Xbox Game Pass: Gerücht: Cyberpunk 2077 direkt zur Veröffentlichung im Abonnement

Es gibt ein neues Gerücht. Dabei soll Cyberpunk 2077 direkt zur Veröffentlichung im Xbox Game Pass landen.

Ein schier unglaubliches Gerücht macht derzeit die Runde. Dabei soll versehentlich angekündigt worden sein, dass Cyberpunk 2077 im Xbox Game Pass Abonnement veröffentlicht wird – und das direkt zur Veröffentlichung am 16. April 2020.

Was dabei völlig unterging: Elden Ring, Star Wars Jedi: Fallen Order, Borderlands 3 und einige weitere Spiele sollen ebenfalls im Xbox Game Pass landen.

Woher stammen diese Gerüchte? Die Website Altchar berichtet, dass „Xbox South Africa“ via Twitter ein Video veröffentlicht hat, das zahlreiche Spiele aus dem Xbox Game Pass auflistet. Dazu wurden auch Spiele gezeigt, die im neuen Jahr im Xbox Game Pass landen – und jetzt haltet euch fest – Cyberpunk 2077 war auch zu sehen. Wenige Sekunden später wurde das Video angeblich direkt wieder gelöscht, eine Kopie konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden.

Entweder der Account von Xbox Südafrika hat hier eine der wohl größten Ankündigungen im neuen Jahr versehentlich geleakt oder man hat schnell gemerkt, dass sich in dem Video ein Fehler eingeschlichen hat und es dann schnell wieder gelöscht.

Folgende Spiele wurden im Video gezeigt:

  • Halo Infinite
  • Gears 5
  • Star Wars Jedi: Fallen Order
  • Minecraft Dungeons
  • Cyberpunk 2077
  • Sea Of Thieves
  • Wasteland 3
  • The Outer Worlds
  • Lego Star Wars – The Skywalker Saga
  • Madden 20
  • State of Decay 2 – Heartland
  • Doom Eternal
  • Microsoft Flight Simulator
  • Forza Horizon 4 – Lego Speed Champions
  • Battletoads
  • Crossfire
  • Borderlands 3
  • Tales Of Arise
  • Bleeding Edge
  • Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint
  • Elden Ring
  • Dying Light 2
  • Dragon Ball Z – Kakarot
  • Ori And The Will Of The Wisps
  • Tom Clancy’s The Division 2

Weitere Details sind nicht bekannt, doch ihr solltet dieses Gerücht mit einer Menge Skepsis aufnehmen. Dennoch sollte es für einen hoffnungsvollen Start in den Tag reichen.

111 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. FaMe 27790 XP Nasenbohrer Level 4 | 12.12.2019 - 09:26 Uhr

    Also wenn sich der Verdacht bestätigt, würde ich überlegen meine Vorbestellung zu stornieren. Dying Light 2 ist aber auch neben Doom und Tales ein großer Hit.

    1
  2. FANTI 990 XP Neuling | 12.12.2019 - 09:27 Uhr

    Wieso schreibt ihr ab 16.04 im Gamepass erhältlich wenn in der Quelle nichts davon steht?!
    In dem Video geht es um Titel die 2020 im Gamepass erscheinen!
    Ein Cyberpunk kann auch im Dez.20 darin erscheinen, und? Bis dahin haben es zig Millionen schon gekauft und gespielt …

    1
  3. AngryVideoGameNerd 83575 XP Untouchable Star 2 | 12.12.2019 - 09:36 Uhr

    Die guten aus der Liste kauf ich auch gerne zum vollpreis. Und meine CE von Cyberpunk wird bestimmt nicht storniert viel zu wertvoll ^^

    0
  4. Robilein 185345 XP Battle Rifle Master | 12.12.2019 - 09:57 Uhr

    Ich glaube das bleibt beim Gerücht. Was mir sowieso egal ist, da ich es vorbestellt habe. Will es im Regal stehen haben😂👍

    0
  5. Ash2X 141240 XP Master-at-Arms Bronze | 12.12.2019 - 10:07 Uhr

    Ich traue es vielen Spielen zu,aber bei einem Spiel mit so massivem Hype wäre es nun wirklich nicht clever.

    0
    • Bonny666 43330 XP Hooligan Schubser | 12.12.2019 - 10:27 Uhr

      Warum nicht? Das würde sich trotzdem verkaufen wie geschnitten Brot. Und das Geld von MS hätten sie als Bonus. Der wir mehr sein, als die dann nicht deswegen selber kaufen. Die Userbase wird groß sein im Game Pass. Werden alle sofort potenzielle DLC Käufer.

      0
  6. stephank2711 9400 XP Beginner Level 4 | 12.12.2019 - 10:13 Uhr

    Ach, für so unrealistisch halte ich das gar nicht mal. CD Red Project setzt ja demnächst auch den Witcher in den Gamepass und je nachdem was Microsoft da für einen Deal ausgehandelt hat. Bei dem Spiel wäre es mir aber ähnlich wie bei The Outer Worlds egal, das sind so Titel die ich gerne im Regal haben möchte 🙂

    0
  7. the-last-of-me-x 19145 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 12.12.2019 - 10:40 Uhr

    Wäre ich Verantwortlicher, würde ich alles daran setzen, From Software zu kaufen – alleine als Prestige-Objekt und mit Dark Souls IP. CD Project wäre gar nicht so abwegig, dass MS zuschlagen könnte. Aber ich schalte den Traummodus lieber wieder aus 😀

    Bzgl. Game Pass: Auch, wenn es sich im ersten Moment unrealistisch anhören mag, glaube ich sogar an diesen Leak. Die nächste Gen wird extrem hart umkämpft sein, insbesondere im Streaming-Markt. Wenn MS weiterhin den Game Pass vorne platzieren möchte, dann müssen sie genau solche Angebote aufzeigen. Stadia bzw. Google sollte man keinesfalls unterschätzen – finanziell ist Google ein mächtiger Blockbuster. Amazon wird ebenfalls noch Wellen schlagen wollen im Streamingbereich und auch wenn Netflix aktuell (angeblich) kein Interesse an Games hat, glaube ich auch, dass Netflix noch in der nächsten Gen nachziehen wird. Games = Geld!

    0
  8. churocket 80395 XP Untouchable Star 1 | 12.12.2019 - 10:40 Uhr

    Das wäre mehr als genial ehrlich gesagt, deshalb mal abwarten 😁😁😁🎮👍

    1

Hinterlasse eine Antwort