Xbox Game Pass: Microsoft will Ubisoft+ ins Abo holen

Bei Microsoft soll man weiterhin versuchen, die Spiele aus dem Ubisoft+ Service in den Xbox Game Pass zu bringen.

Bereits Ende letzten Jahres kam das Gerücht auf, dass Ubisoft+ in Zukunft in den Xbox Game Pass kommen soll.

Mit dem Katalog von Bethesda und den Vault-Spielen von EA Play ist die Auswahl schon in den letzten Monaten sehr stark angestiegen. Da wäre es also nur sinnvoll für Microsoft, auch Assassin’s Creed und Co. mit in dieses Angebot zu integrieren.

Laut Jeff Grubb soll Microsoft auch weiterhin versuchen Ubisoft# in den Xbox Game Pass zu bekommen. Das sagte Grubb in einem Podcast.

Microsoft will demnach einen Weg finden, die Titel von Ubisoft den Abonnenten zugänglich zu machen. Wie das genau umgesetzt werden soll, bleibt aber abzuwarten.

Ubisoft+ ist derzeit nur für den PC verfügbar. Falls der Service tatsächlich auch in den Xbox Game Pass aufgenommen wird, könnte Ubisoft+ auch auf die Xbox-Konsole kommen.

„Jeff Grubb sagte: Ich denke, es ist Ubisoft+, ja. Ich denke, es ist dieser Teil. Ich bin mir nicht sicher, aber soweit ich weiß, versuchen sie, das zu realisieren.

Wie das aussieht, ob sie eine weitere 5-Dollar-Sache in [Xbox Game Pass] Ultimate einbauen oder ob es Stufen geben wird, um all diese Dinge einzubinden, weiß ich ehrlich gesagt nicht – das ist meine Spekulation. Aber ich glaube, sie versuchen, einen Weg zu finden, Ubisoft+ einzubinden. Ich denke, das wäre eine ziemlich große Sache.“

122 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Loravon 1160 XP Beginner Level 1 | 05.04.2021 - 16:32 Uhr

    Ein Spieleabo, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

    Find ich aber gut, sollen ruig so weiter machen

    0

Hinterlasse eine Antwort