25.01.2018 - 10:13 Uhr

          Die gekauften für 120 behältst du, während du die anderen + „Bonus“ nur leihst. Denke das ist noch ein gewaltiger Unterschied zwischen a) 120 ausgeben und 2 Spiele behalten und b) 120 ausgeben, 20 spiele anspielen und nach einem Jahr keines davon zu besitzen und davon auch nur jedes Spiel mal 3h angezockt zu haben.

          Ich habe den Pass im Juli 14 Tage gratis probiert. Gerade in der Zeit hatte ich dummerweise kaum gespielt (das leben lässt sich halt nur in gewissen Maßen planen), also habe ich für mich entschieden das dieses Abo-Modell nichts für mich ist. Ich bleibe da auch weiterhin skeptisch und werde den 4-Wochen-Code von der X mal einlösen, wenn Crackdown erscheint. Dann wird’s das aber auch sicher wieder für mich gewesen sein.

          Die Spiele fallen so schnell im Preis heutzutage. Teilweise 6 Wochen nach Release für 25-35 Euro. Da schlage ich lieber da zu und behalte meine Games.

          3
          • Thegambler 48635 XP Hooligan Bezwinger | 25.01.2018 - 10:35 Uhr

            Hm, naja das Argument ist aber auch weit hergeholt denn wie lange wartest du bis ein Halo 6 oder Forza Horizon 4 um 30 Euro hergeht? 1 Jahr? Während andere diese Titel am Day one zocken!

            Und was ist mit den anderen +100 Spielen, die noch im Gamepass enthalten sind? Kaufst du dir die auch alle auf Disc? Na dann viel Spass!

            Ich verstehe dich ja, aber von der Preis-Leistung her ist der Service schon geil!

            2
  6. Killswitch0408 131010 XP Elite-at-Arms Bronze | 25.01.2018 - 09:19 Uhr

    Das ist schon ein mächtig gutes Angebot. Bis lang hab ich auf den Game Pass verzichtet, da ich einige der Spiele schon besitze und die meisten angebotenen Spiele nur noch 10-30 € kosteten. Aber jetzt wird der Game Pass wirklich Interessant!!

    3
  7. datalus 86200 XP Untouchable Star 3 | 25.01.2018 - 11:17 Uhr

    Ich werde auch bald beim Game Pass zugreifen. Mit den neuen Spielen ist das ein überragendes Angebot!

    1

Hinterlasse eine Antwort